Sie sind hier: Home » Sport

Sport

Vier Wettkämpfer des 1. JC Worms für die SWDEM qualifiziert

Judoka Marcel Bauer Rheinlandmeister der U15 in Urmitz

Mit acht Teilnehmern startete der 1. JC Worms bei der Rheinland-EM der U15 in Urmitz. Dabei konnten sich vier der Wormser Judokas für die SWDEM der U15 in Weilerbach qualifizieren. Marcel Bauer dominierte hierbei souverän und auf einem hohen technischen Niveau seiner Gewichtsklasse bis 43kg. Er gewann einmal mehr seine gesamten Kämpfe und wurde souverän  Rheinlandmeister. Milan Sproß trumpfte ebenfalls sehr stark auf, musste sich aber als ein würdiger Rheinland-Vizemeister bis 34kg im Finale seinem Gegner geschlagen geben. Delvin Ahmeti (bis 34 kg), Daniel Pavelyev (bis 46kg) und Simon Cziumplik (bis 60 kg) konnten jeweils den dritten Platz erreichen. Wettkampferfahrung sammelten Jonas Rudnick und Micolaj Stepien, die jeweils den fünften Platz belegen konnten. Das Wormser …

Alles nur eine Frage der Zeit für die TGW-Mädels

Qualifikationshürden diesmal noch knapp verfehlt

Den 1. Mai als „Tag der Arbeit“ nahmen einige TGW-Leichtathleten wörtlich. Denn mit den Rheinhessenmeisterschaften der Langstaffeln beim TSV Schott Mainz und den ersten Block-Mehrkämpfen in Mannheim boten sich erste Qualifikationswettkämpfe für die Deutschen Meisterschaften. In Mainz ging das Staffel-Quartett der Startergemeinschaft Worms/Saulheim/Bornheim in der Besetzung Max Zimmermann, Sebastian Zezyk, Fabian Weiland (alle TG Worms) und Timo Hanschke (TuS Saulheim) an den Start. Trotz gutem Lauf verpassten die vier jedoch ganz knapp die geforderte Qualifikationsleistung und wurden in 3:33,70 sec. Zweite hinter dem Schott-Team (3:30,87 sec.). Lola Beny und Elisa Cazzato absolvierten ihren ersten Block-Mehrkampf bei der Bahneröffnung des MTG Mannheim. Lola Beny lief die 80 m …

Hoch motivierter Schwimmnachwuchs

Am erfolgreichsten präsentierte sich beim Rhein-Nahe-Eck-Schwimmfest (Jahrgang 2001-2003) im Binger Regionalbad „Rheinwelle“, die Mädchenstaffel über 4 x 50 m Freistil. In der Besetzung Jule Knies, Karina Martin, Milina Scherer, Emilia Baab schlugen sie in 2:41,02 Minuten knapp hinter der Staffel der SG EWR-Rheinhessen-Mainz an. Die 10-jährige Jule Knies errang noch zusätzlich zwei Bronzemedaillen über 50 m Freistil und Rücken. Etwas Pech hatte die gleichaltrige Karina Martin, die sowohl über 50 m Freistil und Rücken hinter Jule Knies auf dem undankbaren 4. Platz anschlug. Erwähnung verdienen auch die Urkundenplätze, die in den besonders stark vertretenen Jahrgängen 2002 und 2003 Emilia Baab und Milina Scherer errangen. Unter den ersten Zehn ihres Jahrganges blieben auch …

TSG Pfeddersheim tat sich beim 3:0 gegen den SC Halberg-Brebach schwer / Mittwoch um 19 Uhr kommt es im Uwe-Becker-Stadion zum Showdown um den Oberliga-Klassenerhalt gegen SV Mehring

Den zweiten von drei Matchbällen auch gewonnen

VON KLAUS DIEHL Was haben die Pfeddersheimer besser gemacht als der Regionalligist VfR Wormatia? Die Frage ist einfach zu beantworten, denn während der große Lokal-Rivale aus drei Heimspielen nur ganze fünf Punkte holen konnte, haben die Oberliga-Kicker in Pfeddersheim aus zwei Spielen bereits sechs Punkte geholt. Das hat erst seinen richtigen Wert, wenn Mittwochabend um 19 Uhr gegen den SV Mehring – auch diese gewannen ihre letzten beiden Spiele – ein weiterer Dreier herausspringt. Liegen doch drei Spieltage vor Saisonende die Pfeddersheimer mit einem Punkt weniger hinter ihrem Gast auf dem drittletzten Platz. Da diese Platzierung derzeit und wohl auch wahrscheinlich keine Sicherheit für den Klassenerhalt bietet, müssen die Mannen um TSG-Kapitän Tobias Klotz heute Abend ohne …

Eicher Tischtennis-Schüler I sichern sich das Double

Der FC Bayern München will es. Die Tischtennis-Schüler des TV Eich haben es: das Double. Nachdem Max Rieß, Leon Scholz, Kevin Münk und Jan Ulrich im Februar den Kreis-Pokal gewonnen haben, feiern sie nun die Meisterschaft in der Kreisliga Worms. Dies ungeschlagen mit 44:0 Punkten. Auf den Plätzen zwei und drei  landeten mit dem SV Rheingold Hamm und der SG Alsheim/Mettenheim zwei weitere Mannschaften aus der Verbandsgemeinde Eich. Die zweite Mannschaft des TV Eich (Joel Marbe, Lukas Ulrich, Thorsten Reich, Philipp Groll) belegte einen starken fünften Platz. Als Meister der Kreisliga Worms qualifizierten sich Max, Leon, Kevin und Jan für die Rheinhessen-Meisterschaft, die letzte Woche in Alzey stattfand. Im ersten Spiel gab es gegen den späteren Rheinhessen-Meister, der Mannschaft …

Linda Bradler vom RFV Abenheim Erste in der A-Dressur / Ein vollkommener Reitertag beim RC St. Georg Ottersheim

Annika Bechthold aus Flörsheim-Dalsheim holt Gold im E-Springen

Trotz gemeldetem Regen hatte der Reitclub Ottersheim das Glück auf seiner Seite, denn es blieb den ganzen Tag trocken. „Die Bedingungen sind optimal, nicht zu nass, nicht zu trocken, nicht zu warm und nicht zu kalt“, freute sich Karola Müller die erste Vorsitzende des Reitclubs. Es ging morgens um 8.30 Uhr mit einer A-Dressur los, welche Linda Bradler von RFV Abenheim auf Nero und mit einer Wertnote von 8,0 für sich entscheiden konnte. Gefolgt von ihrer Vereinskollegin Samira Döpcke auf Illco und Denise Theis auf Trinita vom RC St. Georg Ottersheim. Auch in der anschließenden E-Dressur, die Delia Lassek (RV Heidehof) gewann, konnte Samira Döpcke erneut Silber vor Jeanette Schmitt mit Curly Sue holen. Diese gewann dafür den Reiterwettbewerb der Klasse E. Das E-Springen am …

Viele weitere Siege für die Turngemeinde 1846 Worms / Auch die LG Altrhein ist einmal in der Siegerliste vertreten

Lola Beny bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften vierfach erfolgreich

Einmal mehr wurden die Meisterschaften des Leichtathletik-Kreises Alzey-Worms und des Kreises Mainz-Bingen in Bingen-Büdesheim durchgeführt. Aufgrund hoher Meldezahlen und damit verbundener großer Teilnehmerfelder – vom Schüler bis zum Seniorensportler waren sämtliche Altersklassen am Start – waren die Bedingungen schwierig, kam es doch zu sehr langen Wartezeiten für die Athleten. Außerdem wurde bei den technischen Disziplinen – sehr zum Leidwesen der Spezialisten – aus Zeitgründen die Unterteilung in Vor- und Endkampf aufgehoben und alle Teilnehmer hatten nur vier Versuche. Die Starterinnen und Starter aus Worms und der Umgebung machten jedoch das Beste daraus, brachten gewohnt gute Leistungen und erkämpften sich viele Titel. Bei den Mädchen W12 gewann die Wormserin …

Drei Podestplätze bei den RLP-Meisterschaften erreicht

Verhaltene Freude bei den TSV-Turnern

Für die Turner des TSV Gau-Odernheim gab es bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am vergangenen Wochenende Grund zur Freude. Mit je einmal Gold, Silber und Bronze sowie weiteren guten Platzierungen der restlichen fünf Teilnehmer waren die TSV-Jungs in einem äußerst starken Teilnehmerfeld doch sehr erfolgreich. Ein weiterer Medaillenplatz war durchaus möglich. Herausragend der souveräne Sieg von Daniel Semenov aus Alsheim (unser Bild) in seiner Altersklasse. Mit erwartet guten Leistungen erkämpfe sich Leon Ackermann in der höchsten Stufe des Deutschen Turnerbundes in seinem Jahrgang den Vizemeister-Titel. Damit hat er sich auf jeden Fall die Teilnahme am Deutschlandpokal im November gesichert. Sein TSV-Mitkonkurrent und eigentlich sicherer Medaillen-Aspirant Paul Roßa verpatzte …

Pin Killer Worms I und II auf Erfolgskurs

HBC-Ludwigshafen Mit einem 16:0-Erfolg am fünften Spieltag konnte sich die Mannschaft I den ersten Tabellenplatz zurück erobern, nachdem sie Los Hasos II und Pin Killer Worms II keine Chance ließ. Es gab auch keine Stallorder wie im Motorsport, nur weil es die eigene zweite Mannschaft war. Es wurde gekämpft, aber durch die spielerische Überlegenheit von Horst Breth, der eine Leistung von 1184 Pins in sechs Spielen hinlegte, und Scotty Hippe, der ein Höchstspiel von 249 Pins machte, war es letztlich eine klare Angelegenheit. Auch Pkw-Spieler Thomas Ebert konnte den ersten Platz auf der Spieler-Schnittliste von weit über 70 Bowlingspieler/-innen im HBC mit einem Schnitt von 188 erklimmen. Pinkiller III um Thorsten Tummes und Stefan Fellmann waren an diesem Tag mit null Punkten …

Tischtennis – Kreisliga Worms 2012/2013: TV 1863 Leiselheim V holt sich einen „nicht unbedingt geplanten Titel“

Meisterschaft ohne Vorwarnung

Der Traum von gestern ist die Hoffnung von heute und die Realität von morgen. So in etwa könnte man den Titelgewinn des TV 1863 Leiselheim V in der Tischtennis-Kreisliga Worms in einem Satz umschreiben. „Das war ein nicht unbedingt geplanter Meistertitel“, konstatiert Bastian Ehses. Blickt der 22-jährige Mannschafts-Kapitän der fünften Leiselheimer Herrenmannschaft beinahe ein Jahr zurück, dann waren ganz sicher andere Kreisliga-Mannschaften als Favoriten in die Saison 2012/2013 gestartet. TG Worms beispielsweise oder SC Ibersheim standen ganz oben auf der Liste der möglichen Meisterteams. Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt. Sehr gute 35:5 Punkte, sechs Zähler vor dem SC Ibersheim und drei weitere Punkte dahinter die TG Worms – die Zahlen der Saison …

Lana Britzius mit drei Siegen die beste Schülerin / Insgesamt 28 Platzierungen unter den ersten Drei

BLACK BELT bei ITF Taekwondo-Meisterschaft in Dortmund sehr erfolgreich

Das Turnier begann mit einigen Neuerungen pünktlich mit fast 200 Teilnehmern. Die Gäste aus der Schweiz und Tschechien machten die Wettkämpfe zusätzlich spannend und interessant. Die Neuerung war, dass die Kampfrichter auf elektronischen Geräten ihre Punkte anzeigen konnten, die dann für alle sichtbar gemacht werden konnten, was vor allem bei den Kämpfen zu fairen Ergebnissen führten. Bei stark umkämpften Formenklassen im Hyong- und Tul-Bereich gab es einige technische Unterschiede, welche die Kampfrichter beachten sollten, was allerdings nicht immer gelang. Hier belegte Black Belt-Synchron-Team angeführt von Lana Britzius (Worms), Seden Ehrler (Leiselheim) Aaron Hoffman (Worms) und Ina Rower (Pfeddersheim) in der Altersklasse 6–8 Jahren überraschend den verdienten 1. Platz. …

Universe legt Argonauten aufs Kreuz

Von Gernot Kirch Die Frankfurt Universe startete am Sonntag mit einem klaren 26:6 Heimsieg gegen Aufsteiger Starnberg Argonauts in die Saison. Rund 1.500 Zuschauer erlebten die Zweitliga-Partie im American Football mit. Die Frankfurter Fans mussten nicht lange auf Punkte warten, schon nach dreieinhalb Minuten erreichte Randy Payne nach einem starken 29-Yard-Lauf die Endzone der Argonauts und punktete zum 6:0. Auch in der Folge dominierten die Hessen mit ihrem starken Laufspiel die Begegnung und so stand es zur Halbzeitpause bereits 19:0 für die Universe. Nach der Pause nahmen die Gastgeber dann deutlich Geschwindigkeit und Druck aus dem Spiel, gaben weiteren Akteuren Einsatzzeit und verwalteten ihre Führung. Erst nach der 26:0 Führung gelangen den Starnberg Argonauts die Ehrenpunkte …

Anna-Lena Pohl Deutsche Vize-Meisterin im Duathlon der Elite

Bei den Deutschen Duathlon Meisterschaften der Jugend sowie Elite in Cottbus ging stimmel-sports mit fünf Athleten an den Start. Zunächst ging die Jugend A (Jahrgänge 96, 97), vertreten durch  Linus Stimmel, Magnus Eckenfels und Nils Wagner, als Mannschaft des Landesverbandes Rheinland-Pfalz an den Start. Nach 3,3 km laufen, 20,1 km auf dem Rad und einem abschließenden 1,7 km-Lauf, kam Linus Stimmel in 49:16 Minuten als Dritter in das Ziel. Magnus Eckenfels folgte als Siebter vor Nils Wagner auf dem 8. Platz. Dies bedeutete am Ende die Deutsche Team-Meisterschaft für den Triathlonverband Rheinland-Pfalz. Nach längerer Erkältungsphase und im ersten Jahr der Junioren, belegte Paul Stimmel den 15. Platz und wurde Dritter mit dem Team Rheinland-Pfalz. Einen Tag später ging es für …

Bandits erhalten derbe Klatsche beim Meister

Von Gernot Kirch Am zweiten Spieltag der American Football Bundesliga mussten die Rhein Neckar Bandits aus Mannheim beim amtierenden Deutschen Meister in Schwäbisch-Hall antreten. Es wurde der erwartet schwere Gang für die Cracks aus der Quadratestadt, bei dem es nichts zu gewinnen gab. Bereits zur Halbzeit führten die Schwäbisch-Hall Unicorns vor rund 1.000 Zuschauer deutlich mit 41:7 Punkten. Im zweiten Abschnitt wechselten die "Einhörner" dann viele Ersatzspieler ein, sodass es am Ende "nur" 51:13 für Schwäbisch-Hall stand. Die Rhein-Neckar Bandits stehen nun mit 2:2 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz der Süd-Gruppe der Bundesliga aus acht Mannschaften. Das nächste Spiel der Banditen findet am 25. Mai um 16 Uhr im heimischen MTG Stadion in Mannheim statt. Die Gegner sind dann …