Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland

Aus dem Nibelungenland

Der erfolgreiche Trend setzt sich fort
Tourismus in Rheinhessen: Die Entwicklung der Gästezahlen in Rheinhessen weist seit Jahren konstant nach oben.

Der erfolgreiche Trend setzt sich fort

Auch im vergangenen Jahr ist der positive Trend ungebrochen: die Gästezahlen liegen mit 1.005.920 um 8 Prozent höher als im Vorjahr. Damit wurde zum ersten Mal die Millionen-Marke überschritten. Die Zahl der der Übernachtungen stieg um 2,4 Prozent auf 1.660.636. Der Anteil der Übernachtungen von ausländischen Gästen nimmt ebenfalls zu (350.086, + 0,5 Prozent). (Quelle: Statistisches Landesamt, Statistische Berichte). Von den beiden Landkreisen konnte der Kreis Alzey-Worms wieder die größeren Zuwächse erzielen: die Gästezahl stieg um 7,8Prozent, die der Übernachtungen um 9,8 Prozent. Unter den Städten ragt Ingelheim heraus: Wo andere über Rückläufe klagen, verzeichnet die Stadt 15.5 Prozent mehr Gäste und 9,7 Prozent mehr Übernachtungen. Auch im Zehn-Jahres-Überblick …

LAG Frauennotrufe RLP und bff zum Weltfrauentag für ein strukturiertes Vorgehen gegen Sexuelle Gewalt am Arbeitsplatz

#MeToo – Zeit, Verantwortung zu übernehmen

Gemeinsam mit dem Bundesverband der Frauennotrufe und Frauenberatungsstellen (bff) macht die Landesarbeitsgemeinschaft LAG der Frauennotrufe in Rheinland Pfalz deutlich: „Öffentlichkeit ist wichtig, wenn es darum geht sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu thematisieren. Immer noch werden die Gewalt und ihre Folgen verschwiegen oder bagatellisiert, werden Täter gedeckt. #MeToo schafft noch immer Aufmerksamkeit für die sexuellen Übergriffe und Gewalt, die viele Frauen erfahren. Wir als Fachverband freuen uns über diese mediale Präsenz des Themas. Das Ausmaß der Gewalt und die Machtdynamiken dahinter sind nicht neu. Aber die öffentliche Debatte darüber ist es,“ so Katja Grieger, Leiterin des bff. Laut Studien erleben 60 Prozent aller Frauen in Deutschland sexuelle …

Felix Amannt und Jonas Chobeiry berichten von ihrem Schüler-Praktikum beim Landtagsabgeordneten Adolf Kessel

Politik live und in Farbe

„Ab in die Praxis!“, hieß es für Felix Amannt vom Wormser Eleonoren-Gymnasium und Jonas Chobeiry vom Gymnasium Oppenheim bei ihrem zweiwöchigen Schülerpraktikum. Das absolvierten die beiden nicht klassisch im Büro oder Betrieb, sondern beim Landtagsabgeordneten Adolf Kessel. Im Laufe der zwei Wochen hatten die Praktikanten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Politik zu werfen, im Landtag wie auf lokaler Ebene, aber auch in der Wormser CDU-Geschäftsstelle. Belohnt wurden sie mit Erfahrungen, die man in so kurzer Zeit eigentlich anders gar nicht erwerben kann – kaufen schon gar nicht. Der  Ausflug aufs diplomatische Parkett führte sie schnell ins Herz der Landesdemokratie: Schon in der ersten Woche konnten  die beiden an zwei Plenarsitzungen teilnehmen. …

Größtes Health-Science-Werk von Nestlé in Europa verdreifacht Pulverproduktion
Festakt zur Grundsteinlegung / Investment in Höhe von rund 50 Millionen Euro / Bis zu 70 neue Arbeitsplätze

Größtes Health-Science-Werk von Nestlé in Europa verdreifacht Pulverproduktion

 Über 75 Meter lang und über 50 Meter breit: Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft konnten sich bei der Grundsteinlegung für die Erweiterung des Nestlé-Health-Science-Werks in Osthofen einen ersten Eindruck von den Dimensionen des Neubaus machen. Wie ein riesiger Mantel in U-Form wird sich bis Anfang 2020 das neue 25 Meter hohe Gebäude für die Pulverproduktion um das bereits bestehende Werk legen. Der weltweit führende Lebensmittelkonzern reagiert damit auf die global steigende Nachfrage nach medizinischen Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmitteln. Die Gesamtfläche der Pulverproduktion verdoppelt sich in Rheinhessen zwischen Mainz und Worms auf insgesamt 15.000 Quadratmeter. 50 bis 70 neue Arbeitsplätze sind bis Ende 2020 geplant, die Belegschaft steigt damit auf bis zu …

Kreisverwaltung erinnert an die Antragsfrist für die kostenlose Ausleihe von Schulbüchern

Frist endet am 15. März!

Wie die Kreisverwaltung Alzey-Worms mitteilt, endet die Antragsfrist für die kostenlose Ausleihe von Schulbüchern sowie von Arbeits- und Übungsheften für das Schuljahr 2018/2019 am 15. März. Die Anträge auf Gewährung von Lernmittelfreiheit müssen bis zu diesem Tag bei der Schule oder dem Schulträger abgegeben werden. Der Landkreis Alzey-Worms ist dabei Schulträger folgender Schulen: Elisabeth-Langgässer-Gymnasium, Gymnasium am Römerkastell, Gustav-Heinemann-Realschule Plus und Fachoberschule sowie der Berufsbildenden Schule in Alzey, Realschule Plus am Alten Schloss in Gau-Odernheim, Rheingrafen-Realschule Plus und Fachoberschule, Erich-Kästner-Realschule Plus und Georg-Forster-Gesamtschule in Wörrstadt, Integrierte Gesamtschule in Osthofen. Ansprechpartnerinnen für Fragen, …

Ostereierschießen bei der Kyffhäuser Kameradschaft Worms-Heppenheim e.V. ab dem 24. März

Jeder Treffer bringt ein Ei!

Es ist wieder soweit, das traditionelle und beliebte Ostereierschießen steht vor der Tür. Die Kyffhäuser Kameradschaft Worms-Heppenheim e.V. in der Oberen Mühlstraße 31, 67551 Worms, beginnt eine Woche vor Ostern, am Samstag, dem 24. März, von 16 bis 18 Uhr und am Sonntag, dem 25. März, von 10 bis 12 Uhr sowie am Mittwoch, dem 28. März, von 16 bis 18 Uhr. Am Osterwochenende geht es los am Freitag, dem 30. März, von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr; am Samstag, dem 31. März, von 16 bis 18 Uhr; Sonntag, dem 1. März, von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie am Montag, dem 2. April, von 10. bis 12.30 Uhr. Jeder Treffer ins Schwarze wird mit einem Osterei belohnt. Für Kinder und Jugendliche steht als Alternative eine Laser-Schießanlage …

Neue Statistik der Arbeitsagentur deckt alte Rollenklischees auf

Ehe und Familie versus Berufstätigkeit

In Mainz und Rheinhessen haben immer mehr Menschen Arbeit. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten steigt seit Jahren, zuletzt auf über 228.000. Mit 49 Prozent sind annährend die Hälfte aller Beschäftigten weiblich. Das war nicht immer so. Zur Jahrtausendwende waren es erst 46 Prozent. Von den neuen Beschäftigungsmöglichkeiten aufgrund der guten Konjunktur haben demnach vor allem Frauen profitiert. Wie gut es Frauen gelingt, einen neuen Job zu finden, wenn sie arbeitslos geworden sind, hängt aber nicht nur von der Aufnahmefähigkeit des Arbeitsmarktes, sondern auch von ihrer familiären Situation ab. Dies zeigt eine neue statistische Auswertung der Mainzer Arbeitsagentur. Verglichen wurden die Integrationsquoten von arbeitslos gemeldeten Männern und Frauen nach …

Arbeiten am Netzwerk in der Kreisverwaltung Alzey-Worms

Verbindung eventuell gestört

Die Kreisverwaltung Alzey-Worms weist darauf hin, dass es aufgrund von Netzwerksarbeiten am Donnerstag, dem 8. März, zwischen 14.30  und 15.30 Uhr zu Störungen bei der Erreichbarkeit der Verwaltung auf elektronischem Weg (E-Mail) kommen könnte. Die Kreisverwaltung bittet hierfür um …

Fahrt in die Zentren protestantischer Kirchenmusik vom 22 bis 27. Mai

Luther und die musikalischen Folgen

Seit vielen Jahren gibt es in der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm die Tradition, von Zeit zu Zeit erlebnisreiche Kirchenfahrten zu außergewöhnlichen Themen an besondere Orte anzubieten. In diesem Jahr findet die Reise in die „Zentren der Evangelischen Kirchenmusik“ vom 22 bis 27. Mai statt. Die Musik spielt im evangelischen Gottesdienst und auch im Gemeindeleben eine ganz besondere Rolle. Martin Luther liebte sie, spielte die Laute und sang so gut, dass er vom Nürnberger Meistersinger Hans Sachs als „Wittenbergische Nachtigall“ bezeichnet wurde. Er reformierte die Musik und gilt als Erfinder des Evangelischen Kirchenliedes. Die Fahrt sieht mehrere Stationen vor, u.a. den Besuch des Bach-Hauses in Eisenach und der Orgelandacht in der Dresdner Frauenkirche, eine Jazzvesper in …

MdL Jan Metzler (CDU).
MdB Jan Metzler zum Bundesparteitag seiner Partei: Neue Dynamik für Deutschland und Rheinhessen

„CDU macht Weg frei für stabile Regierung“

Auf ihrem Bundesparteitag zu Beginn der Woche hat die CDU mit überwältigender Mehrheit ein klares „Ja“ zum Koalitionsvertrag beschlossen. „Wir haben am Montag erlebt wie sich Vertreter einer Volkspartei trotz unterschiedlicher inhaltlicher Schwerpunkte hinter dem gemeinsamen Ziel vereinen, das Land voranzubringen“, resümiert Jan Metzler. „Die offene Debatte hat gezeigt, wie lebendig und verantwortlich die CDU agiert.“ Das ehrliche Ergebnis zum Koalitionsvertrag sei Bestätigung und Arbeitsauftrag zugleich, so der Bundestagsabgeordnete. Mit einer stabilen, unionsgeführten Regierung im Rücken sieht sich auch die CDU in Rheinhessen in einer besseren Ausganssituation, um lokale Projekte weiter voranzutreiben. „Es liegt nun an der SPD dafür zu sorgen, dass wir uns alle …

Marcus Held zieht Konsequenzen – Rücktritt von Oppenheimer Ämtern

Wie durch seinen Berliner Anwalt Jan Hegemann erklärt wurde, tritt der Oppenheimer Stadtbürgermeister Marcus Held von seinen Ämtern zurück. Held möchte mit diesem Schritt den Weg für eine sachliche Aufklärung der gegen ihn erhobenen Vorwürfe frei machen, nachdem auch parteiintern Rücktrittsforderung laut wurden. Die Entscheidung mit Wirkung zum 5. März sei jedoch keineswegs mit einem Schuldeingeständnis verbunden, so der Anwalt. Mit Rücksicht auf seine Familie habe sich Held zu diesem Schritt entschlossen, nachdem der Druck der öffentlich immer größer geworden …

Delegation der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion besucht Südzucker-Werk Offstein / „Unterstützen weiterverarbeitende Betriebe nachhaltig“

Zuckerrübenanbauer als wichtiger Bestandteil hiesiger Landwirtschaft

„Wir haben uns sehr gut austauschen können und einen informativen und weiterführenden Morgen verbracht“ – dieses Fazit von Dr. Volker Proffen, Manager Public Affairs bei der Südzucker AG, teilten die Abgeordneten der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion bei ihrem Besuch des Südzucker-Werks Offstein. Christine Schneider, die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende bewertete den Dialog, an dem auch der Werkleiter Klaus Schwab, der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats, Franz-Rudolf Vogel und Bernd Kurzal als Referent für Lebensmittelrecht teilnahmen, als sehr beeindruckend: „Das Gespräch hat uns gerade in Sachen Lebensmittelkennzeichnung einige wertvolle Argumente an die Hand gegeben“, sagte Schneider und betonte: „Die Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz sind ein …

Änträge für die kostenlose Schulbuchausleihe müssen abgegeben werden

Frist endet am 15. März!

Das Schulamt der Verbandsgemeinde Wonnegau erinnert daran, dass Antragsfrist für die kostenlose Ausleihe von Schulbüchern sowie von Arbeits- und Übungsheften zum Schuljahr 2018/2019 am 15. März endet. Die Anträge auf Gewährung von Lernmittelfreiheit müssen bis zu diesem Tag bei den Schulen oder bei der Verbandsgemeinde Wonnegau abgegeben werden. Weitere Informationen sind unter www.vg-wonnegau.de …

Stellungnahme von Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz

Zur aktuellen Berichterstattung um Marcus Held, MdB

Angesichts der Berichterstattung der Allgemeinen Zeitung hinsichtlich privater Grundstücksgeschäfte von Marcus Held, MdB, erklärt Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz:  „Die SPD Rheinland-Pfalz hat stets alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft, um zur Aufklärung der Vorwürfe gegen Marcus Held beizutragen. Eine Prüfung der Spendeneingänge der SPD Oppenheim durch die Revision des Parteivorstandes hat keine Hinweise auf strafrechtlich relevantes Verhalten geliefert. Dennoch wurde der Prüfbericht der zuständigen Staatsanwaltschaft übergeben. In allen Punkten, in denen die Staatsanwaltschaft ermittelt, gilt nach wie vor die Unschuldsvermutung. Das gebietet ein rechtsstaatliches Vorgehen. Auch die Krankschreibung von Marcus Held respektiere ich …