Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Aus dem Polizeibericht
15.42 Uhr | 1. September 2021

Aus dem Polizeibericht

Wormser erleidet Knochenbrüche bei Schlägerei in der Erlenstraße

POL-PDWO: Worms (ots) – Am Dienstag, um 22 Uhr, kam es in der Erlenstraße zu einer Schlägerei – ein 31-jähriger Wormser liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Die alarmierte Polizeikräfte trafen vor Ort auf den Verletzten, weitere Beteiligte
waren nicht mehr anwesend. Wie sich herausstellte, war es auf offener Straße zwischen dem Wormser und weiteren Personen zu einer Auseinandersetzung mit wechselseitigen Körperverletzungen gekommen. Hierbei wurden dem 31-Jährigen mehrere Knochenbrüche und Platzwunden zugefügt, weswegen er stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden musste. Die Hintergründe zur Tat sind unklar. Zwei Tatbeteiligte aus Worms im Alter von 30 und 35 Jahren konnten ermittelt werden.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen