Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Anstieg des Inzidenzwertes auf 216,7
15.52 Uhr | 20. April 2021

Anstieg des Inzidenzwertes auf 216,7

CORONA-PANDEMIE: Heute 29 neue Fälle in der Stadt und 16 neue Fälle im Landkreis / 892 Personen noch erkrankt

Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Montag, dem 19. April, um 45 Fälle auf 7802 erhöht. Es sind keine weiteren Personen aus dem Landkreis oder aus Worms mit Covid-19 verstorben.

Die Zahl der vom Robert-Koch-Institut errechneten Neuinfektionen innerhalb einer Woche liegt, gerechnet auf 100.000 Einwohner, bei 142,7 im Landkreis Alzey-Worms und bei 216,7 in der Stadt Worms (Stand 20. April 2021, 14 Uhr). Gestern lag der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei 141,9 im Landkreis Alzey-Worms und bei 202,3 in der Stadt Worms. Vorgestern lag der Wert bei 134,2 im Landkreis und bei 199,9 in der Stadt Worms.

Im Land Rheinland-Pfalz liegt der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei 139,2. Gestern lag der Wert  bei 141,6 und vorgestern bei 138,2. 6712 Personen sind wieder gesund. 3789 aus dem Landkreis und 2923 aus der Stadt Worms. Sie werden jedoch in der Statistik der positiven Fälle weiter mitgeführt. 8 Personen aus dem Landkreis und 21 Personen aus der Stadt Worms befinden sich in Krankenhäusern.

Insgesamt sind aus Worms bisher 86 Menschen und aus dem Landkreis Alzey-Worms 112 Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren, verstorben.

Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Alzey-Worms sind folgende positive Coronatest-Ergebnisse gemeldet worden, die Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen betreffen:

– Kita „Am rufenden Hahn, Ober-Flörsheim (insgesamt fünf Fälle)

– Kita St. Raphael, Worms-Horchheim (1 Fall)

– Kita Gibichstraße, Worms (1 Fall)

Nachfolgend die Zahlen, Stand Dienstag, 20. April, 14 Uhr:

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen