Di., 26. September 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Wormser Nachwuchscracks wurden Erste!
Von: 23. August 2017 weiterlesen →

Wormser Nachwuchscracks wurden Erste!

Erfolgreiches Mainzelmännchen-Landesfinale beim TC Rot-Weiß Worms

Sophia Cankardas, Ivan Lipchinskiy, Jan Gräsel, Phil Milius und Mika Heppel (von links).

Sophia Cankardas, Ivan Lipchinskiy, Jan Gräsel, Phil Milius und Mika Heppel (von links).

Erfolgreich für die Organisatoren und auch für die jüngsten Tennisspieler des TC Rot-Weiß Worms verlief das Landesfinale der Mainzelmännchen-Medenrunde 2017. 72 Tennis-Kinder, ihre Betreuer, Eltern und „Fans“ belebten die Tennisanlage in der Buschgasse am Hochheimer Kerwe-Sonntag. – Und das I-Tüpfelchen: Die Rot-Weiß Mainzelmännchen wurden Erste in ihrer Gruppe.

Das Landesfinale der Mainzelmännchen-Medenrunde 2017 – der jüngsten Tenniskinder – fand am Sonntag dem 20. August bei strahlendem Wetter auf der Tennisanlage des TC Rot-Weiß Worms statt. 72 Kinder unter zehn Jahren und zwölf Betreuer reisten am frühen Sonntag Morgen aus allen Teilen von Rheinland-Pfalz an, um die Wettbewerbe des Finales auszutragen. Auch die zeitweise bis zu 80 Zuschauer hatten viel Spaß an den zum Teil schon beachtlichen Tenniskünsten der Kleinen, aber auch am Engagement, das sie an den Tag legten.

Reibungsloser Ablauf
Für den reibungslosen Ablauf sorgten neben der Turnierleitung von Birgit und Peter Heppel auch die 15 Helfer des gastgebenden Vereins sowie der Clubwirt, Schikho Schikho und sein Team, der die Bewirtung bestens bewerkstelligte. Es wurde in vier Gruppen à drei Mannschaften gespielt, in der jeweils ein Sieger ermittelt werden sollte.

Am Vormittag wurden zunächst die Staffeln ausgespielt. Hier konnten die Teams fleißig Punkte sammeln, die ihnen dann nach der einstündigen Mittagspause einen Vorsprung für die abschließenden Tennismatches sicherten. Wie bei den „Großen“ wurden vier Einzel und zwei Doppel absolviert – jedoch spielten die Kinder nur im Kleinfeld, also auf der Hälfte eines Tennisplatzes.

Um die Wartezeit zwischen den Matches zu verkürzen, durften die Kinder ihre vom Tennisverband gesponserten Mainzelmännchen T-Shirts nach eigenem Geschmack bemalen. Bei der abschließenden Siegerehrung konnten sich alle Teilnehmer kleine Sachpreise sowie die Urkunde für die erreichte Platzierung mitnehmen. Erfreulicherweise – aus Sicht des gastgebenden TC Rot-Weiß Worms – errang die 1. Mainzelmännchen Mannschaft der Rot-Weißen punktgleich mit dem TC Bad Ems den ersten Platz in ihrer Gruppe.

Geschrieben in: Sport, Tennis

Kommentare sind geschlossen