Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Aus dem Polizeibericht
16.05 Uhr | 10. Juni 2021

Aus dem Polizeibericht

WORMS-ABENHEIM: Einbrecher flüchten nach Kontakt mit Bewohner

POL-PDWO: Worms – (ots) – Heute Mittag brachen drei unbekannte Männer in ein Einfamilienhaus in Worms-Abenheim ein und wurden durch den Bewohner auf frischer Tat angetroffen. Der 78-Jährige kehrte um 12 Uhr nach kurzer Abwesenheit in sein Haus in der Mörstädter Straße zurück und stellte fest, dass ein rückwärtiges Fenster beschädigt ist und Stimmen im Haus zu hören waren. Hierauf begab er sich zu seinem Nachbarn, der einen Notruf absetzte. Vor dem Anwesen konnte er
schließlich drei Personen erkennen, die sein Haus durch die Haustür verließen. Als er die Männer zur Rede stellte und mit der Polizei drohte, rannten diese zu einem in der Nähe abgestellten silbergrauen PKW und flüchteten mit offenem Kofferraumdeckel in unbekannte Richtung. Bislang stellte der Rentner das Fehlen einer Winterjacke fest. Die Täterbeschreibung: Ca. 30 Jahre, etwa 175 cm, südländischer Phänotyp, schwarze Kleidung, schwarze Basecap. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die
Polizei übermittelt werden.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 2 =
6 + 2 =
8 + 9 =