Sie sind hier: Home » Fußball » Ahoi! Wormatia geht gegen Neckarelz baden

Ahoi! Wormatia geht gegen Neckarelz baden

2:1-Niederlage in der 92. Minute kassiert / Abele-Führung kläglich verspielt / 6 Spiele, 5 Punkte und jetzt gegen Trier

Von wegen Jubelstimmung zum Backfischest-Finale. Den Wormatia-Fans dürfte es nach der Auswärtspleite in Sandhausen gegen Neckarelz die Feierlaune verhagelt haben. Archivfoto: Steffen Heumann

Von wegen Jubelstimmung zum Backfischest-Finale. Den Wormatia-Fans dürfte es nach der Auswärtspleite in Sandhausen gegen Neckarelz die Feierlaune verhagelt haben. Archivfoto: Steffen Heumann

VON STEFFEN HEUMANN Platzt der 3-Punkte-Knoten im sechsten Spiel der Regionalliga in der Partie gegen Neckarelz. Kann die Emmerling-Truppe überhaupt noch gewinnen? Die Antwort darauf gab es am Samstagmittag ab 17 Uhr im Zweitliga-Stadion des SV Sandhausen.

Eine knappe Viertelstunde ließen die Wormaten verstreichen, ehe Marcel Abele mit der 1:0-Führung für die Gäste ein Ausrufezeichen setzte und unter den VfR-Fans die Hoffnung auf drei wertvolle Punkte aufkeimte. Ein aus Wormser Sicht erfreuliches Ergebnis, das auch bis zur Halbzeitpause Bestand hatte.

Wer sich darauf gefreut hatte, mit drei Zählern im Gepäck die Heimreise antreten zu können,  siegestrunken eine lange Backfischest-Nacht zu können, der wurde in der 85. Minute aus den süßesten Träumen gerissen. Fünf Minuten vor Ende der Partie bescherte Schwind die bitterböse Überraschung: 1:1! Der Ausgleich für Neckarelz – Ratlosigkeit und Kopfschütteln.

Aber, es kommt noch schlimmer! Die Nachspielzeit, 92. Minute. Scheinbar ist Wormatia von allen guten Geistern verlassen. Neckarelz legt den Daumen noch tiefer in die Wunde: 2:1 durch Galm. Der VfR wird mit null Punkten auf die Heimreise geschickt. Da ist wohl auf dem Fischfest eher Frust-Trinken angesagt!

6 Spiele, 5 Unentschieden und jetzt noch die Backfischest-Pleite. Am Dienstag kommt Trier nach Worms. Wenn es Stefan Emmerling und seiner Elf nicht gelingt, den Schalter umzulegen, dürfte für einen heißen Herbst an der Aleyer Straße gesorgt sein.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Fußball, Sport, Wormatia

Ein Kommentar für "Ahoi! Wormatia geht gegen Neckarelz baden"

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung