Sie sind hier: Home » VG Monsheim » „Ab wann beginnt Erziehung?“
19.20 Uhr | 26. April 2021

„Ab wann beginnt Erziehung?“

MONSHEIM: Mütter-Väter-Treff im Mai erneut virtuell

Babys wollen ihre Umwelt entdecken und möglichst viel ausprobieren. Und die Eltern sollten ihnen den Freiraum dafür lassen. Doch nicht alles geht und darf. Viele Betreuungspersonen stellen sich daher alsbald die Frage: „Ab wann versteht mein Kind ein Nein!?“ „Ab wann darf/kann ich meinem Kind Grenzen setzen?“. Doch das ist nicht der Kern!

Die Frage, wann Erziehung beginnt, belächeln die meisten Experten. Und geben sie zurück. Denn eigentlich kennen wir alle die Antwort: von Geburt an! Babys sollen merken, dass sie und ihre Bedürfnisse ernst genommen werden. Kinder brauchen dies, um ihr Urvertrauen zu behalten und eine innerliche Grundsicherheit zu bekommen. Sie müssen aber auch lernen, dass es andere Menschen mit eigenen Bedürfnissen gibt.

Eigene Grenzen aufzeigen

Eltern müssen Kindern die eigenen Grenzen aufzeigen, hierfür muss man diese erst einmal selbst für sich herausfinden und kennenlernen. Dann kann man auch Kindern Einhalt gebieten und ihnen zeigen und vorleben, welche Werte und Regeln im Zusammenleben gelten. Nicht immer sind sich dabei beide Elternteile einig und oft vertrauen Mütter und Väter nicht auf ihr instinktives Gefühl – aus Angst, etwas falsch zu machen.

Doch gerade dieser Wunsch nach Perfektion – schon von Anfang an – erzeugt für Eltern und Kinder einen enormen Druck. Der dänische Erziehungsexperte Jesper Juul erklärt: „Es gibt keine perfekten Eltern! Es gibt nicht einmal annähernd perfekte Eltern!“

Bestärkung macht Mut

Dabei machen klare Ansagen z.B. oft ganz unnötig, „bis an die Grenze zu gehen“ und beugen Konflikte vor. Genauso wie Konsequenz. Die brauchen alle Kinder. Ja bedeutet Ja und Nein bedeutet Nein! Und dabei ist Lob dann die beste Vorbeugung, denn es bestärkt ein Kind positiv und gibt Mut.

Auch im Mai muss der Mütter-Väter-Treff des Mehrgenerationenhauses Monsheim virtuell stattfinden. Für Mittwoch, dem 5. Mai, von 9.30 bis 11 Uhr haben Familienhebamme Mira Reichrath und Claudia Roth vom Diakonischen Werk das Thema „Ab wann beginnt Erziehung?“ vorbereitet.
Die Treffen finden über das Programm CiscoWebEx statt. Das kann unkompliziert über den Browser (nur auf dem PC/Laptop möglich) oder bequemer über die entsprechende App auf dem PC/Laptop, Smartphone oder Tablet geschehen.

Hierzu muss dieser Link https://qrco.de/bc5pSK eingegeben werden. Das Angebot ist für die Teilnehmer kostenfreiI, bietet Raum für Fragen und Anliegen rund um das Leben mit einem Säugling im ersten Lebensjahr. Gerne dürfen auch Eltern mit ihren älteren Kindern daran teilnehmen.

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in VG Monsheim

Kommentare sind geschlossen