Sie sind hier: Home » Archiv für April 2021

Archive für April, 2021

Das Festkomitee beim Planen des Festes der Kulturen im Lesezimmer der DITIB.
WORMS: Werkstattbesuch beim vorbereitenden Festkomitee

Fest der Kulturen

Noch eine Anmeldung ist dazugekommen, ein anderer Verein musste absagen. Ayhan Sarikaya führt die Liste mit den Anmeldungen für das Fest der Kulturen. Das Festkomitee schiebt auf dem Plan Stände und Ideen hin und her, bis die Aufstellung stimmt und geht zügig zu den nächsten organisatorischen Fragen über. Technik, Umkleide, Einweisung der Tanz- und Musikgruppen sind zu klären. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Unterbrechung wird auf dem Obermarkt das Fest der Kulturen wieder stattfinden, bei dem sich auf der Bühne und an zahlreichen Ständen internationale Kulturvereine sowie haupt- und ehrenamtlich im Bereich Migration, Integration oder Flucht engagierte Verbände vorstellen. Dabei ist es eben nach der Unterbrechung nicht überall leichtgefallen, ausreichend helfende Hände zu …

Die Aussichten auf Erfolg sind gering: Kann mit dem Abriss der alten Mälzerei am Rande des Licht-Luftbad-Quartiers eine bessere Fuß- und Radwegeanbindung geschaffen werden? Foto: Florian Helfert
BAUAUSSCHUSS: Nächster Schritt auf dem Weg zum „Licht-Luft-Bad“-Quartier“ im Wormser Westen

Von der Gewerbebrache zum Stadtquartier

Von Florian Helfert › Dank des geplanten „Licht-Luftbad-Quartiers“ an der Monsheimer Straße schreitet der sogenannte Masterplan Wohnen in der Lutherstadt auf dem Papier voran. Indem der Bauausschuss am Donnerstag im besten Beamtendeutsch empfahl, Oberbürgermeister Adolf Kessel zu beauftragen, „einen Durchführungsvertrag mit dem Vorhabenträger abzuschließen“ sowie „den Bebauungsplan ortsüblich bekannt zu machen und damit die Rechtsverbindlichkeit des Bebauungsplanes herbeizuführen“, ist eine weitere formal rechtliche Hürde ausgeräumt worden. Dass das wichtige Projekt auf dem Gelände der ehemaligen Rheinmöve angegangen werden könne, darüber äußerte CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Karlin seine Freude. „Die Verwaltung hat nachjustiert“, erinnerte er an …

Weniger romantisch wie der Blick ins Innere eines LKW-Oldtimers ist die sanitäre Frage im Wormser Nordern für LKW-Fahrer – und Anlieger. Foto: Pixabay
LOGISTIK: Wormser Bau- und Mobiliätsausschuss lässt Autohof als Signal aus der Politik prüfen

„Frage des Respekts“

Von Florian Helfert › Wie bereits am Mittwoch im Nibelungen Kurier auf der Titelseite berichtet, strebt die Wormser Christdemokratie einen Autohof für das Industriegebiet Worms-Nord beziehungsweise für die Fahrer unzähliger Lastkraftwagen an: Da am Wochenende keine zugänglichen sanitären Anlagen zur Verfügung stehen, müssen sie häufig den Fahrbahnrand als Toilette nutzen. „Ein menschenwürdiges Angebot zu schaffen“, führte Klaus Harthausen seitens der CDU aus, „ist eine Frage des Respekts“. Ohne Logistik und LKW-Fahrer keine reibungslose Wirtschaft sowie Industrie oder auch vollen Supermarktregale. Der Antrag dient laut Marco Schreiber dazu, „einen Prozess in Gang zu setzen“. Erhofft werde eventuell sogar eine Kooperation der Wormser Logistiker, zum Beispiel als …

Samstag, 10. September 2022, 36. Woche

Ausbildung · Studium · Weiterbildung, Samstag, 10. September 2022, 36. Woche

Foto: Pixabay
WORMS: Betroffene Frauen starten am 30. September Lucia-Aktion und zünden Kerzen an

Brustkrebsmonat Oktober

Tagtäglich sterben in Deutschland 51 Frauen an Brustkrebs. Um ihrer zu gedenken, zünden Mitglieder der Frauenselbsthilfe Krebs (FSH) in vielen Städten und Kommunen vor Kirchen oder auf öffentlichen Plätzen 51 Kerzen an – so auch in Worms amFreitag, dem 30. September, um 14 Uhr in der Kirche der Evangelischen Versöhnungsgemeinde, Stiftstraße, Worms-Neuhausen. Mit dieser Aktion, die nach der Heiligen Lucia, der Lichtträgerin aus Syrakus, benannt ist und jedes Jahr den weltweiten Aktionsmonat gegen Brustkrebs „einleuchtet“, will die größte deutsche Krebs-Selbsthilfeorganisation auch ein Licht auf den schwierigen Weg werfen, den an Brustkrebs erkrankte Frauen gehen müssen. „In der Behandlung von Brustkrebspatientinnen hat sich im vergangenen Jahrzehnt sehr viel getan“, …

Damit der Schuleinstieg leichter fällt
WORMS: Städtische Beratungsstelle unterstützt Familien

Damit der Schuleinstieg leichter fällt

Das Schuljahr hat begonnen: Viele Kinder erleben mit ihrer Einschulung eine neue Herausforderung. Auch für ihre Familien ist der Schuleintritt ein bedeutsamer neuer Lebensabschnitt. Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Stadt Worms bietet in solchen Lagen den Familien ihre Unterstützung an und ist bei allen Fragen zur Erziehung und dem Zusammenleben innerhalb der Familie da. In persönlichen Beratungsgesprächen erhalten die Familienmitglieder dort Hilfe. Auch können Kinder und Jugendliche ohne ihre Eltern sich bei den jeweiligen Ansprechpartnern melden und ihre Probleme darlegen. Alle Gespräche sind vertraulich und eine anonyme und telefonische Kontaktsuche möglich. Die Beratungsstelle im Adenauerring 3a hat dafür folgende Sprechzeiten: Montag bis Freitag von …

Freudige Gesichter bei der diesjährigen Fair Play Übergabe: Frank Belzer (1.v.l.), Mitglied des Vorstandes der Rheinhessen Sparkasse, und Kalli Appelmann (4.v.l.), Vorsitzender des Kreisausschusses Alzey-Worms, übergaben die Urkunden und Geldpreise an die fairsten Mannschaften.
FUSSBALL: Rheinhessen Sparkasse zeichnet die fairsten Fußballmannschaften der Saison 2021/22 aus

Fair Play steht ganz vorne

Ein wichtiger Titel war noch zu vergeben im regionalen Fußball, bevor die neue Saison wieder neue Chancen bietet: Die fairsten Mannschaften. Wie seit vielen Jahren zeichnet die Sparkasse in Zusammenarbeit mit dem Südwestdeutschen Fußballverband die fairsten Fußballmannschaften aus dem Kreis Alzey-Worms aus. „Faires Verhalten zu würdigen wird durch den Fair Play- Wettbewerb jedes Jahr erneut bewusst gemacht und unterstützt“, erklärte Frank Belzer, Mitglied des Vorstandes der Rheinhessen Sparkasse bei der Preisübergabe an die Spieler und Vereinsvertreter der Fair-Play-Meistermannschaften. Die insgesamt 17 fairsten Mannschaften der Region erhielten mit den Urkunden auch Geldpreise im Gesamtwert von fast 4.000 Euro. Karlfried Appelmann, Vorsitzender des Kreisausschusses …

Die Imkerinnen und Imker konnten sich im Anschluss der Jahreshauptversammlung die neuen Honige aus diesjähriger Ernte auf der Zunge zergehen lassen. Foto: Imkerverein Worms und Umgebung / Sebastian Besier
BIENENFREUNDE: Vorstand des Imkervereins Worms und Umgebung wiedergewählt

Imkerverein verdoppelt Mitgliederzahl

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Imkervereins Worms und Umgebung fand am Mittwoch im Wormser Erlebnisgarten, eine umweltpädagogische Einrichtung der Stadt Worms, statt. Neben dem obligatorischen Rückblick legte der Vorstand den Mitgliedern auch einen Tätigkeitsbericht über die vergangenen zwei Amtsjahre vor. Innerhalb von zwei Jahren ist die Mitgliederzahl trotz den pandemiebedingten Schwierigkeiten um das Doppelte auf mittlerweile 52 Personen gewachsen! Auch kann der Verein auf eine Vielzahl von Gerätschaften zurückgreifen, die er über Fördermittel vom Landesimkerverband Rheinland-Pfalz e.V. erhalten hat. Die beiden Vorsitzenden, Sebastian Besier und Dennis Waltenberg, spendeten zudem dem Imkerverein zwei Bienenvölker, die spätestens im nächsten Frühjahr an der …

Kostenlose Französischkurse und Besuch in Metz
SENIORENBEIRAT WORMS: Informationsveranstaltung am 27. September 2022 für alle interessierten ab 30 Jahren

Kostenlose Französischkurse und Besuch in Metz

Bei einer unverbindlichen Informationsveranstaltung am Dienstag, dem 27. September, ab 17 Uhr in der Volkshochschule, Schönauerstrasse 2, Raum 4ab, erfahren Interessierte Näheres zum Ablauf der geplanten Französischkurse und erhalten weitere Informationen zu den Hintergründen. Finanziert werden die Kurse vom Deutsch-Französischen Bürgerfond und dem Seniorenbeirat der Stadt Worms. Den Mitgliedern des Wormser Seniorenbeirats liegt die deutsch-französische Freundschaft am Herzen. Außerdem möchten die Seniorinnen und Senioren die Klima-Tandempartnerschaft Worms-Metz unterstützen. Darüber hinaus will der Seniorenbeirat Worms seine neu geknüpften Beziehungen zum Seniorenbeirat der Stadt Metz klassisch durch das Erlernen der Sprache ausbauen und festigen. Deswegen werden …

Im Wormser Dom ernannte Bischof Prof. Dr. Peter Kohlgraf mit Ulrike Kunz eine neue Caritasdirektorin für Worms. Foto: Horst Stange
WORMS: Ulrike Kunz zur neuen Direktorin des Caritasverbands Worms berufen

„Weit mehr als ein Titel oder ein Job“

Der neue Vorstand des Caritasverbands Worms ist komplett: Am Mittwochnachmittag ist Ulrike Kunz im Wormser Dom zur neuen Caritasdirektorin ernannt worden. Die Urkunde dazu überreichte ihr der Mainzer Bischof Prof. Dr. Peter Kohlgraf. Die 36-jährige Diplom-Sozialpädagogin tritt damit gemeinsam mit Caritasdirektor Lars Diemer, der im September letzten Jahres ernannt wurde, die Nachfolge des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Georg Diederich an. Er war nach fast 30-jähriger Amtszeit im April in den Ruhestand verabschiedet worden. „Mit den Füßen auf Erden, mit dem Herzen im Himmel“: Diesen Satz des Jugendheiligen Johannes Bosco (1815–1888) hatte sich die neue Caritasdirektorin als Leitgedanken für ihre Amtseinführung durch Bischof Kohlgraf ausgesucht. Wie viele Vertreter:innen …

Vor dem gelben Rübenroder übergibt Ministerin Daniela Schmitt den Förderbescheid in Höhe von ca. 1,9 Mio. Euro für das neue „SONAR“-Projekt an Verbandsvorsitzenden Walter Manz.
LANDWIRTSCHAFT: Zuckerrübenanbauer warnen vor dramatischen Konsequenzen einer verfehlten EU-Politik

Fataler Irrweg auf Basis eines Schwarz-Weiß-Denkens

Zu seiner Jahreshauptversammlung am Donnerstag in Undenheim konnte der Verband der Hessisch- Pfälzischen Zuckerrübenanbauer mit Sitz in Worms etwa 150 Gäste aus Landwirtschaft, Politik, Forschung, Industrie und Beratung sowie nationalen als auch internationalen Verbänden begrüßen. Prominente Hauptredner waren dabei Daniela Schmitt, Ministerin für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, sowie Dr. Thomas de Witte vom Thünen-Institut für Betriebswirtschaft. Im Vordergrund ihrer Referate standen insbesondere mögliche Lösungsansätze für die aktuellen vielfältigen Herausforderungen im Ackerbau. Vor diesem Hintergrund referierten auch die jungen Forschenden aus den Projekten NIKIZ (www.nikiz.de) und SONAR. Das Leuchtturmprojekt NIKIZ hat in den vergangenen …

Präsenter und selbstverständlicher
Vernissage: Kulturstaatssekretär Hardeck in Worms / „Projekt ‚SchUM Artist in Residence´ füllt SchUM-Erbe mit Leben“

Präsenter und selbstverständlicher

Im Rahmen einer Vernissage konnten die drei Stipendiaten des Förderprogramms „SchUM Artist in Residence“ im Wormser Kunsthaus erstmals gemeinsam ihre Werke präsentieren. Die Textilkünstlerin Katya Oicherman (USA), die Musikerin Avery Gosfield (Italien) und der Architekt Germán Morales (Argentinien) setzten sich in ihrem mehrwöchigen Aufenthalt in den Städten Worms, Mainz und Speyer künstlerisch mit dem reichen materiellen und immateriellen Erbe von SchUM auseinander.  „Durch die Auszeichnung als Weltkulturerbe haben wir, haben Worms, Mainz und Speyer, hat das Land Rheinland-Pfalz eine dauerhafte Verantwortung dafür, SchUM zu einem stärkeren Bewußtsein in der Öffentlichkeit zu verhelfen“, betonte Kultursstaatssektreär Prof. Dr. Jürgen Hardeck. „Jenseits der …

Die Handballsaison beginnt am Wochenende
HSG Worms: Drachen gastieren beim Meisterschaftsfavoriten TV Homburg

Die Handballsaison beginnt am Wochenende

Nach drei Monaten intensiver Vorbereitung beginnt für die Handballer der HSG Worms die Oberliga-Saison 2022/23. Zum Start gastieren die Wormser Drachen beim Meisterschaftsfavoriten TV Homburg, der sich unter anderem mit Bundesligaspieler Yves Kunkel verstärkt hat und unbedingt in die dritte Liga aufsteigen will: „Homburg ist natürlich der klare Favorit“, sagt HSG-Trainer Marco Tremmel und fordert trotzdem von seiner Mannschaft gleich zum Auftakt eine gute Leistung: „Wir möchten dem TVH das Leben so schwer wie möglich machen. Der Gegner weiß, dass er dieses und viele weitere Spiele gewinnen muss, um das Ziel zu erreichen. Das ist Druck und den möchten wir durch eine starke Leistung verstärken.“  Dass die Wormser Drachen gegen den prominent besetzten Kader des Gegners …