Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Ab sofort und nur bei dm
12.13 Uhr | 30. Januar 2020 | PR-Anzeige

Ab sofort und nur bei dm

SERVICE: Kostenfrei Bargeld abheben ab dem ersten Produkt

An der dm-Kasse ist es nun möglich ohne Mindestbetrag mit der girocard bis zu 200 Euro gebührenfrei abzuheben. Foto: dm-drogerie markt

An der dm-Kasse ist es nun möglich ohne Mindestbetrag mit der girocard bis zu 200 Euro gebührenfrei abzuheben. Foto: dm-drogerie markt

dm-drogerie markt bietet seinen Kunden ab sofort einen besonderen Service: Bargeld abheben ist nun in allen mehr als 2.000 dm-Märkten in Deutschland kostenfrei ab dem ersten Produkteinkauf möglich. Das heißt, unabhängig vom Einkaufswert können Kunden bei Bezahlung mit ihrer girocard zusätzlich bis zu 200 Euro Bargeld von ihrem Konto abheben. „Wir möchten unsere Leistungen in den dm-Märkten stets weiterentwickeln, um das Einkaufserlebnis vor Ort noch kundenfreundlicher zu gestalten. So bieten wir bei dm als erster Händler die Möglichkeit, ab dem Kauf eines Produktes Bargeld bis zu 200 Euro gebührenfrei abzuheben.

Mit mehr als 2.000 dm-Märkten sind wir nah an den Menschen: Unsere Kunden müssen also keine weiten Wege auf sich nehmen, um an Bargeld zu gelangen. Gerade für Kunden im ländlichen Raum, aber auch für die steigende Zahl von Direktbankkunden bietet dieser Service einen spürbaren Mehrwert. Aber natürlich steht unser Service allen Kunden zur Verfügung“, sagt Martin Dallmeier, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Finanzen + Controlling.

Zahlmethoden bei dm

In den dm-Märkten stehen den Kunden eine Vielzahl an Bezahlmethoden zur Verfügung, die den Zahlvorgang so bequem und einfach wie möglich machen. Neben der Bezahlung per girocard oder Kreditkarte – mit NFC-Chip ist die Zahlung kontaktlos möglich – können Kunden auch schnell und sicher ihr Smartphone oder ihre Smartwatch nutzen. Die Zahlung kann dabei über kontaktlose Dienste wie Google Pay, Apple Pay, mit Banking Apps ­oder über PAYBACK PAY mit QR-Code erfolgen.

Zu dm-drogerie markt

Täglich gehen rund 1,9 Millionen Kunden in die mehr als 2.000 dm-Märkte in Deutschland einkaufen. Mehr als 62.000 Menschen in über 3.600 Märkten arbeiten europaweit für dm-drogerie markt. dm ist aktuell in 13 europäischen Ländern vertreten und konnte im vergangenen Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro erreichen. Die

rund 41.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von 8,37 Milliarden Euro. Das Sortiment des – laut Kundenmonitor 2019 – beliebtesten Drogeriemarkts Deutschlands bietet eine umfassende Auswahl an Produkten. Das drogistische Angebot umfasst neben Gesichts- und Körperpflege, Kosmetik und Düften auch Produkte aus den Bereichen Ernährung, Haushalt, Hygiene, Foto, Gesundheit und Tiernahrung. Die dm-Kunden schätzen zudem eine kompetente und typgerechte Beratung durch geschulte Mitarbeiter. Neben bekannten Markenartikeln finden Kunden in allen Sortimentsbereichen eine Vielzahl von dm-Marken wie Balea oder die meistverkaufte zertifizierte Naturkosmetikmarke alverde.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen