Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » 7-Tage-Inzidenz bei 222,6 in der Stadt Worms
16.09 Uhr | 13. April 2021

7-Tage-Inzidenz bei 222,6 in der Stadt Worms

CORONA: 11 neue Fälle in der Stadt Worms und 2 neue Fälle im Landkreis / 870 Personen noch erkrankt

Wie das Gesundheitsamt Alzey-Worms mitteilt, hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Montag, dem 12. April, um 13 Fälle auf 7.410 erhöht. Es ist eine weitere Person aus dem Landkreis im Alter zwischen 90 und 100 Jahren mit Covid-19 verstorben (kein Bewohner eines Altenheimes).

Die Zahl der vom Robert-Koch-Institut errechneten Neuinfektionen innerhalb einer Woche liegt, gerechnet auf 100.000 Einwohner, bei 118,0 im Landkreis Alzey-Worms und bei 222,6 in der Stadt Worms (Stand: 13. April 2021, 14 Uhr). Gestern lag der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei 118,7 im Landkreis Alzey-Worms und bei 216,7 in der Stadt Worms. Vorgestern lag der Wert bei 104,1 im Landkreis und bei 184,3 in der Stadt Worms. Im Land Rheinland-Pfalz liegt der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei 124,4. Gestern lag der Wert bei 117,7 und vorgestern bei 109,0.

6.343 Personen sind wieder gesund. 3.602 aus dem Landkreis und 2.741 aus der Stadt Worms. Sie werden jedoch in der Statistik der positiven Fälle weiter mitgeführt. 14 Personen aus dem Landkreis und 26 Personen aus der Stadt Worms befinden sich in Krankenhäusern. Insgesamt sind aus Worms bisher 85 Menschen und aus dem Landkreis Alzey-Worms 112 Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren, verstorben.

Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Alzey-Worms sind folgende positive Coronatest- Ergebnisse (PCR-Test) gemeldet worden, die öffentliche Einrichtungen betreffen: 
-  Paternusschule in Worms (ein Fall) 

-  Pestalozzi-Schule in Worms (ein Fall)

Nachfolgend die Zahlen, Stand Dienstag, 13. April, 14 Uhr:

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen