Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland

Aus dem Nibelungenland

Eppelsheim: SPD-Vorstand neu aufgestellt

Am vergangenen Montag trafen sich die Eppelsheimer Sozialdemokraten zu ihrer jährlichen Generalversammlung. Vierzehn Mitglieder waren der Einladung ihres ersten Vorsitzenden Hans-Jürgen Nolte gefolgt, um an diesem Abend im Nebenraum der Sporthallengaststätte die Weichen für die Zukunft zu stellen. Als Ehrengast begrüßten die Genossinnen und Genossen ihren Landtagsabgeordneten Heiko Sippel in ihrer Mitte. Hans-Jürgen Nolte berichtete über die besonderen Aktivitäten in diesem Jahr und hob dabei die Festveranstaltung zum 30-jährigen Bestehen des Brunnenfests am 6. und 7. Juli hervor, wie auch das parteiübergreifende Bündnis gegen den A61-Autobahnlärm, das auf Initiative des SPD-Ortsvereins ins Leben gerufen wurde. Wie angekündigt, erklärte Nolte im Zuge der auf der …

Jusos-Worms diskutieren in großer Runde zum Thema Raumdatenbank

Auf gutem Weg im Sinne der Wormser Jugend

Worms ist eine Stadt, die ihren Bürgerinnen und Bürgern zur Gestaltung ihrer Freizeit viel zu bieten hat. Ob Schwimmbäder, ein modernes Kino, verschiedenste Gaststätten für jeden Geschmack und natürlich das reichhaltige und viel genutzte kulturelle Angebot im „Wormser“ oder etwa dem Lincoln-Theater: in unserer Stadt wurde in den letzten Jahren gerade im Bereich Kultur und Freizeit vieles erreicht. Ein immer aktuelles Thema bleibt jedoch der Ausbau des Angebots an Räumlichkeiten, die den Wormser Jugendlichen zur Verfügung stehen, um im Stadtgebiet wie in den Vororten aktiv Jugendkultur zu leben und selbst zu gestalten. Vor etwa einem Jahr wurde in Worms daher die Stelle einer Raum-Managerin geschaffen, die das vorhandene Raumangebot sichtet, die Raumdatenbank im Internet …

Kinder der AWOlino Kindertagesstätte lernen Wichtiges für den Alltag / EWR unterstützt Projekt mit 1.250 Euro

Gute Ernährung und Tischmanieren

„Ich kenn Dich noch und ich weiß noch alles“, so wird Doris Müller von Hortkind Gabriel empfangen, er hat seine Tischmanieren gelernt und erinnert sich noch gut an das gemeinsame festliche Mahl. Mit einem Projekt rund um die Ernährung beschäftigten sich die Hortkinder der AWOlino Kindertagesstätte gGmbH und erhalten Unterstützung durch das EWR in Höhe von 1.250 Euro. An 8 Terminen kochten die 6- bis 12-jährigen ein leckeres 3-Gang-Menü mit der Leiterin Trixi Kuklinski, das dann gemeinsam an einer festlich geschmückten Tafel gegessen wurde. Dabei erlernten die Kinder Tischmanieren, anschaulich erklärt von Doris Müller, Christiane Reitz und Helga Stimmel. An den Nachmittagen wurde in Gruppen mit 6 bis 8 Kindern erst eine Hühnersuppe mit Nudeln, ein Hühnerfrikassee mit Reis …

Unterstützung für Wiesoppenheimer Schulhofprojekt

Eltern schaufeln mit

Nachdem der Baubeginn zur naturnahen Umgestaltung des Schulhofes Wiesoppenheim endlich erfolgt ist und die Bauarbeiten mit dem Aufbrechen der Betondecke begonnen haben, wurde eine Mitmachaktion zur Verteilung des Fallschutzes um das Klettergerüst vom Förderverein der Wiesoppenheimer Grundschule initiiert. Auch der Vorsitzende des Fördervereins, Dieter Arzig und SPD-Landtagsabgeordneter Jens Guth, die maßgeblich an der Umsetzung des Projektes beteiligt waren, brachten sich bei dieser schweißtreibenden Aktion wieder tatkräftig mit ein. Eine Stunde lang schaufelten sie mit engagierten Fördervereinsmitgliedern, Eltern und Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Hackschnitzel. Insgesamt belaufen sich die Kosten der Umgestaltung auf rund 110.000 Euro. Der erste Bauabschnitt ist mit Ausgaben in …

Metzler: „Müssen den Bürgern zeigen, dass unser Konzept das bessere ist“ / CDA-Landesvorsitzender Kessel: Betonung der Tarifautonomie

CDU-Sozialausschüsse und Bundestagskandidat Metzler im Dialog

CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler hat sich bei den Sozialausschüssen der CDU, dem CDA Regionalverband Worms-Alzey, intensiv über politische Positionen beim Thema Mindestlohn ausgetauscht. „Die Sozialverbände sind ein wichtiger Teil unserer CDU“, sagte Metzler in der Gaststätte „Zum Giggel“ in Eich. Viele Themen, die für die Menschen von Bedeutung sind, werden hier entschieden. Auch CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel nahm an dem Gespräch teil und zeigte die CDA-Linie des Landes und des Bundes auf. Regionalverbands-Vorsitzender Rainer Fuhrmann begrüßte den aktuellen Gedankenaustausch und unterstrich die gute Zusammenarbeit. Jan Metzler betonte in seinen Ausführungen, dass es wichtig sei, im Dialog um Positionen zu ringen: „Ihr sagt mir, was euch wichtig ist, ich …

Foto: Mario Moschel/ddp

Aus dem Polizeibericht

Trunkenheitsfahrt Aufmerksame Zeugen meldeten sich am gestrigen Dienstag, gegen 17 Uhr, bei der Wormser Polizei. Sie hatten beobachtet, wie zwei betrunkene Männer an der Aral-Tankstelle in der Gaustraße in einen blauen Kastenwagen eingestiegen waren und jetzt wegfahren wollten. Eine Funkstreifenbesatzung konnte den Kleintransporter noch auf dem Tankstellengelände antreffen, als der Fahrer gerade in die Gaustraße einbiegen wollte. Den Beamten gelang es jedoch, die Ausfahrt mit dem Streifenwagen zu blockieren und die beiden Männer einer Kontrolle zu unterziehen. Wie sich hierbei herausstellte, roch der Fahrer stark nach Alkohol. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Wie die Ermittlungen ergaben, war der …

Erfolgreicher Testlauf

Die „Eisbachtaler Seebären“ des MGV Liederkranz 1854 Worms-Wiesoppenheim hatten ihren ersten Testlauf. Achtzehn Mann fanden sich in der Chorstube zum Kennenlernen und zur 1. Probe ein. Erfahrene Sänger (Seemänner) aus der Wormser Vorstadt und sogar von der anderen Rheinseite hatten sich eingefunden, um die noch unerfahrenen Seebären aus Wiesoppenheim zu unterstützen. Mit dem Seemannslied „ Ick heff mol en Hamborger Veermaster sehn“ startete die Truppe, gefolgt von „La Paloma“ und „Leise kommt die Nacht“. Das Resümee am Ende der Probe war durchgängig positiv bis begeistert. Ein Akkordeon–Spieler war bereits dabei, ein Schlagzeuger und ein weiterer Akkordeonspieler werden voraussichtlich dazu stoßen. Wenn es die Satzungen zulassen, werden „Seemannsbräute“ mit …

Erneuerung der Wasserleitung und des Kanals in der Ortsgemeinde Gimbsheim

Der Landkreis Alzey-Worms beabsichtigt, die Ortsdurchfahrt K 51 auf Grund des Straßenzustandes auf der gesamten Länge zu erneuern. Der Straßenausbau bewegt sich über die Alsheimer Straße, die Rathausstraße, die Hauptstraße und die Guntersblumer Straße und wird über den Landesbetrieb Mobilität Worms (LBM) durchgeführt. Vor dem Hintergrund des geplanten Vollausbaus hat das Verbandsgemeindewerk Eich die in den Straßenbereichen vorhandenen Entsorgungsleitungen untersucht und dabei festgestellt, dass in Teilbereichen eine Erneuerung notwendig wird. Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH, Bodenheim, nimmt den Eingriff in die Straßenoberfläche ebenfalls zum Anlass im Vorfeld ihre Versorgungsleitung gegen neuwertige auszutauschen. Die Erneuerungsmaßnahmen werden in …

Selten durchgeführtes Reiseprogramm

In diesem Jahr führte die Studienreise des Deutsch-Italienischen Freundschaftskreises in die touristisch vergessene Region von Kalabrien im Stiefel Italiens. Hans-Joachim Rühl hatte mit einem Reiseveranstalter ein selten durchgeführtes Programm ausgearbeitet. Zunächst standen die Besichtigung des Hauses der Palmenkulturen an der Costa Viola und Bagnara Calabrese, einem Fischereizentrum mit Schwertfischen und herrlichem Strand auf dem Programm. Weiter ging die Fahrt nach Scilla, der durch den Felsen des Seeungeheuers "Skylla" und das alte Schloss der Prinzen Ruffo bekannt geworden ist. In Cannitello, dem nahegelegensten Punkt zwischen Kalabrien und Sizilien wurde kurz verweilt. Sehr beeindruckend waren die kleinen fast unberührten Bergdörfer der "Area Grecanica" von Pentidattilo und …

Neuer Lageplan im Erlebnisgarten

Der Wormser Erlebnisgarten wurde durch die Aufstellung eines Lageplans um einen weiteren Service bereichert. Das rund 1,50 x 1,30 Meter große Schild an der Wegegabelung zum Umwelthaus zeigt die vielfältigen Angebote und Sehenswürdigkeiten auf dem Gelände. Unterhalb der graphischen Darstellung des Erlebnisgartens befindet sich eine Legende, welche die einzelnen Stationen kurz und informativ beschreibt. Durch die Karte wird deutlich, dass der Erlebnisgarten über verschiedene Rundgänge erkundet werden kann. „Jetzt können die Besucher des Erlebnisgartens unsere Angebote und die Wegeführung mit einem Blick erfassen“, meint Dennis Waltenberg, Leiter des Erlebnisgartens. Der Standort des Schildes sei bewusst gewählt worden, um auch die Besucher aus dem Tiergarten auf die …

Vorkonfirmandenunterricht für Kinder der 3. und 4. Klasse (KU3/4) am 30. Mai

Konfirmation in Dolgesheim und Weinolsheim

Die Kirchengemeinden Dolgesheim und Weinolsheim laden alle Kinder der 3. und 4. Klasse zum Vorkonfirmandenunterricht am 30. Mai und 1. Juni von 10 bis 16 Uhr ein. Taufe und Abendmahl sollen auf kindgerechte Weise entdeckt werden. Am 2. Juni soll dann ein Taufgottesdienst mit Kinderabendmahl gefeiert werden. Weitere Informationen und Anmeldung im Pfarramt unter 06733/212 und beim Elternabend am Dienstag, dem 7. Mai um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Dolgesheim, Gaustraße 12. Der Unterricht für die Konfirmation 2014 beginnt mit dem Konfi- und Elternabend am Dienstag, dem 4. Juni, um 19Uhr, im Ev. Gemeindehaus Dolgesheim, Gaustraße 12. Eingeladen sind alle Jugendlichen, die im Schuljahr 2013/14 die 8. Klasse besuchen oder 14 Jahre alt sind. Der Unterricht findet Dienstags, von 17 bis 18.30 …

Ordentliche Mitgliederversammlung des Fanfarencorps Nibelungenstadt Worms am Rhein e.V.

Rolf Koch bleibt Vorsitzender

Am Sonntag, dem 22. April wurden die Mitglieder des Fanfarencorps Nibelungenstadt Worms am Rhein e.V. zur ordentlichen Mitgliederversammlung geladen. Der 1. Vorsitzende Rolf Koch eröffnet um 10.11 Uhr die Versammlung und begrüßt die anwesenden Mitglieder. Nachdem festgestellt wurde, dass die Versammlung ordnungsgemäß geladen war und beschlussfähig ist, gibt Rolf Koch den Rechenschaftsbericht des Vorstandes ab. Kassenprüfer Thomas Trapp bescheinigt anschließend eine einwandfreie Kassenführung des Jahres 2013. Daraufhin wurde dem Vorstand die einstimmige Entlastung erteilt! Bei den folgenden Vorstandswahlen wurde Rolf Koch einstimmig wieder zum 1.Vorsitzenden des Fanfarencorps gewählt. Die weiteren Wahlergebnisse: 2. Vorsitzender: Markus Kotheimer, Schriftführer: Herbert …

Auch der zweite „Tag der Wirtschaft“ im Wormser Kultur- und Tagungszentrum lockte wieder zahlreiche Ausbildungs- und Berufssuchende an

„Premiere“ beim Tag der Wirtschaft

27 Unternehmen aus Worms und der Region informierten die Besucher über aktuelle Stellenangebote und Ausbildungsberufe. „Die Messe ist ein wichtiges Instrument für Schüler und Studieninteressierte“, betonte Hans Beckmann, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, in seiner Eröffnungsrede. Die Berufs- und Studienorientierung junger Menschen sei auch für die Landesregierung sehr wichtig. Oberbürgermeister Michael Kissel wies auch auf den zunehmenden Fachkräftemangel hin. Aufgrund dessen sei es wichtig, dass Unternehmen und auch Politik Plattformen der Begegnung böten. „Wir sind der Landesregierung dankbar, dass sie dafür sorgt, dass die berufliche Orientierung eine durchgängige Basis findet“, so der OB. Zudem betonte er die …

Aussteller bei Osthofener Frühlingsfest mit Auto- und Gewerbeausstellung am Wochenende sehr zufrieden / Besucherzahlen aufgrund der Straßensperrung in Richtung Herrnsheim gesunken

Von Auto bis Zweirad bestens informiert 
auf dem Frühlingsfest in Osthofen

VON JUDITH OBERLE Ein großartiges Frühlingsfest mit Auto- und Gewerbeausstellung, Fahrradmarkt und zahlreichen Programmpunkten wie einem Seniorennachmittag, einigen Tanzvorführungen oder auch Fahrradmarkt sowie der Ü30-Party, die Rock- und Pop-Hits ohne Ende versprach, stellte der Osthofener Gewerbe- und Verkehrsverein am vergangenen Wochenende auf die Beine. Während die Aussteller die neuesten Produkte aus Handel, Handwerk und Dienstleistungen aller Art in der Wonnegauhalle präsentierten, war es an den Autohäusern die neuesten Modelle verschiedenster Hersteller im Freien den Besuchern vorzuführen. Viele erfolgreiche und informative Gespräche kamen an diesem Wochenende zustande, betonte Karl-Heinz Kukla, 1. Vorsitzender des Gewerbe- und Verkehrsvereins Osthofen. Veranstalter …