Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland

Aus dem Nibelungenland

Veränderte Wettbewerbssituation in unmittelbarer Nähe / Unternehmen bietet allen Mitarbeitern Weiterbeschäftigung in umliegenden Märkten an

Hornbach schließt Standort in Alzey Ende April

Die Hornbach Baumarkt AG wird ihren Markt im Alzeyer Rheinhessencenter Ende April 2018 schließen. Letzter Verkaufstag soll der 28. April sein. Darüber wurden die 15 Mitarbeiter des Marktes im Rahmen einer Betriebsversammlung heute Abend informiert. Das familiengeführte Traditionsunternehmen bietet ihnen Arbeitsplätze in den umliegenden Hornbach-Märkten an. Nach dem Umbau des ehemaligen Praktiker-Gartenmarkt es war der kleinflächige Baumarkt (Hornbach compact) im August 2015 im Rheinhessencenter eröffnet worden. „Aufgrund der Entwicklung des unmittelbaren Wettbewerbsumfeldes sehen wir keine zufriedenstellende Perspektive für einen wirtschaftlichen Betrieb dieses Standortes und haben uns daher zur Schließung entschlossen”, erklärt Wolfger Ketzler, Mitglied des Vorstands der …

Freuen sich über den gelungenen Jubiläumsauftakt – von links: Heike Ahlert, Natascha Pagel, Mareike Steinhaus (alle Volksbank), Michael Peitz, Bernd Schäufle (beide praeveneo), Gottfried Leder (einer der treuesten Teilnehmer), und Voba-Vorstandssprecher Armin Bork. Foto: Rudolf Uhrig 
Volksbank-Aktion „Fit & schlank mit Ihrer Bank“ gestartet/10 Euro Spende pro abgenommenem Kilo

Zum zehnten Mal mit drei Buchstaben zum Wohlfühlgewicht

Die Volksbank Alzey-Worms feiert Jubiläum. Dabei hat allerdings nicht die Bank selbst Geburtstag, sondern eine Aktion, die mittlerweile in dieser Zeit des Jahres schon zur guten Tradition geworden ist: „Fit und schlank mit Ihrer Bank“ wird zehn Jahre alt. „Am Anfang hat man uns belächelt und gefragt, ob wir nichts Besseres zu tun haben“, erinnert sich Vorstandssprecher Armin Bork in seiner Begrüßung zur nunmehr 10. Abspeck-Runde und setzt hinzu: „Hatten wir nicht. Zum Glück, denn das Ganze wurde zum beispiellosen Erfolg.“ Insgesamt gesehen haben seit dem Jahr 2009 1.405 Personen 7.165 Kilogramm abgenommen. „Das entspricht fast einem 7,5-Tonner-LKW“, schmunzelt Armin Bork. Die für ihn schönste Zahl ist jedoch weitaus höher: „45.400 Euro kamen an Spenden für die …

Foto: DigitalBild-Herweck.de
 Luther's Tischrede im historischen Rathaus Harxheim

Den Tisch zur Bühne gemacht

Im wahrsten Sinne des Wortes hat Christian Klischat, im Zellertal zwischenzeitlich wohl bekannter Schauspieler des Staatstheaters Darmstadt, den Tisch zur Bühne gemacht. Dem entsprechend stand auch die große Tafel, die im Rathaus vorbereitet war, im Mittelpunkt des Geschehens. Die Zuschauer waren die Tafelgäste und eng ins Geschehen eingebunden. In seiner Tischrede philosophierte Klischat als Reformator Martin Luther über „Gott und die Welt“, den Teufel und die Frommen, die Gerste und das Bier, über Wein und Weib, über Leben und Tod. Die Kunst des Schreibers stellte er als harte Arbeit dar und nutzt „Gottes Wort als Werkzeug“. Freilich verwendet er, wie er treffend erwähnt, Gottes Wort in seiner besonderen Auslegung, aber stets selbstkritisch. Performance ging unter die …

Neue Kurse der AWO Monsheim für Senioren, Einsteiger und Auffrischer ab dem 9. April ab 17 Uhr

Keine Angst vor Internet, PC, Smartphone oder Tablet

Ab April laufen wieder die bekannten und beliebten Computerkurse für die Mitbürger/innen im fortgeschrittenem Alter, für Einsteiger und Auffrischer. Alles unter Gleichgesinnten, in geselliger Runde und freundlicher Atmosphäre. Auch wieder gibt es einem Smartphone-/Tablet-Grundkurs ab Dienstag, dem 17. April, um 18 Uhr, in der Realschule Plus in Flörsheim-Dalsheim. Weitere Kurse ab beginnen schon am Montag, dem 9. April, ab 17 Uhr mit und „Internet in der täglichen Praxis“sowie „PC-Fotokurs Grundlagen, verwalten, nachbearbeiten und mehr“ um 19 Uhr. Ab Mittwoch, dem 11. April, um 17 Uhr, heißt es „PC/Windows 7 für Einsteiger“. Alle drei Kurse finden im großen, modernen IT-Fachraum in der Grundschule Monsheim statt. Es fällt ein Wohlfahrtsverbands-Preis von 3 Euro pro …

Vollsperrung ab Ende Februar
L 386: Kreisel und Landesstraße östlich von Osthofen werden saniert

Vollsperrung ab Ende Februar

Ab kommender Woche beginnen im Auftrag des LBM Worms die Bauarbeiten zur Sanierung des Kreisels L 386 (Rheinstraße) / Wonnegaustraße, sowie der Landesstraße L 386 zwischen Osthofen und der B 9. Zunächst werden noch unter laufendem Verkehr die Kronen der Bäume zurückgeschnitten. Ab Ende Februar beginnt als erster Bauabschnitt (BA) unter Vollsperrung die Sanierung des Kreisels. In zwei weiteren Abschnitten erfolgt jeweils unter Vollsperrung die Sanierung der Landesstraße L 386 auf einer Länge von rund 970 Meter. Der LBM Worms wird über den genauen Beginn der Vollsperrungen informieren. Die Fahrbahnschäden machen eine Sanierung erforderlich. Aus bautechnischen Gründen kann nur unter Vollsperrung gearbeitet werden. Die Umleitung ist ausgeschildert. Aktuell ist folgender Bauablauf …

Die Polizei setzt auch in Zukunft auf nationale und internationale Zusammenarbeit.
Polizei setzt auf landesweit ganzheitliches und grenzüberschreitendes Bekämpfungskonzept

Über Grenzen hinweg gemeinsam aktiv gegen Wohnungseinbrüche

Mainz (ots) -   Opfer eines Wohnungseinbruches geworden zu sein, ist eine Erfahrung, die Betroffene in ihrem Sicherheitsgefühl zutiefst erschüttert. Die Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität bleibt daher auch 2018 ein Schwerpunkt der polizeilichen Arbeit. Die Polizei Rheinland-Pfalz setzt hierbei auf intensive repressive Maßnahmen, um dieses Delikt zu bekämpfen. Nationale und internationale Zusammenarbeit Einbruch kennt keine Ländergrenzen. Seit 2015 setzt die Polizei Rheinland-Pfalz auf die Arbeitsgruppen "Bandenkriminalität". Mit diesen Arbeitsgruppen sollen, im Rahmen des landesweit ganzheitlichen Bekämpfungskonzeptes gegen den Wohnungseinbruch, vor allem überregional tätige Banden verstärkt ins Visier genommen werden.   Zudem wurde mit der sogenannten Aachener …

Die unfallbeschädigten Fahrzeuge auf der B9 Worms-Süd. Foto: Polizei
Aus dem Polizeibericht: Heute Unfälle bei Bechtheim und auf der B9 / Nur ein Leichtverletzter

Unfälle auf winterglatten Straßen

Bei Schnee zu schnell Osthofen (ots) – Zwischen Bechtheim und Osthofen verliert ein 47-jähriger Mann die Kontrolle über seinen PKW und landete auf dem Dach. Der Mann befuhr die schneebedeckte Kreisstraße von Bechtheim in Richtung Osthofen, wo er in einer lang gezogenen Kurve mit nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkommt und sich überschlägt. Der Fahrer bleibt unverletzt. Unfall auf winterglatter Fahrbahn Worms (ots) – Für eine kurzzeitige Vollsperrung der B9, Worms-Süd sorgte am heutigen Vormittag, gegen 10:30 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten. Ein LKW mit Anhänger fuhr bei leichtem Schneefall die B9 aus Richtung Ludwigshafen kommend, als ein Sprinter diesen kurz vor Worms auf der teils schneebedeckten linken Fahrspur überholte. Beim …

Landkreis Alzey-Worms: Bis 17. März für Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ bewerben

Die neue Runde startet!

Nachdem der Startschuss für den Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2018“ gefallen ist, sind alle rheinland-pfälzischen Gemeinden aufgefordert, sich an diesem für eine zukunftsweisende Dorfentwicklung wichtigen Wettbewerb zu beteiligen. Dabei haben Ortsgemeinden im Kreis Alzey-Worms die Möglichkeit, sich bis zu 17. März bei der Kreisverwaltung zu bewerben. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen eingereicht haben. „Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen der Gemeinde, Engagement der Bürgerinnen und Bürger sowie soziale und kulturelle Aktivitäten sind wichtige Voraussetzungen, um beim Wettbewerb Punkte zu sammeln“, ruft Landrat Ernst Walter Görisch zur Teilnahme am Wettbewerb auf. Wichtig sei es, gemeinsam …

„Menschen helfen Tieren Worms e.V.” sucht für Kätzchen Negra eine neue Familie

Neues Zuhause gesucht…

Ich heiße Negra und bin 8 bis 9 Monate alt. Ich bin ein noch ängstliches kleines Mädchen, denn ich musste erleben, dass Menschen mich verjagten, nur weil ich auf der Welt war. Meine Mutter hat mich alleine geboren und mich versorgt. Menschen habe ich bisher nur böse erlebt. Nun ist sie verschwunden und ich musste mich alleine durchschlagen. Ich muss erst erlernen, dass man Menschen auch vertrauen kann. Ich bin nicht aggressiv und inzwischen auch kastriert. Vielleicht gibt es noch irgendwo Menschen mit Geduld, die mir eine Chance auf ein Leben schenken? Wer einem der Schützlinge ein neues Zuhause schenken möchte, wende sich bitte an „Menschen helfen Tieren Worms e.V.”, Telefon 06241/54490 bzw. 06249/670633. Weitere Infos unter www.mhtwormsev.de und auf …

Die Partnerschaftskomitees von Flörsheim-Dalsheim und der Partnergemeinde Garons in Südfrankreich haben am Faschingswochenende einen rundum gelungenen Jugendaustausch auf die Beine gestellt.
Unvergesslicher Besuch in Flörsheim-Dalsheim für 12 junge Französinnen aus Garons

„Merci pour ce séjour amusant et magique”

Der Schnellzug aus Avignon brachte eine Gruppe von 12 jugendlichen Tänzerinnen aus Garons mit vier Betreuerinnen am Freitagnachmittag direkt aus Südfrankreich nach Mannheim, wo die Gruppe von ihren Gastgebern abgeholt wurde. Ortsbürgermeister Volker Henn begrüßte die Französinnen bei Kreppel und Luftschlangen im katholischen Pfarrheim. Während die Mädchen alle zum ersten, aber sicher nicht zum letzten Mal nach Flörsheim-Dalsheim kamen, freute er sich mit dem deutschen Komitee über das Wiedersehen mit bekannten Gesichtern. Jacqueline, Karin und Annemarie vom französischen Komitee haben die Gelegenheit gerne genutzt und die Tanztrainerin Vanessa begleitet. Am Abend gab es ein reichhaltiges Buffet in der Galeria, bei der die Stimmung erste Höhepunkte erreichte. Schnell hatten …

SC Dittelsheim-Hessloch e.V. profitiert von Landesmitteln zur Sportanlagenförderung

Zuschüsse für Sportanlage

Der SC Dittelsheim-Hessloch e.V. kann mit insgesamt 127.000 Euro an Landeszuschüssen der Sportanlagenförderung rechnen. Dies geht aus einem Schreiben des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Sport an die SPD-Landtagsabgeordnete, Anklam-Trapp, hervor. Mit den bewilligten Mitteln soll der Rasenplatz saniert und ein neues Sportfunktionsgebäude in Containerbauweise gebaut werden.  „Der Breitensport ist unmittelbar mit dem gemeinschaftlichen Leben vor Ort verbunden. Um diese Verbindung nachhaltig zu festigen investiert das Land gezielt in die Weiterentwicklung von Sportanlagen. Die Kommune und das Land sehen es als ihre Pflicht an, angemessene sportliche Betätigungen zu ermöglichen. Gerade für die Jugend soll es bessere Möglichkeiten zum Trainieren geben", erklärt Anklam-Trapp. …

Kinderklimaschutzkonferenz: Wissenschaft zum Mitmachen
Projekttag mit Experten, Experimenten und Wärmebildkamera an der Grundschule Obrigheim

Kinderklimaschutzkonferenz: Wissenschaft zum Mitmachen

VON FLORIAN HELFERT Neun Jacken. Um die Folgen von einigen Kohlenstoffdioxid-befeuernden Erfindungen wie etwa der Dampflokomotive oder des Flugzeuges zu veranschaulichen, musste ein Kind der einzigen vierten Klasse der Grundschule in Obrigheim neun Jacken in einem Experiment anziehen. Immer quälend wärmer werdend eröffneten sich aus abstrakt wirkenden Themen wie Klimawandel und Klimaschutz plötzlich zahlreiche Fragen zum Projekttag des Institutes für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) für die Viertklässler am Sonnenberg. Mithin am beliebtesten entpuppte sich ein chemisches Experiment, bei welchem ein wenig Essig mit Backpulver in leeren Getränkeflaschen vermischt wurde, auf deren Flaschenhals sich sodann wie von Zauberhand je ein übergestülpter Luftballon aufzublähen …

Sebastian Knopf (Die Linke)
Sebastian Knopf, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Wormser Stadtrat schließt sich der zentralen Pressemitteilung seiner Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger an

Mit dieser GroKo tritt Deutschland sozial und ökologisch auf der Stelle.

„Die SPD-Spitze steht zwischen Angela Merkel und vielen ihrer eigenen Mitglieder. Ganz offensichtlich haben sich Andrea Nahles und Martin Schulz für eine weitere Staffel in der Rolle der Juniorpartnerin einer Regierung unter Angela Merkel entschieden. Der GroKo 3 fehlt jede visionäre Substanz. Merkel, Seehofer und Schulz wollen weitere vier Jahre über die Bedürfnisse und Interessen der Menschen hinweg regieren. Statt die soziale Ungleichheit durch Umverteilung zu stoppen bleiben Reiche und Vermögende verschont. Die Politik der Schwarzen Null regiert weiter. Damit bleiben die geplanten Verbesserungen im Koalitionsvertrag unterm Strich wirkungslos. Reiche und Vermögende bleiben weiterhin verschont, die restlichen 90 Prozent der Bevölkerung müssen sich mit symbolpolitischen …

MdL Pia Schellhammer wird den Abend moderieren.
Für die GRÜNE Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer bleibt beim neuen Koalitionsvertrag „Vieles im Ungefähren“

„Ausgelaugt, ideenarm und ohne Elan“

Das Ringen um Kompromisse ist nie einfach. An einigen Stellen setzt der Koalitionsvertrag von SPD, CDU und CSU an der Lösung von Einzelproblemen an. Jedoch gibt er keine Antwort auf das, was in der Gesellschaft los ist und an grundlegenden Veränderungen auf uns zukommt. Es fehlen die großen Leitlinien. Die GroKo geht in die dritte Verlängerung und sie macht das ausgelaugt, ideenarm und ohne Elan. Stichwort Klimaschutz: Der Klimaschutz als die zentrale Zukunftsaufgabe kommt faktisch nicht vor. Das Klimaziel 2020 wird de facto aufgegeben. Union und SPD verschieben den Kohleausstieg, schweigen zu Ressourceneffizienz und lassen die Luft in den Städten so dreckig, wie sie ist. Das ist weder gut für die Umwelt noch für eine zukunftsfähige Wirtschaftspolitik des 21. Jahrhunderts. Soziale …