Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Aus dem Polizeibericht
09.25 Uhr | 25. Juni 2020

Aus dem Polizeibericht

Räuberischer Ladendiebstahl in einem Schuhgeschäft

POL-PDWO: Worms (ots) – Am Mittwoch, um 9 Uhr, wurde ein Kunde in einem Schuhgeschäft in der Wilhelm-Leuschner-Straße gewalttätig, um sich im Besitz des Diebesguts zu halten. Der 53-jährige Beschuldigte hatte die Ladenfiliale ohne Mund-/Nasenschutz betreten und wurde von einer Verkäuferin hierauf angesprochen. Trotz mehrfacher Ansprache reagierte er nicht und wollte schließlich das Geschäft mit einem Paar neuer Schuhe verlassen. Als die Angestellte versuchte dem Mann die nicht bezahlten Schuhe aus der Hand zu nehmen, schubste er sie von sich weg und flüchtete mit seiner Beute in Richtung Bahnhof.

Ein Polizeibeamter, der zufällig privat vor Ort war, beobachtete das Geschehen und folgte dem Mann. Als er diesen ansprach und sich als Polizist zu erkennen gab, trat und schlug der Täter in Richtung des Beamten, welcher nicht verletzt wurde. Der Mann konnte bis zum Eintreffen einer weiteren Streife festgehalten werden. Diebesgut: Ein Paar Schuhe im Wert von 24,99 Euro.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen