Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Aus dem Polizeibericht
17.39 Uhr | 3. Mai 2021

Aus dem Polizeibericht

Verkehrs- und Personenkontrollen – Autofahrer mit 2,19 Promille unterwegs

Foto: pixabay

Foto: pixabay

Worms (ots) – Am Samstagabend sind im Rahmen von Verkehrskontrollen mehrere Verstöße bekannt geworden. Im Bereich der Floßhafenstraße/Alemannenstraße wurden 33 PKW und zehn Fußgänger kontrolliert. Hierbei wurden neun Corona-Verstöße festgestellt, bei denen Personen in den Fahrzeugen gegen die Vorschriften zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung verstießen. Darüber hinaus wurden an diesem Abend fünf Verstöße gegen das Alkoholverbot in der Öffentlichkeit, fünf gegen die Ausgangssperre und zehn gegen die Kontaktbeschränkung erfasst. Die Verkehrskontrollen wurden in der Innenstadt fortgesetzt. Bei einem 30-jährigen Autofahrer aus Worms stellte die Beamten gegen 21.30 Uhr in der Gaustraße eine deutliche Alkoholfahne fest. Der Alkoholtest zeigte 2,19 Promille, zudem gestand er auch Cannabis konsumiert zu haben. Damit war die Fahrt beendet. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Insgesamt hat die Polizei Worms am vergangenen Wochenende 64 Verstöße gegen die bestehenden Regelungen im Zusammenhang mit dem COVID-19 Virus festgesellt (14 Ausgangssperre, zehn Mund-Nasen-Bedeckung und 40 sonstige Verstöße). Hierbei kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

3 + 9 =
7 + 10 =
7 + 2 =