Sie sind hier: Home » Sport

Sport

Das Team vom Trappenberg. Hintere Reihe von links: „Altmeister“ Weixing Chen, Frank Schembs (1.Vorsitzender vom SSC Trappenberg und Präsident RhTB), Peter Dietrich (Ressortleiter Tischtennis), Trainer „Andy“ Cipu, Aleksandr Khanin und Erik Berkes (Vorsitzender vom Förderverein Sport am Trappenberg). Vordere Reihe: Bastian Ehses (Präsident TV Leiselheim 1863 e.V.), Nicolas Burgos, Grigory Vlasov, Tomislav Kolarek.
LEISELHEIM: Haupt- und Förderverein unterstützen ohne Wenn und Aber ihre Tischtennis-Cracks der 2. Bundesliga

Bundesliga-Sport am Trappenberg!

Der Förderverein Sport am Trappenberg e.V. ist seit drei Jahren die Dachorganisation für die Förderung der beiden größten Leiselheimer Vereine, dem Turnverein Worms-Leiselheim 1863 e.V. (kurz „TVL“) und dem Ski- und Snowboardclub Trappenberg e.V. (kurz „SSC). Er fördert Breiten- als auch Leistungssport. Der Aufstieg der Herren-Mannschaft des TVL in die 2. Tischtennis-Bundesliga, die Freizeiten der SSC-Skisportler sind nur einige interessante Themen.  Die aktuelle Spielsaison der 1. Herrenmannschaft in der deutschlandweiten 2. Bundesliga Tischtennis wird voll und ganz unterstützt vom TVL und dem Förderverein. Dafür ein großes Dankeschön seitens der Tischtennis-Mannschaft vom Chef Peter Dietrich und seinem Trainer Andreas Cipu. In diesem Herbst wird einmalig in dieser …

Die U12 des Vereins spielte mit Mia und Amy Diefenthäler, Timo Stautz und Lennard Mayer zahlreiche Ballwechsel mit hohem Erfahrungsgewinn.
BADMINTON:Schülermannschaften des 1. BC Worms starten motiviert und geschlossen in die neue Saison

Neu formierte Schülermannschaften schlagen sich sehr gut

Nach den Sommerferien fanden sich die beiden Schülermannschaften des 1. BC Worms am vergangenen Wochenende zusammen, um als Team gegen die Mannschaften der Vereine im Verbandsgebiet ihre Fähigkeiten zu testen, weitere Spielerfahrung zu sammeln. Der 1. BC Worms als Ausrichter des Turnieres in der Sporthalle der IGS Horchheim mit Peggy Arnold und Trassi Berkant Göksu als Organisatoren und Betreuer,  freute sich zu begrüßen: Post SV Ludwigshafen, SG Westhofen/Worms und SG Waldsee/Speyer. Das Schüler-Team U 15, das aufgrund Teilnahme der männlichen Spieler am Wormser Nibelungenlauf am gleichen Tag, aus den Schülerinnen Sarah Arnold, Isabel Binder, Milana Blazhenko und U12-Ersatzspielerin Marlene Meyer bestand, schlug sich tapfer gegen die starke Formierung des Post SV …

Vor dem Anpfiff
REGION: Das Fußballgeschehen in den kommenden Tagen

Vor dem Anpfiff

Regionalliga Südwest Eintracht Trier – VFR Wormatia Worms Samstag 14 Uhr Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Nord TSG Pfeddersheim – Alemannia Waldalgesheim Samstag 14 Uhr Landesliga Ost VFR Wormatia Worms U21 – VFB Haßloch Viktoria Herxheim – SV Gimbsheim beide Sonntag 15 Uhr SV Gimbsheim – VFB Bodenheim Freitag 19:30 Uhr Drei Auswärtsspiele in der Pfalz – drei Niederlagen für die Wormatia U21. In Offenbach gab es eine deftige 0:4 Klatsche. Wenn das Gesetz der Serie aber weiterhin hält, wird es gegen Haßloch zuhause wieder einen Sieg geben. Nach einer Niederlage gab es einen Spieltag später, bisher immer einen Sieg. Also Hoffnung für die Wormatia. Seit vier Partien sind die Gimbsheimer ohne Sieg. In Herxheim wartet nun ein Hochkaräter. Noch ohne Niederlage in dieser …

Mit  Erfahrung und Persönlichkeit eigene Führungsrolle übernehmen
VfR Wormatia: Melvyn Lorenzen komplettiert den Kader

Mit Erfahrung und Persönlichkeit eigene Führungsrolle übernehmen

Als letzten Neuzugang hat der VfR Wormatia Melvyn Lorenzen verpflichtet. Der 27-jährige Stürmer mit Erstligaerfahrung spielte früher bei Werder Bremen und war zuletzt im Ausland aktiv. Der in London geborene Deutsche mit ugandischen Wurzeln wurde bei Holstein Kiel ausgebildet und anschließend als vielversprechendes Talent von Werder Bremen verpflichtet. Mit der 2. Mannschaft feierte er 2015 den Aufstieg in die 3. Liga, wo er in 39 Spielen (3 Tore) zum Einsatz kam. Für die Profis kamen 14 Bundesligaspiele (1 Tor) hinzu. In dieser Zeit absolvierte er auch ein A-Länderspiel für Uganda. 2017 verließ Lorenzen den deutschen Fußball und wechselte zum niederländischen Erstligisten ADO Den Haag. Dort kam er in zwei Jahren auf 45 Spiele (3 Tore). Im September 2019 schloss er sich dem …

„Wir haben die deutschen Meisterschaften gemeistert!
“
SG Flörsheim-Dalsheim: Charlotte Bootz und Svea Häger starteten in München

„Wir haben die deutschen Meisterschaften gemeistert!
“

 Insgesamt gingen für die SG Flörsheim-Dalsheim Charlotte Bootz und Svea Häger bei den Deutschen Meisterschaften an den Start. Im Kleinkaliber 3x20 und im Liegendkampf trat Charlotte Bootz an. Im Luftgewehr sowie im Luftgewehr Mixed Team für den Pfälzischen Sportschützenbund qualifizierte sich Svea Häger noch überraschender Weise. So machten sich diese beiden mit ihren Trainern Alexander Moos und Swen Bick auf den Weg nach München. In diesem Jahr gab es keinerlei Einschränkungen in Bezug auf Corona, weshalb auch wieder reges Treiben auf dem Gelände herrschte. Außerdem waren wieder viele Händler vor Ort. Doch „irgendwas ist diesmal anders“ war 2022 das Motto der SG Flörsheim-Dalsheim. Sei es das sehr unbeständige Wetter, die neu in Kraft getretenen Regelungen der …

KARMELITER REALSCHULE PLUS: 60 Schüler nemen an Nibelungenlauf teil

Sport verbindet und stärkt die Gemeinschaft

Mit dieser Gewissheit ging Sportlehrerin Sibylle Milius durch alle Klassenstufen der Karmeliter Realschule plus Worms, um möglichst viele  Schüler für eine Teilnahme am 19. Nibelungenlauf zu motivieren. Am Sonntagmorgen traf sich das Team mit einer Stärke von 60 Personen am Hagendenkmal. Dank der Hilfe von Eltern und Großeltern konnte die Logistik bewältigt werden: Schul-T-Shirts verteilen und mit Sicherheitsnadeln die Startnummern befestigen. Die große Gruppe und die gute Stimmung haben auch den Moderator beeindruckt, so dass er die Schulmannschaft über Lautsprecher begrüßte. Der Lauf an sich war wie immer von der Familie Holz top organisiert. Angefeuert durch Teile des Lehrerkollegiums schafften alle Schülerinnen und Schüler die gesamte Strecke, egal ob groß oder …

Die gesamte Lauftruppe des RC Worms-Nibelungen und der Ukraine-Hilfe-Worms, in der ersten Reihe Maxim Juschak (l.) und RC-Präsident Carsten Feldmann (r.) Foto: RC Worms-Nibelungen
SOZIALSPONSORING: Rotary Club Worms-Nibelungen und Ukraine-Hilfe-Worms generierten gemeinsam Spenden für die Ukraine

Spendengelder pro Kilometer gesammelt

Beim diesjährigen 19. Nibelungenlauf liefen Rotarier des RC Worms-Nibelungen für und mit der Ukraine-Hilfe-Worms e.V. in einer nie dagewesenen Läuferanzahl. Jedes Jahr zum Nibelungenlauf unterstützt der Rotary Club Worms-Nibelungen ein gemeinnütziges Projekt. In diesem Jahr schloss sich der Rotary Club Worms-Nibelungen um Präsident Carsten Feldmann mit Maxim Juschak, dem 1. Vorsitzenden der Ukraine-Hilfe-Worms zusammen. 25 Ukrainer und 10 Rotarier begaben sich bei besten Bedingungen und mit neuen Laufshirts auf die Strecke – es war also alles bestens vorbereitet für ein erfolgreiches Laufevent. Für den gemeinsamen Lauf wurden neue Trikots gestaltet, neben den Logos der beiden Organisationen wurden auf den Trikots Sponsoren platziert. Außerdem wurden innerhalb des Rotary Clubs …

Trotz eines schönen Schlenzers ins lange Eck zum 1:0 durch Lennard Grimmer hat es am Ende wieder nicht zu Punkten für Wormatia Worms gereicht. Foto: Felix Diehl
REGIONALLIGA: Schmerzliche 1:2-Heimniederlage der Wormatia gegen den Bahlinger SC

Deutlicher Rückschritt für den VfR

Die Euphorie vor dem Heimspiel gegen den Bahlinger SC war nach dem Auswärtssieg bei Mainz 05 am letzten Spieltag bei den Fans sehr groß. Umso schwerer wiegt die 1:2 Heimniederlage vom Dienstagabend. In dieser Regionalliga-Saison werden keine Punkte einfach so im Vorbeigehen gewonnen – Sondern in jedem Spiel muss das Team an seine maximale Leistungsfähigkeit gehen und das Spielglück auf der Wormatia-Seite sein. Geschenkt wird einem in dieser Liga nichts, so wie in der 88. Minute als Sandro Loechelt eigentlich den Ausgleich hätte erzielen müssen. Völlig freistehend katapultierte er aus 11 Meter den Ball über das Tor. Etwas mehr Ruhe und Abgeklärtheit, hätte vielleicht zum Tor geführt. In Mainz konnte ein Rückstand gedreht werden, diesmal wurde das Spiel leider noch verloren. …

Das erste Saisonspiel wurde gewonnen und Christian Decker konnte sich gleich als Torschütze auszeichnen. Jetzt muss Zuhause nachgelegt werden. Foto: Felix Diehl
TGW HOCKEY: Weibliche U14 mit Chance auf die Zwischenrunde zur deutschen Meisterschaft

Vollgepackter Hockey-Samstag

Am kommenden Samstag geht es auf der Jahnwiese nach der kurzen Sommerpause erstmals wieder richtig rund, wenn gleich drei Partien der Jugend- und Aktiventeams anstehen. Los geht es um 13 Uhr mit dem Oberliga-Halbfinale der weiblichen U14 gegen den VfL Bad Kreuznach. Das Team des Trainerduos Nicole Hasselmann und Alex Kempf qualifizierte dieses für dieses dank einer extrem starken Vorrunde. Aus den 6 Spielen holte man gleich 5 Siege bei einem Torverhältnis von 15:2 und belegte so den zweiten Tabellenplatz mit 5 Punkten Vorsprung vor Halbfinalgegner Kreuznach. Dieser konnte im ersten Aufeinandertreffen auswärts klar mit 0:3 geschlagen werden, doch im Halbfinale muss diese Leistung nun noch einmal bestätigt werden, um Historisches zu schaffen. Mit einem Sieg und dem Einzug ins …

Jessica Keller, von der TG Worms, war die Siegerin im 5-Kilometerlauf. Foto: Felix Diehl
WORMS: 19. Nibelungenlauf voller Erfolg / Insgesamt 1.386 Teilnehmer auf Strecke unterwegs

Alle Teilnehmer sind Gewinner

Petrus hatte ein Einsehen und pünktlich zum Start des 19. Nibelungenlaufes verstummte der Regen. Beste Voraussetzungen für ein schönes und schnelles Rennen – für die, die eine neue persönliche Bestzeit erzielen wollten oder einfach nur das Ziel zu erreichen schon ein großer Erfolg war. Um 10 Uhr wurden die Läufer vom Halbmarathon als erstes von Orga-Chef Dieter Holz und Sportdezernent Timo Horst auf die Strecke geschickt. Zweimal musste sie bewältigt werden und vom  DLV amtlich in der Vorbereitung vermessen. Die Bestzeiten purzelten im Minutentakt. Die Anstrengungen, das viele Training wurden belohnt. Nicht nur beim Sieger Carlo Nenast vom LaufLeben Running Crew aus Mainz. Seine Freude über eine neue persönliche Bestzeit war schon fast größer, als über seinen 1. Platz. …

Wettkampf bei widrigen Wetterbedingungen
Rasenkraftsport: Monika Misuraca und Heinz-Peter Kreß bei Deutschen Meisterschaften

Wettkampf bei widrigen Wetterbedingungen

Die beiden Rasenkraftsportler des KSV 05 Worms, Monika Misuraca und Heinz-Peter Kreß, starteten bei den diesjährigen     der Altersklassen im Rasenkraftsport, welche am vergangenen Wochenende in Waiblingen bei Stuttgart ausgetragen wurden. Bedingt durch die, vor allem am Nachmittag gegebenen Witterung (es kam zeitweise zu sintflutartigen Regenfällen), konnten beide ihre Trainingsleistungen nicht abrufen. Monika Misuraca, welche am Vormittag an den Start ging, belegte in ihrer Alters- bzw. Gewichtsklasse mit 1627 Punkten den 5. Platz, mit ihren Einzelleistungen im Steinstoßen mit 7,35 Metern den 6. Platz und dem Gewichtwerfen mit dem 5 kg schweren Wurfgewicht mit 14,87 Metern ebenfalls den 6. Platz. Den Hammer schleuderte sie auf 26,97 Meter. Mit dem am Nachmittag …

Nur die Anwesenheit von Luca Graciotti auf dem Platz tut der Mannschaft schon gut. Foto: Felix Diehl
FUSSBALL: Klares 4:0 bei Mühlheim-Kärlich Balsam für die Seele der Fans und Spieler

Zweiter Saisonsieg für die TSG

Am ersten Spieltag holte die TSG Pfeddersheim den bisherigen einzigen Saisonsieg. Fünf Spieltage musste die Mannschaft warten um endlich wieder einen Dreier bejubeln zu können. Beim Gastspiel gegen den Tabellenfünften SG Mühlheim-Kärlich gab es einen klaren 4:0 Sieg. Die letzten Ergebnisse gaben nicht viel Hoffnung auf ein positives Resultat. Drei Niederlage am Stück und erst sechs erzielte Treffer stehen nicht gerade für Optimismus. Aus diesem negativen Kreislauf hat sich das Team am Sonntag aber eindrucksvoll selber befreit. Schon die Startelf gab Anlass zur Besserung. Endlich konnte Trainer Daniel Wilde eine komplette Offensivreihe aufbieten. Luca Graciotti, Patrick Huth und Aymen Chahloul bildeten den Angriff. Die Partie entwickelte sich ohne große Höhepunkte. Die TSG hatte …

Besseres Gesamtergebnis
SKC MONSHEIM: DKBC Herren 2 starten mit einem Sieg in die Saison 2022/23

Besseres Gesamtergebnis

Am vergangenen Samstag begann für die Kegler des SKC die Saison 2022/23. Da Monsheimer Markt Wochenende war, konnte man jedoch alle Spiele auf spätere Termine verlegen. Lediglich die 2. Herrenmannschaft startete morgens um 11 Uhr am Wiesengrund gegen Tus Gerolsheim 3 ins Spiel. Da die Heimmannschaft die Aufstellung zuerst festlegt und die Gastmannschaft dagegen stellt, musste man sich nicht um eine Taktik bemühen. Den Anfang machten Rüdiger Ringelspacher (561 Kegel/ 0 MP) und Gottfried Czerny (538 Kegel/ 1 MP). Im Mittelpaar starteten Michael Kräuter (512 Kegel/ 1MP) und Heinz Hollstein (505 Kegel/ 0MP) ins Spiel. Die Schlussachse bildeten Tobias Kräuter mit dem Tagesbestergebnis und neuer PB von 610 Kegeln und 1 MP. Außerdem Willi Stroh (517 Kegel/ 1MP). Da Monsheim das bessere …

Mit dem Tor zum 2:0 brachte Thorben Frey die TGW auf die Siegerstraße.
Foto: Felix Diehl
HOCKEY: TGW gewinnt erstes Spiel 2:1 trotz personell stark geschwächter Mannschaft

Auftaktsieg in Frankfurt

Die 1. Herren der der TGW erwischen zum Rundenauftakt einen perfekten Start und fahren mit einem 2:1 Auswärtssieg gegen SaFo Frankfurt gleich die ersten drei Punkte ein. Bereits vor der Partie war klar, dass die Wormser personell stark geschwächt anreisen mussten. Mit Johannes Steuer, Tim Bachmann, Oliver Schnerch, Linus Lippert und Levent Maiwald mussten die TGWler gleich fünf wichtige Spieler ersetzen. Da für Tim Bachmann kein Ersatzkeeper gefunden werden konnte, musste sich Sebastian Schledorn als Feldspieler die Rüstung überziehen. Die ersten beiden Viertel waren relativ ausgeglichen, mit einem leichten Chancenplus für die Gastgeber, die durchaus in Führung hätten gehen können. Die Partie spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Im zweiten Durchgang kamen die Wormser …