Sie sind hier: Home » Verbraucher-Tipps, Promotions und Empfehlungen » Alternatives Parken am Flughafen

Alternatives Parken am Flughafen

Bild von Albrecht Fietz auf Pixabay

Wer besonders günstig am Flughafen parken möchte, der sollte auf alternative Parkplätze setzen. Diese liegen ein Stück vom Terminal entfernt und werden privat geführt. Wir erklären Ihnen im Folgenden die Vorteile der unabhängigen Parkplätze und worauf Sie beim Parken am Flughafen sonst noch achten sollten.

Parkplätze von Drittanbietern

In der Nähe der meisten großen Flughäfen haben sich mittlerweile Drittanbieter niedergelassen, bei denen das Parken am Flughafen deutlich günstiger ist als direkt am Flughafen. Die Parkflächen befinden sich ein Stück vom Flughafen entfernt, deshalb wird in der Regel ein kostenloser Shuttleservice angeboten. Dieser fährt entweder nach einem festen Fahrplan oder auf Abruf. An den meisten Flughäfen können Sie das Terminal in 3 bis 15 Minuten erreichen. Nach Ihrer Rückkehr werden Sie natürlich wieder am Terminal abgeholt und zurück zum Parkplatz gebracht.

Wie auch beim Parken am Flughafen selbst ist es sinnvoll, die alternativen Parkplätze möglichst früh zu buchen und online zu vergleichen. Günstig & sicher parken am Flughafen München: Das ist durch alternative Parkplätze kein Problem mehr. Wer erst ganz spontan bucht oder sogar am Tag selbst auf den Parkplatz fährt, der muss mit hohen Kosten rechnen. Zudem finden Sie online weitere Informationen rund um den Parkplatz, beispielsweise wie dieser gesichert ist oder ob noch weitere Serviceleistungen angeboten werden, wie ein Tankservice oder die Fahrzeugpflege.

Valet Service

Neben dem Shuttleservice bieten viele Anbieter von alternativen Parkplätzen den Valet Service an. Dabei können Sie mit Ihrem Auto bis zum Terminal fahren und es dort an einen Mitarbeiter des Parkplatzes übergeben. Dieser stellt den Wagen sicher für Sie ab, während der Überfahrt ist das Auto natürlich versichert. Nach Ihrer Rückkehr wird der Wagen direkt am Terminal für Sie bereitgestellt und Sie können schnellstmöglich die Heimreise antreten. Diese Art des Parkens bietet den höchsten Komfort und spart einiges an Zeit. Gerade wenn Sie mit viel Gepäck reisen, mit Ihrer Familie unterwegs sind oder geschäftliche Termine haben, bietet sich der Service an.

Wie parkt mein Auto?

Auf den alternativen Parkplätzen parkt das Auto in den meisten Fällen eingezäunt, in einem Parkhaus oder einer Parkhalle. Zusätzlich gibt es Anbieter, die Tiefgaragen anbieten. Die alternativen Parkplätze sind in einem guten Zustand und entweder gestottert, asphaltiert oder gepflastert. Sie können Ihren Wagen sicher und angenehm parken. Manche Außenparkplätze bieten den Kunden sogar kostenlose oder gegen einen geringen Aufpreis erhältliche Schutzplanen an, die vor starker Verunreinigung, beispielsweise bei einer längeren Standzeit, schützen.

Ab welcher Parkdauer eignen sich alternative Parkplätze?

Alternative Parkplätze lohnen sich bereits bei einer Abwesenheit von einem Tag. Nutzen Sie beispielsweise ein Parkhaus am Flughafen München, das vom Flughafen selbst betrieben wird, kostet das Parken über das Wochenende rund 39 Euro. Das alternative Parken kostet für denselben Ausflug lediglich 24 Euro für einen Außenparkplatz oder 30 Euro für einen Parkplatz im Parkhaus. Sie können also bis zu 40 % der Parkgebühren einsparen. Je länger Sie unterwegs sind, desto mehr Geld sparen Sie. Wer dagegen lediglich Freunde, Familie oder geschäftliche Kontakte abholt und nur ein bis zwei Stunden parkt, der sollte in Flughafennähe bleiben und die Kurzzeitparkplätze nutzen.

Parken, schlafen, fliegen

Eine ganz besondere Methode des Parkens am Flughafen sind sogenannte Sleep-And-Fly-Angebote. Gerade bei längeren Reisen oder einem Flug am frühen Morgen lohnt es sich, vor der Abreise in der Nähe des Flughafens zu übernachten. Viele Hotels in Flughafennähe bieten an, dass man am Abend vorher anreist, den Wagen am Hotel parkt, übernachtet und am nächsten Morgen zum Flughafen gefahren wird. Nach der Abreise werden Sie wieder abgeholt und Ihr Wagen kann den gesamten Zeitraum über auf dem Hotelparkplatz stehen bleiben. Prüfen Sie vorher, ob alle Serviceleistungen im Angebot enthalten sind, dann können Sie Ihren Urlaub ganz entspannt beginnen, ohne mitten in der Nacht anreisen zu müssen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen