Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Besuch aus Frankreich an der BBS Wirtschaft Worms
15.20 Uhr | 6. April 2018

Besuch aus Frankreich an der BBS Wirtschaft Worms

Deutsch-französischer Austausch von kaufmännischen Auszubildenden

Frank Puschhof (Schulleiter der BBS Wirtschaft Worms), Marie Guillaume, Corinne Mignien (Leiterin des Lycée des Métiers Pierre Doriole in La Rochelle) Kirsten Kunz, Sabine Müller-Neef, Thorsten Weber,  Frédérik Stiefenhofer (Deutsch-Französisches Sekretariat)

Von links: Frank Puschhof (Schulleiter der BBS Wirtschaft Worms), Marie Guillaume, Corinne Mignien (Leiterin des Lycée des Métiers Pierre Doriole in La Rochelle) Kirsten Kunz, Sabine Müller-Neef, Thorsten Weber, Frédérik Stiefenhofer (Deutsch-Französisches Sekretariat)

Ende März 2018 fand ein Kennenlern- und Vorbereitungstreffen für den geplanten Austausch zwischen deutschen und französischen Auszubildenden an der BBS Wirtschaft Worms statt.

Ab dem kommenden Schuljahr wird die BBS Wirtschaft ihren Berufsschülerinnen und Berufsschülern die Möglichkeit zu einem dreiwöchigen Praktikum im Ausland anbieten und ihrerseits französische Auszubildende nach Worms einladen.

Aus diesem Grund waren Lehrerin Marie Guillaume und ihre Schulleiterin Corinne Mignien vom „Lycée des Métiers Pierre Doriole“ in La Rochelle nach Worms gereist. Frank Puschhof, Leiter der BBS Wirtschaft Worms, hieß die französischen Kolleginnen herzlich willkommen und wies auf den Mehrwert und die kulturelle Bereicherung hin, den der Austausch für die französischen sowie für die Wormser Auszubildenden bedeuten würde. Organisatorische Unterstützung erhielten die beteiligten Lehrkräfte während der anschließenden Besprechung von Frédérik Stiefenhofer vom Deutsch-Französischen Sekretariat, das den Austausch mit sprachlichen Vorbereitungen sowie beträchtlichen finanziellen Zuschüssen begleiten wird.

Für Ende Mai ist ein Gegenbesuch der deutschen Delegation in La Rochelle geplant, bei dem auch der zeitliche Ablauf sowie die Unterbringung der Wormser Auszubildenden in Frankreich festgelegt werden. Alle Beteiligten zeigten sich zuversichtlich, dass dann bereits ein Partnerschaftsvertrag zwischen den beiden Schulen geschlossen werden kann und die ersten Schülerbegegnungen tatsächlich im Schuljahr 2018/2019 stattfinden werden.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen