Sie sind hier: Home » Sport » Aus alt mach neu – der Umwelt zuliebe
15.50 Uhr | 10. September 2020

Aus alt mach neu – der Umwelt zuliebe

TC BLAU-WEISS EICH: Recycling-Initiative für gebrauchte Tennisbälle

In der Box werden nicht mehr spielbare Bälle gesammelt und zum Recycling gegeben.

In der Box werden nicht mehr spielbare Bälle gesammelt und zum Recycling gegeben.

Ein Jeder  kann seinen Teil zu einer gesünderen Welt beitragen.
Deshalb helfen die Tennisspieler vom  TC Blau-Weiß Eich nun eifrig mit. Wir Tennisspieler!
Über 12 Millionen Tennisbälle werden jährlich in Deutschland gespielt und landen nach deren Nutzung meistens im Hausmüll. Genau hier setzt der Verein an! Die Spieler werfen fleißig die nicht mehr spielbaren Bälle in eine Recycling-Box. Diese wurde sichtbar im Eingangsbereich des Clubheims aufgestellt, somit wurden alle Mitglieder auf das Projekt aufmerksam gemacht.
Eine Box (knapp 300 Tennisbälle) ist bereits voll, diese wurde mit dem inkludierten Retourenlabel an Tennis-Point zurückgeschickt.  Tennis-Point leitet die Boxen dann über das eigene Logistiksystem an einen örtlichen Recycling-Partner weiter, der die gebrauchten Tennisbälle schreddert und in ein wiederverwertbares Gummigranulat umwandelt. Abnehmer für dieses Granulat sind Sport- bzw. Tennisplatzhersteller, die es für den Belag eines neuen Hartplatzes verwenden.
Ein perfekter Tenniskreislauf, mit dem auch der TC Blau-Weiß Eich, die Erde und auch den Tennissport ein Stück weit grüner gestalten kann. Getreu dem Motto: Advantage Earth!

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Tennis

Kommentare sind geschlossen