Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » 25-jähriges Jubiläum gefeiert
10.39 Uhr | 10. August 2022
WIESOPPENHEIM: Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte Sankt Martin

25-jähriges Jubiläum gefeiert

Die Kindertagesstätte Sankt Martin in Wiesoppenheim feierte ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür.

Die Kindertagesstätte Sankt Martin in Wiesoppenheim feierte ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür.

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen und so ließen es sich die Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Sankt Martin in Wiesoppenheim nicht nehmen, ihrer Kita zum 25-jährigen Geburtstag mit einer Feier zu gratulieren. Die Kinder hatten fleißig Dekoration gebastelt und ein Lied für den großen Tag vorbereitet. Genau am Tag des Spatenstiches waren alle Familien, Wiesoppenheimer und Interessierte herzlich zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Kita-Leitung Daniela Fetzer und einem Grußwort der Geschäftsträgerin der Kita, Adriane Weinl, ging es dann nahtlos zum Programm über.

Hier konnte man sich in einer Bilderausstellung über die Geschichte der Kita informieren, der ein oder andere hatte sich vielleicht sogar auf einem der alten Bilder wiedergefunden. Einblicke in die aktuelle pädagogische Arbeit waren in den Räumen der Kita vorbereitet. Im Garten gab es für die Kinder verschiedene Aktionen, man konnte sich am Jubiläums-Ausmalbild beteiligen, oder ein kleines „Tattoo“ auf der Haut anbringen lassen. Im Sandkasten gab es eine Schatzsuche, hier waren viele Glitzersteine versteckt, die darauf warteten, gefunden zu werden. Viele machten auch beim Schätzspiel mit und hofften auf den Hauptgewinn, einen Eisgutschein. Bei den heißen Temperaturen konnte man sich bei Kaffee, gespendeten Kuchen und Getränken, verkauft von der Elternvertretung, stärken. Die Feier endete mit einer Segensfeier mit Pfarrer Dr. Joachim Springer, der im Anschluss noch die Räume der Kita segnete.

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen