Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland

Aus dem Nibelungenland

Bürgermeister Abstein erhält Schreiben vom DLR / Realisierung noch 2018

Lang ersehnter Radweg kommt

Eine erfreuliche Nachricht erhielt Bürgermeister Maximilian Abstein vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR). Wie DLR-Gruppenleiter Frank Schmelzer mitteilt, soll der Radweg nördlich der L 440 zwischen Einmündung zur B9 und der Ortsgemeinde Eich noch dieses Jahr fertiggestellt werden. Abstein setzt sich seit längerer Zeit für die Realisierung des lang ersehnten Radwegs parallel zur L 440 ein. „Die starken Geschwindigkeitsunterschiede zwischen Radfahrern und landwirtschaftlichem Verkehr sowie einigen Autofahrern dort führen immer wieder zu riskanten Überholvorgängen. Durch den Bau des Radwegs sollen vor allem gefährliche Situationen für Fahrradfahrer vermieden werden. Der Wunsch nach dieser Radwegeverbindung besteht bereits seit 1996. Der Bau konnte aber bisher …

Harald Gülzow im Labormobil beim Analysieren einer Brunnenwasserprobe.
Grundwasser im Raum Worms mit Nitraten belastet – aktuelle Messergebnisse liegen vor

Oberhalb des Grenzwertes

Viel zu hohe Nitratwerte im Grundwasser hat der VSR-Gewässerschutz bei denBrunnenwasserproben festgestellt, die im Rahmen der  Informationsveranstaltung am 19. Juni in Worms beim Labormobil abgegeben wurde. In 40 Prozent der untersuchten Proben lag die Nitratkonzentration oberhalb des Grenzwertes der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter. Insgesamt wurden bei der Untersuchung das Wasser aus 44 privat genutzten Brunnen aus dem Raum Worms analysiert. Starke Regenfälle, wie sie in diesem Winter schon reichlich stattgefunden haben, führen zu einer hohen Nitratauswaschung im Weinbau. Besonders groß ist das Risiko, wenn im Herbst große Mengen an Nährstoffen in Form von Produktionsrückständen aus der Weinherstellung zwischen den Reben ausgebracht wurden. Die …

EWR arbeitet in ganz Rheinhessen und südlichem Ried

Ast-Rückschnitt an Stromleitungen

Seit Dezember schneidet die EWR Netz GmbH Bäume und Gehölze in der Nähe der Leitungen zurück. In ganz Rheinhessen und dem Ried ist bis Ende Februar dafür die Firma Gartenbau Otfried Dannenfelser im Auftrag von EWR unterwegs. Denn Äste in der Nähe von Stromleitungen müssen regelmäßig geschnitten werden – sonst drohen besonders bei Wind, Sturm und Schnee Störungen. „Die Mindestabstände von Freileitungen zu Bäumen sind gesetzlich vorgeschrieben“, erklärt EWR-Projektleiter Jürgen Doppler. Für die Mittelspannung sind dies zum Beispiel drei Meter. Daher bittet Doppler die Grundstückseigentümer und Anlieger um Verständnis, wenn der Zutritt zu Privatgelände vereinzelt nötig ist. Bei Fragen, die das Mittelspannungsnetz betreffen, ist er telefonisch unter Telefon …

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Monsheim, Ralph Bothe stand im Fokus des offiziellen Teils des Neujahrsempfangs. Foto: Gernot Kirch
Beim Neujahrsempfang in der Anhäuser Mühle zog Bürgermeister Ralph Bothe ein positives Resümee und gab einen Ausblick auf 2018

Verbandsgemeinde Monsheim erlebt Wirtschaftsboom

Von Gernot Kirch In der Anhäuser Mühle fand am Sonntagmorgen der traditionelle Neujahrsempfang der Verbandsgemeinde Monsheim statt. Viele Besucher waren der Einladung gefolgt, sodass der Saal um 11 Uhr fast bis auf den letzten Platz gefüllt war. Im Gegensatz zu den letzten Jahren gab es in 2018 allerdings keine Ehrungen verdienter Mitbürger. Verbandsbürgermeister Ralph Bothe erklärte dazu, dass keine Vorschläge eingereicht wurden. Dies sei aber auch kein Problem, denn dadurch, dass es keine Automatismus bezüglich der Verleihung gebe, erhalte die Auszeichung einen noch größeren Wert. Schere geht auseinander Ralph Bothe hielt wie jedes Jahr eine beeindruckende Rede, bei der er alle wesentlichen Aspekte auf den Punkt brachte. Er startete mit einem Blick auf Deutschland und hob die …

Jetzt anmelden für den Tag der Hofflohmärkte am 28. April

Bobenheim-Roxheim wird zu farbenfrohem Markt

Ganz Bobenheim-Roxheim soll sich am Samstag, dem 28. April, von 9 bis 14 Uhr, in einen einzigen großen, farbenfrohen Flohmarkt verwandeln, das ist das erklärte Ziel der Organisatorinnen des Tags der Hofflohmärkte. Hofflohmärkte basieren auf einem einfachen Prinzip: Solange auf privatem Grund verkauft wird, also Garagen, Höfe oder Gärten, ist das Ganze legal, kostet nichts und braucht nicht angemeldet werden. Eine Anmeldung wünschen sich die Organisatorinnen aber doch. Sie möchten nämlich einen Übersichtplan erstellen, so dass das Flanieren für Kauflustige am Tag der Hofflohmärkte etwas erfolgreicher wird. „An diesem Tag sollen sich verschlossene Türen und Tore öffnen und Menschen einander begegnen“, so die Ideengeberin Sabine Masannek-Chudaska. Sie hat so etwas …

Sparkasse ergänzt Angebot zur Bargeldversorgung
Kooperation mit barzahlen.de ermöglicht Ein- und Auszahlungen im Einzelhandel

Sparkasse ergänzt Angebot zur Bargeldversorgung

Zum Jahresbeginn stellt die Sparkasse Worms-Alzey-Ried ein neues Angebot zur Bargeldversorgung vor. Als bundesweit erste Sparkasse erweitert sie den Bargeldservice durch barzahlen.de. Die Sparkasse arbeitet beim neuen Bargeldservice mit einem Berliner Fintech-Unternehmen zusammen, das durch Kooperationen mit dem Einzelhandel eine deutschlandweite Zahlungsinfrastruktur bietet. Das Kreditinstitut erweitert damit die Möglichkeiten für die Kunden, sich mit Bargeld zu versorgen. Barzahlen.de hat rund 10.000 Einzelhandelspartner, bei denen Kunden ihre Bargeschäfte erledigen können. Davon liegen 25 im Geschäftsgebiet der Sparkasse. Zu diesen Partnern zählen Ketten wie REWE, Penny und REAL. Einzahlungen sind bis zu einem Betrag von 999,99 Euro möglich und Auszahlungen bis 300,00 Euro. Der …

Verkehrsunfall bei Westhofen / Schwerer Verkehrsunfall in Gundersheim

Aus dem Polizeibericht

Verkehrsunfall bei Westhofen Westhofen (ots) - Am Dienstag, dem 9. Januar, befuhr ein 26-Jähriger aus Osthofen gegen 6 Uhr die Landesstraße 386 von Westhofen in Richtung Gundersheim. In Höhe einer Hundeschule wurde dem Fahrer unerwartet übel. Sein PKW kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Schwerer Verkehrsunfall in Gundersheim Gundersheim (ots) - Am Montag, dem 8. Januar, machte ein 54-Jähriger aus Gundersheim gegen 9.15 Uhr eine kurze Probefahrt auf dem Motorrad auf der Kreisstraße 35 von Gundersheim in Richtung Bermersheim. Bei einem Wendemanöver blockierten die Bremsen, so dass der Motorradfahrer stürzte. Der Bermersheimer zog sich u. a. Frakturen an einer …

Kunstpreis des Kreises in Wörrstadt

„Unterwegs im Land der Ritter und Reben“

„Unterwegs im Land der Ritter und Reben“, lautet das Motto des in diesem Jahr ausgeschriebenen  Kunstpreis des Landkreises Alzey-Worms  „SCHAUfenster à la Art“. „Als Austragungsort für die Vergabe unseres Kunstpreises haben wir diesmal die Verbandgemeinde Wörrstadt gewählt. Wir freuen uns sehr über die gute Kooperation“,   berichtete Landrat Ernst Walter Görisch im Rahmen eines Pressegesprächs.  Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 4000 Euro werde  einmal mehr von der Sparkasse Worms-Alzey-Ried, dem Lions-Club Alzey und vom Kulturfonds Peter E. Eckes zur Verfügung gestellt, dankte der Kreischef den Sponsoren für die Unterstützung. „Mit dem Ratssaal und dem Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung bieten wir gerne einen guten Rahmen für den Wettbewerb um den …

Die Jugend- und Drogenberatungsstelle Alzey bietet ab Februar Kurse für alkohol- und drogenauffällige Autofahrer in Worms an

MPU-Vorbereitungskurs  in Worms

Die Jugend- und Drogenberatungsstelle Alzey bietet ab Februar 2018 einen neuen Kurs für alkohol- und / oder drogenauffällige Kraftfahrer/innen  (Führerscheingruppe) in Worms-Pfeddersheim an. Es sind noch Plätze frei. Der Kurs beginnt, sobald sich zehn Teilnehmer/innen verbindlich angemeldet haben. Ihnen wurde aufgrund einer Fahrt unter Alkohol- oder Drogeneinfluss der Führerschein entzogen? Die Straßenverkehrsbehörde hat zur Überprüfung Ihrer Fahreignung  eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) angeordnet? Auf dem Weg Ihre Fahrerlaubnis wieder zu erlangen und dauerhaft zu behalten, begleiten wir Sie und geben Ihnen wirksame Unterstützung. Der Kurs besteht aus 10 Gruppensitzungen á 120 Minuten und  2 Einzelgesprächen. Vor Kursbeginn sollte zunächst ein …

Falsche Microsoft-Mitarbeiter
Landeskriminalamt und Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnen aus aktuellem Anlass vor Telefonanrufen

Falsche Microsoft-Mitarbeiter

(ots) -  Vor dreisten Telefonanrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter warnen das Landeskriminalamt und die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Vor allem von Verbraucherinnen und Verbrauchern, die rund um Mainz und Bad Kreuznach wohnen, kommen derzeit vermehrt Hinweise bei der Verbraucherzentrale an. Die Anrufer fordern Zugang zu privaten Computern. Die zumeist Englisch sprechenden, falschen Service-Kräfte versuchen ihre Opfer am Telefon zum sofortigen Hochfahren des Computers zu überreden. Angeblich sei der Rechner von einem Virus befallen. Um die Schadsoftware zu entfernen sei es notwendig, dass der Betroffene bestimmte Schritte am PC unter der Anleitung der Betrüger ausführt. Ziel der Anrufe ist, dass der Computernutzer eine Fernwartungssoftware auf seinem PC installiert. Damit …

Licht und Schatten in Gundheim
Neujahrsempfang: Ortsvorsteher hofft auf mehr finanzielle Hilfen für Kommunen

Licht und Schatten in Gundheim

VON FLORIAN HELFERT In Anbetracht des vierten Neujahrsempfang in der Gundheimer Turnhalle eröffnete Ortsbürgermeister Dieter Gutzler den bunten Reigen des Festes mit einer „fast schon kleinen Tradition als christliche Gemeinde“ mittels des gemeinsam gesungenen Liedes „Von guten Mächten treu und still umgeben“ aus der Feder des evangelischen Theologen und NS-Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer. Dank des guten Zuspruches konnte Dieter Gutzler als Ortsbürgermeister zwar zahlreiche in der Orts- und in der Kirchengemeinde engagierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen, warb allerdings zugleich auch eindringlich für die Institution der freiwilligen Feuerwehr. „In Deutschland blicken wir auf eine sehr, sehr lange Tradition unserer freiwilligen Feuerwehren zurück“, so …

Die Jugendfeuerwehr (links) versuchte noch in heiterer Weise die Veranstaltung zu schützen, doch der Nachwuchs des Karnevalvereins (blaue T-Shirts) eroberte schließlich den Saal. Foto: Gernot Kirch
Der Neujahrsempfang in Bobenheim-Roxheim bot Informationen zur Zukunft der Gemeinde und die traditionelle Machtübernahme durch den Karnevalverein

Viele Neuigkeiten und beste Stimmung

Von Gernot Kirch Die vielen Besucher in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Halle erlebten am Sonntagnachmittag einen informativen, aber auch sehr abwechslungsreichen und unterhaltsamen Neujahrsempfang der Gemeinde Bobenheim-Roxheim. Ab 14 Uhr hatte Bürgermeister Michael Müller geladen und zahlreiche Bürger erschienen schon vor der Zeit. Zunächst gab es vom Schornsteinfeger einen kleinen Glücksbringer und ein Glas Sekt, dann hielt der Bürgermeister seine Begrüßungsrede. Im Fokus seiner Rede stand die wirtschaftliche Entwicklung, so sei es in seiner bisher vierjährigen Amtszeit gelungen im Baugebiet „Sand“ quasi alle Grundstücke zu verkaufen und im neuen Gewerbegebiet „Wörth“ 300 Arbeitsplätze zu schaffen. Positiv verlaufen sei die Bevölkerungsentwicklung in Bobenheim-Roxheim, …

 Bereits freitags bestand großes Interesse am Messestand des Landkreises. Elfi Theiß (Wirtschaftsförderung Alzey-Worms) und Anja Dehos (VG Wöllstein) hatten in der Beratung alle Hände voll zu tun. Am ersten Messetag unterstützten die Weinmajestäten der VG Wöllstein mit einem Weinausschank. Foto: WfG Alzey-Worms/Alexander Sell
Rheinhessen begeistert bei Mannheimer ReiseMarkt / Sehr großes Interesse am Stand des Landkreises Alzey-Worms

Die Alternative zur Pfalz

Zum 16. Mal präsentierte sich der Landkreis Alzey-Worms und die gesamte Region vom 5. bis 7. Januar unter der Federführung der Wirtschaftsförderungs-GmbH (WfG) in Kooperation mit den touristischen Partnern aus den Verbandsgemeinden und Städten im Landkreis beim ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz auf dem Mannheimer Maimarktgelände. WfG-Geschäftsführerin Kerstin Bauer und das Messeteam zogen eine überaus positive Bilanz: „Dieser ReiseMarkt war für uns richtig erfolgreich; die Messebesucher waren neugierig auf die Region“, sagte die Geschäftsführerin und verwies auf sehr interessierte Besucher, die neben Tagestouren auch in hohem Maße für Pauschalangebote mit zwei bis drei Übernachtungen in Rheinhessen zu begeistern waren. „Sie sehen in Rheinhessen mit seinen Angeboten und der …

Es gibt viel zu tun
Neujahrsempfang der Ortsgemeinde Alsheim mit Ausblick auf anstehende Bauvorhaben und Feierlichkeiten

Es gibt viel zu tun

Von Vera Beiersdörfer   2018 wird ein ereignisreiches Jahr für Alsheim. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und so stand der Neujahrsempfang der Weinbaugemeinde ganz im Zeichen zweier Jubiläen. Zahlreiche Bürger füllten vergangenen Sonntagabend das Bürgerhaus, wo Bürgermeister Wolfgang Hoffmann, nach Begrüßung der Ehrengäste, einen Ausblick auf das Jahr gab. 2018 hat die Gemeinde einiges vor, so soll eine Pkw-Unterführung am Bahnhof realisiert werden und auch ein Neubau des Bauhofs in der Nossener Straße ist angedacht. „Für die geplante neue Kindertagesstätte liegen dem Gemeinderat zwei Varianten vor. Eine Entscheidung, welcher Vorschlag schließlich umgesetzt wird, soll noch in diesem Frühjahr getroffen werden“, erklärte der Ortschef. Als weitere Vorhaben …