Sie sind hier: Home » Sport

Sport

Bereits zum 7. Mal fand das jährliche Benefiz-Golfturnier der Wormser Soroptimistinnen statt.
SOROPTIMISTINNEN WORMS: Erlös des Benefiz-Golfturnieres geht an das Frauenhaus Worms und das Frauenzentrum Warbede

Für den guten Zweck gegolft

Seit ziemlich genau 101 Jahren setzen sich die Soroptimistinnen in mittlerweile 121 Ländern für die Rechte und Gleichstellung von Frauen in der Welt ein. Auch in Worms wurde vor über 10 Jahren ein eigener Club gegründet. Dieser hat am 14. Mai bereits zum 7. Mal das jährliche Benefiz-Golfturnier zur Unterstützung von Wormser Fraueneinrichtungen beim Golfclub Worms in Hamm ausgerichtet. Bei herrlichem Wetter spielten zahlreiche Golferinnen und Golfer ganz in weiß gekleidet ein 9-Loch-Golfturnier mit allerlei Hindernissen. Besonderes Augenmerk lag auf dem kleinen Planschbecken, in das die Golfer hineinspielen mussten. Dieses Hindernis verwies auf den Hauptgewinn der Tombola, einen Poolroboter, gesponsort von der Wormser Firma Vogel Pool im Wert von 1.500 Euro. Die Organisatorin …

Einen schönen Erfolg feierten die Mölsheimer Turnerinnen bei den Rheinhessen-Meisterschaften.
MÖLSHEIM: Turnerinnen feiern mit Treppchenplatz großen Erfolg / Spannung bis zum Schluss

Tickets zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften gelöst

So ganz können sie es selbst noch nicht glauben. Gleich drei Mal haben sich die Mölsheimer Turnerinnen bei den Rheinhessen-Meisterschaften einen Treppchenplatz erturnt. Ein toller Erfolg für Turnerinnen und Trainerinnen. Am Samstagmorgen durfte Frieda als erste ihren Wettkampf antreten. Am Balken und Boden konnte sie ihre gewohnten Leistungen diesmal leider nicht abrufen. Dafür zeigte sie am Sprung und besonders am Barren ihr Können. Sonntags durften dann Mira, Vivienne und Lilli an die Geräte. Sie zeigten am Boden sehr gute Übungen. Am Sprung stachen vor allem Lilli und Vivienne in ihrer Riege heraus. Am Balken lief es dann für Vivienne und Lilli leider nicht so gut. Dafür zeigte Mira hier eine saubere Übung. Der Stufenbarren klappte bei allen drei sehr gut und sie erturnten …

Geschafft und Gratulation! Die E 1-Jugend des SV Horchheim ist Meister der Kreisliga Alzey-Worms und steht im Pokalfinale.
SV HORCHHEIM: E 1-Jugend ist Meister der Kreisliga Alzey-Worms / Am 11. Juni Pokalendspiel

„Ein Hoch auf die tolle Mannschaftsleistung“

Das enge „Kopf an Kopf Rennen“ um die Meisterschaft der E-Junioren mit Verfolger Wormatia Worms ist entschieden. Die starken Jungs des SV 1920 Horchheim haben die Meisterschaft geholt. Schon das vorletzte Auswärtsspiel bei der Wormatia (Ergebnis 3:3) brachte die Entscheidung, da hier die Punktgleichheit herbeigeführt werden konnte. Laut Reglement fiel hier schon die Entscheidung, da die SVH-Jungs den direkten Vergleich (Vorrunde 6:4 Rückrunde 3:3) ebenfalls für sich entscheiden konnten. Meistershirt, Pokal und Feier Im letzten Spiel hieß es noch einmal Kräfte generieren, bevor es mit dem Schlachtruf: „Gib mit ein „S“, gib mir ein „V“, gib mir ein „H“ zum Anstoß ging. Im letzen Spiel gegen Gau-Odernheim 1, konnten sich die Meistermacher mit einem 1:1 gegen die auf …

Der Verein wünscht viel Erfolg bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften und bedankt sich bei Rainer Jordan und Phillip Schäfer für die Betreuung der Turnerinnen sowie bei Meike Hofmann und Natascha Obentheuer für ihren Einsatz als Kampfrichter.
TV MONSHEIM: 7 Turnerinnen waren bei den Rheinhessen-Meisterschaften in Bodenheim am Start

Wichtige Quali für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Am 14. Mai fanden in Bodenheim die Rheinhessen-Meisterschaften-Einzel im Kürbereich statt. Der TV Monsheim war hier mit 7 Turnerinnen vertreten und stellte die meisten qualifizierten Turnerinnen aus der Region Worms. Bereits am Samstagmorgen starteten Sophie und Mareike in der LK 2 in ihren Wettkampf. Am ersten Gerät dem Schwebebalken lief es nicht so wie erhofft. Sophie musste zweimal und Mareike sogar dreimal das Gerät verlassen, wodurch wichtige Punkte verloren gingen.  Ordentlich Punkte eingeholt Am Boden zeigten beide Turnerinnen gute Übungen und Sophie wurde hier mit der höchsten Wertung ihres Wettkampfes belohnt. Der Sprung musste nun nochmal viele Punkte einbringen, denn für Sophie ging es nun um die Qualifikation zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften. Sophie zeigte …

Daniel Krüger wurdeVizemeister der Männer und Dana Klonner Landesmeisterin bei den Frauen.
SKC MONSHEIM: Verein dominiert bei Landesmeisterschaften der DCU / 1. Herrenmannschaft erreicht den 2. Platz in der Verbandliga A des DKBC

Zweimal Landesmeister und dreimal Vizemeister!

Nach mehreren Spielverlegungen und erschwerten Bedingungen hat nun auch die 1. Herrenmannschaft des SKC Monsheim ihr letztes Spiel spielen und die Runde damit beenden dürfen. Das letzte Rundenspiel führte die Herren zur TSV Schott Mainz 2. Ziel war es, einen ungefährdeten Sieg einzufahren und die letzten Punkte mit nach Hause zu nehmen, um sich den 2. Platz in der Verbandsliga A zu sichern. Um dieses Ziel zu verwirklichen, startete Gerd Böß mit Max Hudel ins Rennen. Gerd konnte sich vor allem durch starkes Agieren im Räumen ein Spitzenergebnis von 621 (1MP) Kegeln erspielen. Max agierte vor allem gut in die Vollen, verspielte sich jedoch durch den ein oder anderen Fehlwurf die 600er Marke. Trotzdem kann sich ein Ergebnis von 572 (1MP) Kegeln sehen lassen. Willi Stroh und Benny …

Dirk „Bobby“ Niekisch (links), der an Brett 8 1,5/2 Partien holte.
WORMSER SCHACHVEREIN: Große Überraschung für den Wormser Schachverein in der 2. Bundesliga

Weiter den Traum vom Klassenerhalt leben lassen

Am vergangenen Wochenende fand als Doppelspieltag die 5. und 6. Runde der zweiten Schachbundesliga, Staffel Süd, statt. Ausrichter war der TSV Schönaich. Am Samstag spielte der Wormser Schachverein gegen die Schachfreunde aus Stuttgart. Nach zähem Kampf musste man sich hier 3:5 geschlagen geben. Den einzigen Sieg verbuchte Altmeister Steffen Schluchter an Brett 7. Er gewann nach überzeugender strategischer Partie im Mittelspiel. Die weiteren Punkte führen an Brett 2 Roland Ollenberger, an Brett 3 Karl-Jasmin Muranyi, an Brett 4 Johannes Feldmann sowie an Brett 8 Dirk Niekisch mit jeweils einem halben Punkt ein. Besonders Niekisch und Ollenberger konnten gegen deutlich wertungsstärkere Spieler mit den undankbareren schwarzen Steinen glänzen. Am Sonntag gelang dann sogar die große …

Jwil Abdullah und Julia Henny bei den Rheinhessenmeisterschaften in Bodenheim.
TURNEN: Zwei Vize-Rheinhessenmeisterinnen für die TG Westhofen

Souveräner Einstieg

Am Samstag, den 14. Mai,  fanden die Rheinhessenmeisterschaften im Gerätturnen in Bodenheim statt. Die TG Westhofen war dort mit zwei Turnerinnen vertreten, welche sich im Vorfeld bei den Regionalmeisterschaften dafür qualifiziert hatten. Nach einem souveränen Einstieg am Boden konnte sich Jwil Abdullah in der Leistungsklasse 3 im Jahrgang 2009/2010 gleich unter den besten Drei einreihen. Auch die nachfolgenden Geräte Sprung, Stufenbarren und Schwebebalken absolvierte Jwil fehlerfrei. Ihr nahezu perfekter Wettkampf sicherte ihr schließlich die Silbermedaille bei ihren  zweiten Rheinhessenmeisterschaften im Einzelwettkampf. Nach einem gelungenen Sprung und einer erfolgreichen Barrenkür lag Julia Henny in der Leistungsklasse 1 des Jahrgangs 2004 und älter knapp in Führung. …

Joshua Junga sicherte sich bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Bronze.
BOGENSCHIESSEN: Joshua Junga gewinnt Bronze bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft in Tübingen

Hochkarätige Gegner

Am 14. Mai richtete die Eberhard-Karls-Universität Tübingen die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Bogenschießen aus. Im Teilnehmerfeld der Klasse olympisch-Recurve trat der Wormser Joshua Junga gegen neun hochkarätige Gegner an, wovon sich vier im Kreise der deutschen Nationalmannschaft bewegen. Nach einem guten Vorkampf belegte er den fünften Platz und qualifizierte sich somit für die Finals, welche im sogenannten Shoot-Out ausgetragen werden. Hierbei treten zwei Schützen im direkten Duell gegeneinander an. Jeder hat pro Durchgang 2 Minuten Zeit, um 3 Pfeile zu schießen. Wer damit mehr Ringe erzielt bekommt 2 Punkte, bei Unentschieden bekommt jeder 1 Punkt. Wer zuerst mindestens 6 Punkte hat, gewinnt. Im Viertelfinale traf Joshua auf den ersten National-Schützen, Luca Klein, …

Maximilian Brandau, mit 21 Jahren jüngster Einzelspieler im Herren-Team des TC Rot-Weiß Worms, punktete gegen Ingelheim ein ums andere Mal mit seinem knallharten Vorhand-Topspin.  Foto: Marcus Diehl
Tennis – Herren Rheinhessenliga: TC Rot-Weiß Worms unterliegt den Tennis-Talenten des TC Boehringer Ingelheim 2 mit 3:6 (7:12 Sätze)

Ein Duell der Generationen

VON JÜRGEN JAAP | Die Medenspiele, so heißen die Mannschafts-Saisonspiele im Tennis der Jugend und Erwachsenen in Deutschland, sind alljährlich die Sommer-Highlights der Tennisclubs. 2022 haben die Medenspiele eine besondere Bedeutung, finden sie doch nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie erstmals seit 2019 wieder komplett und mit voll besetzten Spielklassen statt. Endlich geht es wieder um den Aufstieg oder den Klassenerhalt. Der NK lässt die gelben oder grünen Filzkugeln in seiner Serie „Spiel, Satz und Sieg im Nibelungenland“ über die Tennisnetze der Region fliegen. Werfen wir dazu einen Blick in die Rheinhessenliga der Herren. TC Rot-Weiß Worms schlägt dort nach dem letztjährigen Abstieg aus der Verbandsliga auf. Gegen TC Boehringer Ingelheim 2, eine mit …

Mit seinen sieben Toren war Jan Bußer der treffsicherste Spieler für die TGO Herren. Sein einziger vergebener Siebenmeter war sicherlich nicht der Grund für die Niederlage gegen Saulheim. Foto: Felix Diehl
HANDBALL: TGO Herren verlieren in Saulheim mit 28:27 Treffern / Saison in Ruhe analysieren

Vermeidbare Niederlage zum Abschluss

Mit einer verdienten, aber knappen 27:28 Niederlage beim SG Saulheim II, beendete die TG Osthofen ihre Saison in der Rheinhessenliga. Irgendwie war die Luft in dieser Partie raus. Beiden Mannschaften merkte man an, das es um nichts mehr ging und die Aktiven froh waren, dass diese unendliche lange und nervige Saison endlich ist. Die TGO Herren kamen eigentlich gut ins Spiel und waren auch die bessere Mannschaft. Die Abwehr stand gut und die SG Saulheim wurde immer wieder ins passive Spiel gezwungen. Doch durch Unaufmerksamkeiten oder unglückliche Abpraller wurden immer wieder Gegentore zugelassen. Das Angriffsspiel war durchaus ansehnlich. Immer wieder wurden Lösungen gefunden und Treffer auch sehr gut herausgespielt. Aber, wie so oft in dieser Saison, belohnte sich das Team für den …

LLG WONNEGAU: Hervorragende Platzierungen beim SRH Dämmer-Marathon

Läufer erobern Mannheim bei Nacht

Drei Jahre mussten vergehen, bis die größte Laufveranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar am 14. Mai zurückkehren konnte. Der Dämmer-Marathon (Start erfolgt erst um 19 Uhr), verlor durch die zwei Jahre Zwangspause nichts an seinem Charme und konnte vergangenen Samstag über 7.000 Läufer und noch viel mehr Zuschauer begeistern. Über die volle Distanz von 42,195 Kilometern siegte wie schon Wochen zuvor an der Weinstraße Simon Stützel (02:28:49 h). Die angereisten Wonnegau Läufer begnügten sich jedoch mit kürzeren Distanzen und so lief der Pfeddersheimer Michael Schäfer mit 01:26:05 h auf der Halb-Marathon-Distanz (21,1 km) eine hervorragende Zeit und belegte in der Klasse der 50-jährigen den 2. Platz. Sabine Sprinz und Alf Matuschak starteten gemeinsam auf der 10 km …

Wormatia-Mittelstürmer Aleksandar Biedermann kommt zuletzt immer besser in Schwung. Nach seinem Tor im Heimspiel gegen SV Alemannia Waldalgesheim bescherte der Winterzugang des VfR seiner Elf mit einem Kopfball-Treffer in der Nachspielzeit der ersten Hälfte die wichtige 2:1-Führung zur Pause in der umkämpften Partie beim FV Engers.  Archiv-Foto: Felix Diehl
Fußball Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar – Meisterrunde: Beim FV Engers erarbeitet sich der VfR Wormatia Worms einen 3:1-Auswärtssieg

Wormatia erledigt seine Hausaufgaben

VON JÜRGEN JAAP | Alle Samstage wieder. Seit Ostersamstag haben die Fußballer des VfR Wormatia Worms Woche für Woche nur noch eines im Sinn: punkten, punkten und nochmals punkten für die Meisterschaft in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und den sehnlichst gewünschten Aufstieg in die Regionalliga Südwest. Im erwartet schweren Auswärtsspiel beim äußerst kampfstarken FV Engers sorgten die Nibelungenstädter für den fünften Streich in Folge. Mit einem 3:1 (2:1)-Erfolg am Fuße des Westerwalds im Stadtteil von Neuwied erledigte die Elf des Wormser Trainergespanns Kristjan Glibo und Christian Adam die Hausaufgabe im spannenden Titelrennen mit SV Eintracht Trier nachhaltig. Worms geht damit als Spitzenreiter ins Spitzenspiel an der Porta Nigra in Trier – und hat mit dem Dreier in …

Die Elternhockey-Mannschaft „Die Kreuzlahmen“ der TG Worms überzeugten beim Metropolen-Cup.
TG WORMS: Elternhockey-Mannschaft „Die Kreuzlahmen" überzeugten in allen Spielen

Grandios in den Metropolen-Cup gestartet

Die Elternhockey-Mannschaft „Die Kreuzlahmen" des TG Worms fuhren am Wochenende zum Metropol-Cup 2022 nach Weinheim und konnten in allen Spielen überzeugen. Gegen den Gastgeber legten „Die Kreuzlahmen" mit einem 3:2 Sieg vor. Nach kurzer Pause erreichten sie gegen den TSV Mannheim ein 2:0. Nun standen noch die zwei Elternmannschaften des Mannheimer HC bevor. Gegen die zweite Mannschaft drehten die Wormser ordentlich auf und führten schnell mit 2:0. Das Spiel endete 3:0. Zum Abschluss gegen die erste Mannschaft mag dann auch ein wenig die Kraft und Ausdauer gefehlt haben. Torchancen gab es auf beiden Seiten. Das Spiel endete 0:0. Zur Überraschung aller Teilnehmer fuhren „Die Kreuzlahmen" mit dem Gesamtsieg über den ersten Spieltag nach Hause - stolz auf die Leistungen eines jeden …

Hockey Herren feiern ersten Heimsieg
TGW: Knapper 3:2-Sieg gegen SaFo Frankfurt

Hockey Herren feiern ersten Heimsieg

Die 1.Herren der TGW konnten nach einem knappen 3:2 Sieg gegen SaFo Frankfurt ihren ersten Heimsieg einfahren.

 Die Wormser mussten an diesem Tag personell geschwächt antreten. Mit Pascal Krämer, Thorben Frey, Matthias Krafczyck und Martin Eckert standen gleich vier wichtige Stammspieler nicht zur Verfügung, weshalb die TGWler gezwungen waren den Kader umzubauen. Die Gastgeber starteten gleich gut und konzentriert in die Partie und standen in einer defensiven Raumdeckung, was die Frankfurter vor Probleme stellte. Nach etwa zehn Minuten brachte Janis Heyne die Wormser per Strafecke bereits früh in Führung. Im zweiten Viertel erhöhte Jay Günther auf 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause konnte SaFo noch zum 2:1 verkürzen. Auch im dritten Viertel hatten die Wormser alles im Griff. …