Sie sind hier: Home » Sport » Auf Rang fünf durchs Ziel

Auf Rang fünf durchs Ziel

Tischtennis-Bezirksliga Rheinhessen Süd: Gegen zwei Topteams der Liga hat die geschwächte Mannschaft des TV Leiselheim IV zum Saisonfinale keine Chance

Nach längerer Auszeit in den beiden letzten Meisterschaftsspielen wieder im Team der Leiselheimer „Vierten“ dabei: Burkhard Neßlang zeigte gegen Bezirksliga-Meister TV Pfiffligheim und den Vierten TTC Worms-Horchheim II sehr ansprechende Leistungen. Zusammen mit Thomas Peter konnte der Materialstratege des TVL auch ein Doppel für sich verbuchen.

Nach längerer Auszeit in den beiden letzten Meisterschaftsspielen wieder im Team der Leiselheimer „Vierten“ dabei: Burkhard Neßlang zeigte gegen Bezirksliga-Meister TV Pfiffligheim und den Vierten TTC Worms-Horchheim II sehr ansprechende Leistungen. Zusammen mit Thomas Peter konnte der Materialstratege des TVL auch ein Doppel für sich verbuchen.

37 Ausfälle in 18 Spielen: Das ist die ernüchternde „Ersatzspieler-Bilanz“ der vierten Herrenmannschaft des TV Leiselheim bei ihren Meisterschaftsspielen der Saison 2018/2019 in der Tischtennis-Bezirksliga Rheinhessen Süd.

Auch in den Partien bei Meister TV Pfiffligheim und gegen TTC Worms-Horchheim II blieb der Schnitt an Ausfällen stabil gewahrt. „Dennoch haben wir uns ganz ordentlich verkauft“, fand Thomas Peter durchaus Gefallen an den beiden Auftritten seiner Mannschaft zum Saisonfinale. Die 2:9-Niederlage beim TV Pfiffligheim und die 5:9-Heimpleite gegen TTC Worms-Horchheim II waren ob der personellen Schwierigkeiten der TVL-Vierten einzukalkulieren.

Gäste drehten das Match
Wobei: Speziell im Match gegen den TTC Worms-Horchheim II hatte das TVL-Team um Kapitän Thomas Peter durchaus seine Chancen. Das lag einerseits daran, dass die Gäste wie auch im Hinspiel in Unterzahl antraten. Andererseits spielten insbesondere Thomas Peter/Burkhard Neßlang, Thomas Peter und Bernd Conrad in der ersten Hälfte der Partie stark auf. Ein 5:3-Vorsprung inklusive der zwei Gratis-Punkte stand so überraschend zu Buche. Doch die spielerisch überlegenen Gäste drehten nun ordentlich auf, holten sechs Einzel in Serie und damit einen verdienten 9:5-Erfolg.

Beim schon lange als Meister feststehenden Ortsnachbarn TV Pfiffligheim gab es für die Leiselheimer Vierte dagegen nur wenig zu erben. Immerhin: Thomas Peter und Bastian Ehses sorgten mit je einem Einzelsieg gegen höher eingestufte Pfiffligheimer Spieler für zwei Ehrenzähler der Gäste. Insgesamt zog Thomas Peter trotz der schweren personellen Situation seiner Truppe am Saisonende ein positives Fazit: „Wir haben 19:17 Punkte nebst Rang fünf erzielt und kamen nie in Abstiegsgefahr. Das überwiegt – und nicht die vielen Ausfälle.“

Bezirksliga Rheinhessen Süd
TV Pfiffligheim vs. TV Leiselheim IV 9:2
Punkte TVL IV: Thomas Peter, Bastian Ehses.

TV Leiselheim IV vs. TTC Worms-Horchheim II 5:9
Punkte TVL IV: Thomas Peter/Burkhard Neßlang, Volker Becker/Karl-Heinz Spahn, Thomas Peter, Bernd Conrad, Volker Becker.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Tischtennis

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung