Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Auf erfolgreiches Jahr zurückgeblickt
12.12 Uhr | 14. Oktober 2021

Auf erfolgreiches Jahr zurückgeblickt

KIWANIS-CLUB WORMS: Norbert Jansen ist neuer Präsident

Von links: Uwe Martin, Gesa Marie Schulze, Norbert Jansen, Jürgen Seckler, Daniel Hinz, Wolfgang Neidhöfer und Wolfgang Döpfner. Foto: Kiwanis-Club Worms

Von links: Uwe Martin, Gesa Marie Schulze, Norbert Jansen, Jürgen Seckler, Daniel Hinz, Wolfgang Neidhöfer und Wolfgang Döpfner. Foto: Kiwanis-Club Worms

Turnusgemäß nach allen anderen Wormser Social Service Clubs fand am 7. Oktober die Amtsübergabe an den neuen Clubvorstand im Kiwanis-Club Worms statt. Uwe Martin übergab die Präsidentschaft an Norbert Jansen. Für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt wurde der Clubsekretär/Secretary Richard Ortseifer.

Der Clubabend fand vor den Toren von Worms in der Bockenheimer Weinstube bei Kiwanis-Mitglied Daniel Hinz statt. Er wird auch der neue Schatzmeister (oder Treasurer, wie die Kiwanis gerne sagen) und löst damit Wolfgang Mathäß ab. Trotz Pandemie kann der Kiwanis-Club Worms auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, in dem es sowohl Benefiz-Aktionen zum „Verdienen“ der Gelder für gute Zwecke als auch Charity-Projekte mit Spenden für Kinder und Jugendliche in Worms gab.

Unter dem Motto „Kiwanis tut Gutes und Kiwanis tut gut“ beginnt der Wormser Service Club das neue Kiwanis-Jahr 2021/2022 mit der Unterstützung des Wiederaufbaus des durch die Flutkatastrophe zerstörten Kindergartens in der Gemeinde Hönningen an der Ahr. Gerne nimmt der Kiwanis-Club Worms e. V. für diesen Zweck Spenden entgegen:

Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN: DE25 5535 0010 0021 7015 88
Verwendungszweck: Kindergarten Hönningen

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

10 + 2 =
8 + 8 =
2 + 5 =