Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Liebe über Umwege

Liebe über Umwege

Kurzfilm-Dreh der Initiative "Worms macht die Klappe auf" / Voting für den Deutschen Engagementspreis

Regie, Filmcrew, Darsteller und Set-Hündin Mia am Set von „Liebe über Umwege“ im Asylheim auf dem Salamandergelände.

Regie, Filmcrew, Darsteller und Set-Hündin Mia am Set von „Liebe über Umwege“ im Asylheim auf dem Salamandergelände.

Wenn in der Nibelungenstadt von mehr Toleranz gesprochen wird, ist die junge Initiative “Worms macht die Klappe auf!” im Gange. Mit einem Kurzfilm über das Leben und Lieben eines Flüchtlings geht die Initiative ins Rennen um den Publikumspreis des Deutschen-Engagement-Preis 2017. Der Kurzfilm „Liebe über Umwege“, der jüngst abgedreht wurde, handelt von zwei Menschen aus verschiedenen Kulturen, die sich ineinander verlieben und gegen Vorurteile ankämpfen müssen. Die Hauptrollen Julia Richter und Djamal Khanwerden gemimt von der Wormserin Pauline Deichelmann und  Gurmit Bhogal aus Mainz. Mit der Besetzung als Hauptrolle hatte Pauline eigentlich gar nicht gerechnet und war völlig überrascht als ihr Initator Aimé-Jipsy Mikona die Rolle der Julia anbot. Pauline hat sich die Kunst des Schauspiels bereits in der Nibelungenhorde und bei den jährlichen Nibelungen Festspielenerfolgreich angegeignet.Die Dreharbeiten für den Kurzfilm „Liebe über Umwege“ fanden im September an verschiedenen Drehorten in Worms und der Region statt.Regie des Kurzfilms führte Joél Sansi. Der aus der demokratischen Republik Kongo stammende Sansi wuchs in  Frankenthal auf und studierte an der Schauspielschule Mainz. Sansi ist bereits bekannt durch die erfolgreiche bayrische Serie “Hindafing” mit Maximilian Brückner bekannt. Im nächsten Jahr erscheint sein Hauptrollen-Debüt in “Kofi” in den deutschen Kinos.

Die Initiative „Worms macht die Klappe auf!“ wurde von Aimé-Jipsy Mikona ins Leben gerufen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und für  mehr Toleranz im Umgang miteinander einzusetzen.

„Wer hätte das gedacht, dass nach der 19. Bundestagswahl Periode eine Rechtspopulistische Partei nach den 50er Jahren in das deutsche Parlament einzieht und als dritt stärkste Kraft vertreten ist?“, so Aimé-Jipsy. „Genau jetzt müssen wir gemeinsam handeln, genau jetzt ist es unsere Aufgabe die Hetzte und Intrigen einer solchen Partei im Bundestag vorzubeugen. Wahlen waren gestern! Heute möchten wir jeden unserer Wormser Freunde dazu aufrufen,  beim Online-Voting des Deutschen-Engagement-Preis 2017 für uns abzustimmen. Anti-Fremdenfeindliches Engagement ist nicht nur für das soziale Umfeld oder die eigene Persönlichkeitsentwicklung wichtig, sondern auch für den fairen Umgang und die Kommunikation mit unseren Mitmenschen sowie Fremden, die Freunde sein können, die wir noch nicht kennen.“

Noch bis zum Freitag, dem 20. Oktober, kann jeder mit seiner E-Mail Adresse unter dem Link https://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/suchwort/worms/ für die Wormser Initiative abstimmen. Die Stimmvergabe erfolgt mittels Klick auf dem Link in der erhaltenen E-Mail.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung