Sie sind hier: Home » Sport » An die Zukunft und die Zeit nach Corona denken!
19.16 Uhr | 10. Januar 2021

An die Zukunft und die Zeit nach Corona denken!

TV Leiselheim Tischtennis: Planungen für neue Saison laufen trotz Corona-Pandemie auf Hochtouren!

David McBeath ist zurück und freut sich nach der langen Tischtennis Abstinenz und gut überstandener Operation wieder zur Mannschaft zu gehören.

David McBeath ist zurück und freut sich nach der langen Tischtennis Abstinenz und gut überstandener Operation wieder zur Mannschaft zu gehören.

Der Bundesliga-Start der Saison findet mit Doppelheimspieltag statt. „Wir alle hoffen und wünschen uns eine schnelle Rückkehr zur Normalität und dass die Saison zu Ende gespielt werden kann.“ Peter Dietrich, Chef der Tischtennis Abteilung des TV Leiselheim.

Mit diesem Satz spricht er den vielen Aktiven in aller Welt aus dem Herzen. Unsere Mannschaft ist heiß und möchte ihrem geliebten Sport im Wettkampf nachgehen, jeder hält sich soweit möglich im Einzeltraining fit. Trainer Andreas Cipu und Peter Dietrich stehen im ständigen Kontakt zu den Jungs. Der (vorläufige) Spielplan steht, nun heißt es abzuwarten wie sich die Lage entwickelt. Verantwortliche und Mannschaft sind bereit und freuen sich auf eine baldige Fortsetzung der Saison.

Überraschung am Trappenberg – Neue (alte) Nummer 1 is back!
Abteilungsleiter Peter Dietrich war in den vergangenen Wochen nicht untätig und im ständigen Kontakt mit David McBeath, seiner alten Nr. 1 aus dem 2. Liga-Tagen, der auf eigenen Wunsch sich eine lange Auszeit nahm, um sich wegen ständiger, starker Schmerzen an der Hüfte operieren zu lassen. Und endlich auch sein Studium zu beenden. „Nun er ist auf dem Wege der Genesung und wir hoffen alle das er uns in den entscheidenden Spielen gegen den Abstieg helfen kann“, so Dietrich. David war nie weg, trotz einiger guter Angebote aus der 2. Bundesliga. Nach vorheriger Rücksprache mit David sowie den genannten Gründen wurde er in der Vorrunde nicht aufgestellt.      

TV Leiselheim und der Verband RTTVR kooperieren im Jugendbereich
Großes Dankeschön hierbei gilt der Stadt Worms für deren Unterstützung. In der tischtennislosen Zeit wurde beim TV Leiselheim an der Aufgabe und Verantwortung, die kommenden Generationen im Blick zu haben, hart gearbeitet. Es galt Maßnahmen und Angebote auszubauen, die auch künftigen Generationen ein soziales, gesellschaftliches Leben ermöglichen, wie unsere Generationen es leben konnte und bald wieder können wird. Ein Schlagwort fasst diese Ziele zusammen: Jugendförderung.

Ein Ziel, dem sich der RTTVR und der TV Leiselheim gemeinsam im Bereich des Tischtennissports verschrieben haben. Zuerst Start eines Kreisstützpunktes Worms, sobald die Corona-Pandemie das zulässt mit dem Ziel dies zu einem Bezirk; Landesstützpunkt auszubauen. Näheres dazu folgt nach dem Start in einem separaten Bericht.

Wichtig und höchste Priorität für alle Spieler, Betreuer, Schiedsrichter und Zuschauer hat die Gesundheit von daher hofft der Verein, dass jeder diese Zeit schadlos übersteht.

TV Leiselheim – das aktuelle Team 2020/2021:
Nr. 1: David McBeath (28 Jahre, England, QTTR-Wert = 2307);
Nr. 1: Carlos Franco (27 Jahre, Spanien, QTTR-Wert = 2231);
Nr. 2: Alberto Lillo (19, Spanien, 2205);
Nr. 3: Vladimir Anca (21, Deutschland / Rumänien, 2189);
Nr. 4: Adam Janicki (19, Deutschland, 2124);
Nr. 5: Alfonso Andres Olave Quinteros (25, Chile, 2094);
Trainer: Andreas Cipu (33, Deutschland).

Aktueller Spielplan TV Leiselheim – Restrunde 2020/2021
Samstag, 13. März 2021,18 Uhr: TV 1863 Leiselheim – TTC Wohlbach
Sonntag, 14. März 2021, 14 Uhr: TV 1863 Leiselheim – SB Versbach
Samstag, 20. März 2021, 17 Uhr: DJK SB Stuttgart – TV 1863 Leiselheim
Samstag, 27. März 2021, 17 Uhr: TV 1863 Leiselheim – FC Bayern München
Samstag, 10. April 2021, 18 Uhr: SV Schott Jena – TV 1863 Leiselheim
Sonntag, 11. April 2021, 15 Uhr: TTC SR Hohenstein-E. – TV 1863 Leiselheim
Samstag, 17. April 2021, 18 Uhr: TSG Kaiserslautern – TV 1863 Leiselheim
Sonnta,g 18. April 2021, 14 Uhr: TV 1863 Leiselheim – TTC Wöschbach

Der langjährige Macher und Tischtennis Abteilungsleiter vom TV Leiselheim Peter Dietrich blickt trotz der augenblicklichen Lage voller Hoffnung in eine rosige und erfolgreiche Zukunft der Abteilung.

Der langjährige Macher und Tischtennis Abteilungsleiter vom TV Leiselheim Peter Dietrich blickt trotz der augenblicklichen Lage voller Hoffnung in eine rosige und erfolgreiche Zukunft der Abteilung.

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix, Tischtennis

Schreiben Sie einen Kommentar

10 + 4 =
8 + 3 =
4 + 1 =