Sie sind hier: Home » Bobenheim-Roxheim

Bobenheim-Roxheim

Das Bild zeigt das Areal des möglichen Neubaugebietes Littersheimer Weg. Foto: SPD Bobenheim-Roxheim
LITTERSHEIMER WEG: SPD Bobenheim-Roxheim zieht Bürgerbeteiligung einem Bürgerentscheid vor

„Wir haben mehr zu bieten!“

Im vergangenen Jahr hat die SPD Bobenheim-Roxheim dem Antrag der Grünen auf einen Bürgerentscheid zugestimmt. Über das mögliche Neubaugebiet südlich der Einkaufsmärkte wurde zu diesem Zeitpunkt mehrere Male im Gemeinderat gesprochen, Verwaltung und Parteien hatten konkrete Vorstellungen eingebracht und erste Entwürfe eines Stadtplaners lagen vor. „In unseren Augen eine solide Basis, um mit unseren Mitbürgern in einen Dialog zu treten. Eine beispiellose Desinformationskampagne machte unsere Hoffnung auf einen sachlichen und fairen Austausch jedoch zunichte“, sagt Jens Becker, Vorsitzender der SPD Bobenheim-Roxheim. Bezüglich des geplanten Neubaugebietes nördlich des Littersheimer Weges ist die Sachlage eine andere: Es gibt bis auf den Standort und die Art der Bebauung, …

Alexander Schweitzer, Egon Schmitt, Jens Becker und Manfred Fischer (von links).
SPD BOBENHEIM-ROXHEIM: Mitgliederehrungen und Vorstandswahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung

Erstmals Ehrennadel in Gold mit Rubin vergeben

Die SPD Bobenheim-Roxheim hat im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung langjährige Mitglieder geehrt. Unter anderem feierte der ehemalige Ortsvereinsvorsitzende Jürgen Schork sein 60-jähriges Jubiläum. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die SPD Bobenheim-Roxheim die Ehrennadel in Gold mit Rubin vergeben: Egon Schmitt ist seit 75 Jahren Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Die Ehrung nahm der SPD-Vorsitzende Jens Becker zusammen mit Staatsminister Alexander Schweitzer vor, der in seiner Funktion als Vorsitzender des SPD-Bezirksverbands Pfalz vor Ort war. Der 92-jährige Schmitt war Mitglied im Gemeinderat Bobenheim-Roxheims, Zweiter Beigeordneter und ist Träger der Willy-Brandt-Medaille, der höchsten Auszeichnung, die die SPD an ihre Mitglieder vergibt. …

Die Bürgerinitiative fordert einen erneuten Bürgerentscheid zum geplanten Baugebiet Littersheimer Weg.
BÜRGERINITIATIVE: „Lebenswertes Bobenheim-Roxheim“ hat sich wegen des geplanten Neubaugebietes Littersheimer Weg reaktiviert

Erneuter Bürgerentscheid gefordert

Bürgerinitiative Seit dem 14. September sei die Bürgerinitiative für ein lebenswertes Bo-Ro wieder aktiv, so „Lebenswertes Bobenheim-Roxheim“ in einer Pressemitteilung. In einer Online-Sitzung sei beschlossen worden, ein Bürgerbegehren für einen Bürgerentscheid zum geplanten Baugebiet Littersheimer Weg zu starten. Dazu sei eine Unterschriftensammlung gesetzlich notwendig: „Unserem Bürgermeister bzw. seinem Stellvertreter werden wir dieses Vorhaben am 19. September schriftlich und wenn möglich auch persönlich mitteilen“. Anliegen der Initiative sei es, „dass die Bürgerinnen und Bürger von Bobenheim-Roxheim darüber abstimmen, ob sie ein Neubaugebiet nördlich des Littersheimer Wegs befürworten oder nicht“. Am Freitag habe man dem Amtsplatt entnommen, dass der …

Für den Gottesdienst, der von den Pfadfindern vorbereitet und vom Familiensingkreis musikalisch gestaltet wurde, hatte man das Thema „Frieden“ ausgewählt.
DPSG: Pfadfinder feierten Stammestag und spendeten Erlös für Kinderprojekt in Nairobi / Insgesamt bereits 209.656,50 Euro gespendet

Rekordbesuch bescherte Rekorderlös

Einen „Stammestag der Rekorde“ feierten die Pfadfinder der DPSG Stamm St. Laurentius, Bobenheim-Roxheim, im Juni. Ein Rekordbesuch bescherte den Pfadfindern auch einen Rekorderlös von 2.185 Euro, für ihr Kinderpatenprojekt in Nairobi/Kenia. Begonnen hatte der Stammestag mit einem Gottesdienst, zelebriert von Pfarrer Markus Hary, in der voll besetzten „Laurentiuskirche“. Im Anschluss fand bei bestem Wetter ein Grillfest um die Kirche statt. Geboten wurde auch eine Tombola, ein Spieleprogramm und vieles mehr. Ein herzliches Dankeschön sagen die Pfadfinder allen Besuchern und Helfern. Ein besonderer Dank geht an den Elternbeirat der Pfadfinder, der in der „Grillecke“ wieder bestens für das leibliche Wohl sorgte. Insgesamt konnten die Pfadfinder bereits 209.656,50 Euro für …

Harald Stark und Eckhard Geib, Geschäftsführer und Vorstand der Bernd-Jung-Stiftung mit Beiratsmitglied Martin Haller, MdL (von links).
BOBENHEIM-ROXHEIM: Stiftungsbeiratsmitglied Martin Haller zur Visite bei der Bernd-Jung-Stiftung

Starker Partner für Kinder und Jugendliche

Martin Haller, SPD-Landtagsabgeordneter aus Frankenthal und Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, besuchte die Bernd-Jung-Stiftung in Bobenheim-Roxheim in seiner Eigenschaft als Beiratsmitglied der Stiftung. Bei dieser Gelegenheit informierten Geschäftsführer Harald Stark und Vorstandsmitglied Eckhard Geib über aktuelle und zukünftige Stiftungsprojekte sowie über die Arbeit der Tochtergesellschaft KiDZ-Jugendhilfe gGmbH. Martin Haller sicherte der Stiftung weiterhin seine Unterstützung zu: „Die Bernd-Jung-Stiftung hat in den vergangenen Jahren eine hervorragende Entwicklung genommen und ist mit seinen vielfältigen Angeboten und Kooperationen ein wichtiger und starker Partner für unsere Kinder und die Jugend in der Region.“ so Martin …

Frühjahrsputz in der Natur
BUND Bobenheim-Roxheim: Erste Aktion war ein voller Erfolg

Frühjahrsputz in der Natur

Trotz eisiger Temperaturen starteten die BUND-Mitglieder der Ortsgruppe Bobenheim-Roxheim wie geplant um 14 Uhr am Vogelpark. 20 Freiwillige aller Altersgruppen und dem gemeinsamen Ziel die Natur vom Müll zu befreien, machten sich mit Handschuhen, Greifern und Müllsäcken voller Euphorie auf den Weg. Gesäubert wurde rund um den Vogelpark bis zum Kleiner Weiher, vom Spielplatz bis zur Kapelle, in der Fügenanlage und an der Eckbach, sowie an der B9 vom Globus bis zum "Haase Buckel". Besonders emsig waren dabei die teilnehmenden Kinder am Werk und verstauten voller Stolz ihren gesammelten Müll in den bereitgestellten Säcken. Es war erschreckend zu sehen, was illegal entsorgt wurde: Von Farbeimern, über Glas und Plastik, bis hin zu Kleidung, Kartons und Metallteilen. "Mich macht das …

Die Klasse 3c der Rheinschule Bobenheim-Roxheim hat gemeinsam mit Nicole Born eine Energie-Ecke eingerichtet.
BOBENHEIM-ROXHEIM: Sonnenernergieverein spendet 2.500 Euro an Rheinschule / Energie-Ecke eingerichtet

Mit Energiefahrrädern selbstständig Strom erzeugen

Dank einer großzügigen Spende des Sonnenenergievereins Bobenheim-Roxheim e.V. in Höhe von 2.500 Euro konnte die Schulgemeinschaft der Rheinschule ein Projekt zum Thema Erneuerbare Energien umsetzen: die Einrichtung einer Energie-Ecke.Um bereits Grundschüler mit dem Thema Energieerzeugung und den Umgang damit vertraut zu machen, entwickelte die VRD Stiftung für Erneuerbare Energien gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule (PH) Heidelberg das Umweltbildungsprojekt „Sonne ist Leben". Die Schüler sollen dabei lernen, das eigene Verhalten sowie Konsummuster im Umgang mit Energie zu hinterfragen und ihr Handeln selbstbestimmt anzupassen. Dafür wurde der sogenannten Energie-Parcours-Koffer entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Set aus unterschiedlichen Experimenten, die zum …

PR-Anzeige
AKTIONSTAG: Autofreier Samstag bei ROSSMANN mit großer Resonanz

Geldbeutel und Umwelt geschont

Einen Tag lang das Auto stehen lassen – dazu ruft der internationale Aktionstag am 22. September auf. Leider ohne bundesweite Resonanz. Nur vereinzelt zeigen sich Städte mit individuellen Konzepten und Angeboten wie beispielsweise Berlin. Und das trotz Energie- und Klimanotstand. Bei ROSSMANN konnten Kunden, die autofrei einkauften, am vergangenen Samstag kräftig sparen – und viele nutzten dieses Angebot. „Wir wollten einen attraktiven Anreiz schaffen, das Auto – wo es möglich ist – stehen zu lassen“, so Petra Czora, Geschäftsleitung Marketing. „Kunden, die am 17. September ohne Auto zu ROSSMANN kamen und vor dem Bezahlen das Stichwort ‚autofrei‘ nannten, konnten sich über einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent auf den gesamten Einkauf freuen. Noch mehr sparen …

Die neue BUND Ortsgruppe in Bobenheim-Roxheim freut sich auf weitere Mitstreiter.
BOBENHEIM-ROXHEIM: Initiative sucht Mitstreiter sowie Helfer für erste Aktion

BUND Ortsgruppe gegründet

„Anfang März haben wir, Angelika, Bea, Dagmar, Ines, Johannes, Matthias, Nicole und Thomas, uns dazu entschieden, im BUND aktiv zu werden“, verkündet Angelika Walter als Sprecherin der neu gegründeten BUND Ortsgruppe Bobenheim-Roxheim. Nachdem ausgiebig geredet und geplant worden sei, sei es nun an der Zeit anzupacken: „Unsere einzigartige Natur für uns und kommende Generationen zu bewahren und dabei möglichst viele Menschen mitzunehmen ist unser großes Ziel“, so Walter weiter. Gemeinsam zum Wohle der Natur! Als erste gemeinsame Aktion ist ein „Frühjahrsputz in der Natur“ geplant. Gestartet wird am 2. April, ab 14 Uhr am Vogelpark in Bobenheim-Roxheim. Helfende Hände sind herzlich willkommen. Es wird darum gebeten, eigene Handschuhe und Warnweste mitzubringen. Weitere …

PR-Anzeige
SPENDE: XXXLutz überreicht 61.900 Euro an die „Bülent Ceylan für Kinder Stiftung“

Strahlende Gesichter am Weltkindertag

Comedian Bülent Ceylan und die XXXLutz Möbelhäuser hatten mit einer bundesweiten Aktion Kinder in ganz Deutschland dazu aufgerufen, ihr eigenes Bild zu malen, wie sie auf dem Roten Stuhl wohnen. Für jedes eingesandte Werk spendete XXXLutz 100 Euro an die „Bülent Ceylan für Kinder Stiftung“ – eine bis dato einmalige Aktion, denn die Spendensumme war nach oben hin offen. Herausgekommen ist die beeindruckende Spendensumme von sage und schreibe 61.900 Euro! Zum Weltkindertag erhiellt Bülent Ceylan für seine Stiftung aus den Händen von Alois Kobler, CEO Deutschland bei XXXLutz, den großen Spendenscheck bei XXXLutz Mann Mobilia in Mannheim in der Kinderzimmerausstellung. Dort gabt Bülent Ceylan außerdem bekannt, dass Hanna aus Unterfranken für ihr Bild ein nach eigenen …

Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Stiftungen hoben im Palatinum in Mutterstadt das neue Netzwerk in der Region aus der Taufe. Foto: Tobias Schwerdt
ZIEL: Kompetenzen und Mittel bündeln, bürgerschaftliches Engagement stärken / Bernd-Jung-Stiftung aus Bobenheim-Roxheim bei Gründung dabei

Stiftungsnetzwerk Rhein-Neckar gegründet

Initiiert vom Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN e.V.) und der Dietmar Hopp Stiftung ist am Dienstag in Mutterstadt das neue Stiftungsnetzwerk Metropolregion Rhein-Neckar gegründet worden. Zur Gründungsveranstaltung trafen sich Vertreter von rund 50 Stiftungen, darunter auch Geschäftsführer Harald Stark und Assistentin Petra Stölzle von der Bernd-Jung-Stiftung. Insgesamt haben über 60 Stiftungen ihre Mitarbeit angekündigt, weitere sollen dazu kommen. Mit Unterstützung des Bundesverbands Deutscher Stiftungen vereinbarten alle Beteiligten eine engere Zusammenarbeit. Ziel ist es, Kompetenzen der einzelnen Stiftungen zu bündeln und damit das bürgerschaftliche Engagement in der Region zu stärken. Gemeinsames Credo: Die Stiftungen in der Region Rhein-Neckar können …

Gemeinsam mit anderen Pfadfindern, Pfarrer Markus Hary und Bürgermeister Michael Müller hat der DPSG Bobenheim-Roxheim eine Hilfsaktion für die Ukraine gestartet.
DPSG Bobenheim-Roxheim: Hilfsgüter für die Ukraine / Haussammlungen bis zum 19. März

Wöchentliche Transporte nach Lwiw

„Die Bilder des Krieges in der Ukraine und der Menschen auf der Flucht sind täglich präsent und machen uns fassungslos. Wir trauern mit den Familien um die Opfer und bewundern den Mut und den Willen des Volkes, für seine Freiheit zu kämpfen", so die Pfadfinder der DPSG Bobenheim-Roxheim. Die Pfadfinder aus Bobenheim-Roxheim haben mit weiteren Pfadfindern aus dem Bezirk Ludwigshafen eine Hilfsaktion ins Leben gerufen. Als Schirmherren dieser Aktion konnten Pfarrer Markus Hary und Bürgermeister Michael Müller gewonnen werden. Gemeinsam mit den Pfadfindern aus Altrip werden ab sofort wöchentliche Transporte, mit dirngend benötigten Hilfsgütern, direkt nach Lwiw in der Ukraine organisiert. Des Weiteren wird bis zum 19. März eine von der Kreisverwaltung genehmigte Haussammlung …

Die Pfadfinder vom Stamm St. Laurentius sammelten in Bobenheim-Roxheim und Kleinniedesheim die ausgedienten Weihnachtsbäume zugunsten des Kinderpatenprojektes „Sr. Damiana“.
BOBENHEIM-ROXHEIM: Pfadfinder sammelten Christbäume zugunsten der Missionsstation „Sr. Damiana" in Kenia

5.860 Euro für Kinderpatenprojekt

Zum 25. Mal wurden, unter der Regie der DPSG vom Stamm St. Laurentius, in Bobenheim-Roxheim und Kleinniedesheim die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Fünfunddreißig Helfer, unterstützt von fünf ortsansässigen Landwirten, machten sich am 15. Januar, geimpft, getestet und ausgestattet mit Masken und „Sammeltaschen", auf den Weg. Eingesammelt und umweltgerecht entsorgt wurden rund 1.500 Bäume. Im Gegenzug baten die Pfadfinder um eine Spende für ihr Kinderpatenprojekt in Kenia. Die Georgspfadfinder konnten insgesamt Spenden in Höhe von 5.860 Euro entgegennehmen. Die Pfadfinder bedanken sich bei allen Helfern und Spendern für dieses großartige Ergebnis. Seit 1995 besteht Kontakt zu den Missionsschwestern vom Kostbaren Blut. In der Missionsstation, am Stadtrand von …

BERND-JUNG-STIFTUNG: Ball- und Bewegungsschule startet wieder ab 26. Oktober in Bobenheim-Roxheim

Für Kinder von vier bis sechs Jahren

Das Förderzentrum für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung – auch Kooperationspartner der Ballschule Heidelberg – startet nach den Herbstferien am Dienstag, dem 26. Oktober, wieder mit der Ball- und Bewegungsschule für Mädchen und Jungen im Alter von vier bis sechs Jahren unter der Leitung von ausgebildeten Ballschulübungsleiter. Die Ball- und Bewegungsschule findet jeweils dienstags von 16.15 bis 17.15 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Rheinschule, Rheinstraße 32, 67240 Bobenheim-Roxheim, statt. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es aktuell noch eine Warteliste. Natürlich werden aufgrund der Corona-Pandemie die geltenden Hygieneregeln verpflichtend eingehalten. Die Eltern/Sorgeberechtigten werden entsprechend informiert. Anmeldungen und Infos gibt es per E-Mail an …

1 2 3 14