Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Aus dem Polizeibericht
23.02 Uhr | 16. Oktober 2020

Aus dem Polizeibericht

26 Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen / Sechs Fahrzeuge mit technischen Veränderungen

Foto: Pixabay

Foto: Pixabay

Gemeinsame Pressemeldung von Stadt und Polizei Worms anlässlich durchgeführter Kontrollmaßnahmen im Bereich „Tuning“

Worms (ots) – Am 16.10.2020 haben im Zeitraum von 17 bis 21.30 Uhr sowohl Mitarbeiter der Stadt, als auch Beamte der Polizei Worms den Straßenverkehr im Innenstadtbereich näher unter die Lupe genommen. Zielrichtung waren insbesondere getunte bzw. technisch veränderte Fahrzeuge mit erhöhter Lautstärke. Zudem wurde mit der Kontrolle auch der Richtlinie für straßenverkehrsrechtliche Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor Lärm von 2016 Rechnung getragen. Aufgrund von entsprechenden Beschwerden aus der Bevölkerung wurde bereits am 11.09.2020 mit ähnlicher Zielrichtung kontrolliert. Damals mussten bei insgesamt 15 PKW technische Veränderungen festgestellt werde, die sogar zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führte. Auch unter Verwendung eines Dezibel-Messgerätes des Ordnungsamtes der Stadt Worms wurden am 16.10. insgesamt 26 Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen.

Bei insgesamt sechs Fahrzeugen wurden technische Veränderungen festgestellt, welche zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. An einem nahezu fabrikneuen Audi eines 69-jährigen Fahrers wurden mehrere nicht genehmigte Folierungen auf den Fahrzeugscheiben, Distanzringe, sowie ein Front- und ein Dachspoiler festgestellt. Teilweise konnte der Fahrzeugführer die Veränderungen vor Ort entfernen. Die restlichen Mängel muss er im Nachgang beseitigen. Einem weiteren Fahrzeugführer musste die Weiterfahrt untersagt werden, da er ein anderes Fahrwerk in Verbindung mit anderen Felgen montiert hatte. Zudem hatte er an seinem PKW verbotenerweise Xenon-Licht nachgerüstet. Gegen alle Fahrzeugführer wurde eine Anzeige gefertigt. Sie erwartet nun ein Bußgeld. Außerdem wird die Zulassungsstelle über die Mängel benachrichtigt. Begleitet wurde die Kontrolle durch ein Fernsehteam.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

5 + 1 =
5 + 7 =
5 + 5 =