Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Auf Entdeckungstour bei den Ferienspielen

Auf Entdeckungstour bei den Ferienspielen

Erfolgreiche Sommerferienspiele im Nibelungenmuseum Worms / 20 Kinder erforschen die Natur

Im Nibelungenmuseum erkundeten die 20 teilnehmenden Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren die Tier- und Pflanzenwelt.

Im Nibelungenmuseum erkundeten die 20 teilnehmenden Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren die Tier- und Pflanzenwelt.

Bei den Sommerferienspielen im Nibelungenmuseum Worms traten die Ferienspielkinder in die Fußstapfen des großen Wissenschaftlers Alexander von Humboldt. Von Montag, dem 1. Juli, bis Freitag, dem 5. Juli, standen Expeditionen ins Tierreich sowie in die Pflanzenwelt auf dem Programm. Bei der Abschlussveranstaltung der Ferienspiele – einem Angebot von museum live, dem museumspädagogischen Angebot der Wormser Museen – präsentierten die 20 Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren ihren Verwandten und Bekannten das eigens für die Ferienspiele geschriebene Theaterstück „Alexander auf Reisen“.

Bei sommerlichen Temperaturen ging es für die kleinen Entdecker raus in die Natur: Gemeinsam mit Kräuterpädagogin Irmlinde Maier-Schmid lernten die Teilnehmer allerlei Wissenswertes über Pflanzen und Kräuter. Spannende Einblicke in die Welt exotischer Tiere gab es bei einer Führung durch den Tiergarten Worms. Ein Besuch des Senckenberg Naturmuseums sowie des Palmengartens in Frankfurt bildeten den Höhepunkt der Woche. Hier gab es unter anderem spannende Rundgänge zu den Themen Biologie und Geologie. Die Jungen und Mädchen erstellten daraufhin – wie schon Alexander von Humboldt – ein eigenes Reisetagebuch, um die neu gewonnen Erkenntnisse und Erfahrungen festzuhalten. Wie es sich für einen echten Forscher gehört, wurden dann auch die selbst gesammelten exotischen Pflanzen mit Pastellkreide für die Ewigkeit festgehalten.

Abschlussfest mit Theaterstück

Am Abschlusstag der Ferienspiele, am Freitag, dem 5. Juli, luden die 20 Entdecker Freunde, Familie und Bekannte ins Nibelungenmuseum Worms ein. Dort führten sie das Theaterstück „Alexander auf Reisen“ auf. In der Geschichte trifft Wilhelm von Humboldt, Alexanders Bruder, in einem Pariser Café auf den französischen Naturforscher Aimé Bonplant. Die beiden beginnen, über alte Zeiten zu reden. Schnell kommen sie auf die gemeinsame Südamerika-Reise von Bonplant und Alexander von Humboldt zu sprechen. Das einfallsreiche Stück bedachten die Familien und Freunde der Ferienspielkids mit viel Applaus.

Ausblick: Herbstferienspiele 2019

Die nächsten Ferienspiele veranstaltet das Team von museum live in den Herbstferien vom Montag, dem 30. September, bis Mittwoch, dem 2. Oktober. Das Thema wird noch bekannt gegeben, die Anmeldung läuft bereits. Wer dabei sein möchte, kann sich unter museumsvermittlung@worms.de oder unter Telefon 06241/8534120 informieren und anmelden.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung