Sie sind hier: Home » Kegeln » Beste Saisonleistung

Beste Saisonleistung

SKC Monsheim: starkes Spiel bei den Männern der 1. Bundesliga / Knappe Niederlage bei den Frauen

1. Bundesliga Männer SKC Monsheim 1: PSV Franken Neustadt (5804:5679)
Mit der besten Saisonleistung bezwangen die Monsheimer Kegler die weit angereisten Gäste von Franken Neustadt. Damit ziehen beide Mannschaften in der Tabelle gleich. Das Spiel gegen den Vorletzten begannen im Startpaar Daniel Krüger und der zurückgekehrte Pierre Schulz. Beide Spieler überzeugten mit gutem Kegelsport. Die Gäste aber wehrten sich mit aller Macht und konnten eine minimale Führung herausspielen. Pierre Schulz konnte mit sicherem Abräumen seinen Gegenspieler distanzieren. Am Ende standen sehr gute 968 Kegel auf der Anzeigetafel. Daniel Krüger war lange auf Tausender Kurs, aber agierte am Ende zu unkonzentriert. Mit 995 Kegeln konnte er dennoch das beste Monsheimer Ergebnis erspielen. Mit zwei Kegeln Rückstand gingen Benny Völpel und Daniel Strefler auf die Bahn. Daniel Strefler begann bärenstark und überzeugte auf den ersten Hundert Wurf (520). Leider konnte er das Niveau nicht bis zum Ende durchziehen. Trotzdem standen starke 992 Kegel auf der Anzeigetafel. Benny Völpel kam noch schwankendem Spiel mit vielen Höhen und Tiefen auf 927 Kegel. Beide Spieler des SKC konnten ihr Gegenüber auf Distanz halten. Damit lag der Vorsprung vor dem Schlusspaar Sebastian Klonner und Frank Breyvogel bei 41 Kegeln. Mit starkem Abräumen konnte Frank Breyvogel das schwächelnde Spiel in die Vollen gut ausgleichen. Der Totalisator zeigte am Ende 940 Kegel an. Sein Mitspieler Sebastian Klonner legte mit 525 Kegeln furios los. Bei ihm verhinderte eine schwache letzte Bahn ein vierstelliges Ergebnis. Mit 982 Kegeln kann er trotzdem mehr als zufrieden sein. Da die Schlussspieler des Gastgebers absolut nichts anbrennen ließen konnten die Punkte am Wiesengrund behalten werden. Vor allem die gute und geschlossene Mannschaftsleistung war ein tolles Zeichen. Jetzt gilt es noch in den verbleibenden Spielen weiter so zu machen und so viele Punkte wie möglich zu holen.

1.Bundesliga Frauen SKC Monsheim 1: DSKC FA Leimen 1 (2544:2576)
Leider konnten die Frauen des SKC Monsheim die Chance nicht nutzen zwei Punkte einzufahren. Die schwache Gästemannschaft holt sich die Punkte ohne zu überzeugen. Beim Duell gegen den Tabellenzweiten begannen Franziska Weil und Ines Bürkle. Bei Franziska Weil folgte auf eine starke Bahn eine schwache Bahn. Trotzdem konnte mit 441 Kegeln ein gutes Ergebnis erzielt werden. Ines Bürkle zeigte ein für Bundesligaverhältnisse zu fehlerhaftes Spiel und brachte sich damit um den Lohn. Ihre Anzeigetafel blieb bei 406 Kegeln stehen. Der Rückstand lag bei 28 Kegeln. Daniela Halling und Julia Breyvogel versuchten das Spiel im Mittelpaar zu drehen. Daniela Halling zeigte nach formschwachen Wochen eine ordentliche Leistung und brachte 435 Kegel zu Fall. Julia Breyvogel kam an diesem Tag gar nicht zu Recht und blieb mit 397 Kegeln weit unter ihren Möglichkeiten. Leider konnte hier die schwache Gästeleistung nicht ausgenutzt werden. Im Schlusspaar agierten Sabine Krämer und Nina Lipka. Beide Spielerinnen zeigten eine passable Leistung. Dennoch konnte gerade im Abräumen kein Druck aufgebaut werden und die Gäste kamen erst gar nicht in Bedrängnis. Sabine Krämer erzielte 425 Kegel und Nina Lipka 440 Kegel. Damit bleiben die SKC Frauen weiter sieglos. Noch sind allerdings zwei Möglichkeiten für Punktegewinne vorhanden.

Regionalliga Männer SKC Mundenheim 1: SKC Monsheim 2 (5252:5164)
Beim Spiel über sechs Bahnen in Oggersheim begannen Andreas Schork (906), Marco Lipka (865) und Stephan Dobberstein (847). Den 23-Kegel-Rückstand konnten Maximilian Hudel (832), Elias Hudel (779) und Joachim Kadel mit sehr guten 935 Kegeln nicht mehr drehen.

Landesliga Männer SKC Monsheim 3: KV Grünstadt 1 (5450:5154)
Ein erneuter Sieg konnte die dritte Mannschaft erringen. Gegen den Tabellenführer begannen Rüdiger Ringelspacher (929) und Edwin Zakostelny (911). Die Führung konnten Gerhard Graf (873) und Dennis Kraus (901) weiter ausbauen. Der Tagesbeste Gerd Böss (960) und Norbert Winkenbach (876) konnten den Sieg souverän nach Hause bringen.

Vierer Liga 200 Männer BSG Bornheim 2: SKC Monsheim 4 (3255:3143)
Die vierte Mannschaft verpasste trotz guter Leistungen einen Sieg. Den Anfang machten Osto Kleemann (808) und Ilja Latkovic (806) und zeigten guten Leistungen. Trotz des Ergebnisses vom besten Monsheimer Sebastian Buch (834) und Michael Kräuter (695) konnten die Punkte nicht entführt werden.

Regionalliga Frauen SKC Monsheim 2: KV Grünstadt 1 (2570:2568)
Überraschenderweise konnte die zweite Frauenmannschaft die Punkte gegen den Tabellenführer aus Grünstadt denkbar knapp erkämpfen. Schon am Start überzeugten Jutta Hollstein (450) und Sabrina Schulze (425). Die Führung bauten Alexandra Radmacher (414) und Yvonne Schweizer mit tollen 443 Kegeln weiter aus. Nadine Stumpf (422) und Bettina Held (416) konnten in einem Herzschlagfinale die Punkte sichern.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Kegeln, Sport

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung