Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Azubis von Röchling in Berlin prämiert
PR-Anzeige

Azubis von Röchling in Berlin prämiert

Verbesserte Energie- und Ressourceneffizienz – Röchling Automotive erhält Auszeichnung für Energie-Scout-Projekt

Die Auszubildenden von Röchling Automotive gehören zu den besten Energie-Scouts Deutschlands: v.l.n.r. Jochen Flasbarth (Staatssekretär Bundesumweltministerium), Dennis Käufer und Christian Wipfler (Röchling Automotive) und Thomas Meyer (Vizepräsident DIHK) bei der Preisverleihung in Berlin.

Die Auszubildenden von Röchling Automotive gehören zu den besten Energie-Scouts Deutschlands: v.l.n.r. Jochen Flasbarth (Staatssekretär Bundesumweltministerium), Dennis Käufer und Christian Wipfler (Röchling Automotive) und Thomas Meyer (Vizepräsident DIHK) bei der Preisverleihung in Berlin.

Ein großer Erfolg für die Auszubildenden von Röchling Automotive in Worms: Ihr Energie-Scout-Projekt wurde Ende Juni von Vertretern des Bundesumweltministeriums und der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) in Berlin prämiert. Ausgezeichnet wurde ein im Unternehmen entwickeltes Konzept für verbesserte Ressourcen- und Energieeffizienz. Röchling Automotives Auszubildendenteam aus Fachinformatikern, Maschinen- und Anlagenführern sowie Industrie- und Verfahrensmechanikern kam im Zuge seiner Arbeit zu der Erkenntnis, dass das Abschalten der Kontaktheizung einer Lightweight Reinforced Thermoplastics (LWRT)-Vertikal-Presse ab einem Zeitraum von fünf Minuten lohnenswert ist. Durch eine Standby-Funktion können in Worms künftig 150 Tonnen CO2 und Strom im Wert von bis zu 49.000 Euro im Jahr gespart werden – bei Investitionskosten von lediglich 2.000 Euro.

„Wir sind sehr stolz auf den Einsatz und das Engagement unserer Auszubildenden, besonders die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit betreffend“, sagt Uwe Kiefer, Qualitätsmanager bei Röchling Automotive. „Außerdem möchte ich allen involvierten Mitarbeitern danken. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass unsere Auszubildenden unterstützt und bei der Umsetzung ihre Ideen gefördert werden.“

Das bereits zum vierten Mal stattfindende Programm „Energie-Scouts“ richtet sich an Auszubildende im kaufmännischen und gewerblichen Bereich. Diese können sich zu den Themen „Klimaschutz im Betrieb“ sowie „Energie- und Ressourceneffizienz“ bei der DIHK bewerben. Röchling Automotives Auszubildende Ruben Bauer, Sebastian Dörr, Yüksel Eker, Alexander Fettel, Dennis Käufer, Nick Metz und Christian Wipfler haben diese Chance ergriffen. Während eines zweiwöchigen Workshops wurde ihnen die nötige theoretische Grundlage vermittelt, woraufhin sie im Unternehmen gemeinsam mit ihren Ansprechpartnern ein Energieeffizienzprojekt entwickelten. Dieses wurde nach einer Vorstellung in Berlin im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung als Sieger in der Kategorie „Mittlere Unternehmen“ gekürt.

Mehr Informationen zu Röchling Automotive sowie dessen Portfolio an innovativen Technologien finden Sie unter www.roechling.com.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung