Sie sind hier: Home » Sport » Reiten

Reiten

Nele Dewald freute sich über das gelungene Wochenende.
REITEN: Drei Siege für Nele Dewald, Lena Rex und Alisha Zimmer

Goldenes Wochenende für WRV-Damen

Nele Dewald, Lena Rex und Alisha Zimmer konnten am vergangenen Wochenenden bei Turnierteilnahmen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg insgesamt drei Siege einfahren. Lena vertrat die Wormser Reitervereinigung in Zweibrücken und gewann ihre Prüfung mit „Diamond Donaldo“ mit einer herausragenden 8,0. In Baden-Württemberg waren Nele und Alisha zugegen und sorgten auch hier für rot-weißen Jubel. Alisha siegte überlegen mit „Sympathico“ beim Dressurturnier in Eppelheim und erreichte zudem noch zwei vierte Plätze in Prüfungen der Klasse S. Nele startete erstmals in Weinheim und sorgte mit einer 7,5 für den dritten WRV-Sieg des Wochenendes. Bei der derzeitigen Form der drei Dressurdamen sind bis zum Saisonende noch einige Siege und Platzierungen mit rot-weißem Anstrich zu …

Alisha Zimmer holte mit ihrem Wallach „Sympathico“ einen fünften Platz beim Osterturnier in Darmstadt-Krainichstein.
DRESSUR: Alisha Zimmer und Lena Rex sorgen für reichen „Schleifchenregen“

Drei Wormser Reiterinnen beim Osterturnier in Hessen

Beim diesjährigen Osterturnier in Darmstadt-Kranichstein war die Mannschaft der Wormser Reitervereinigung mit drei Dressurreiterinnen vertreten. Während es für Anika Böhm mit „Ben“ trotz guter Leistung etwas unglücklich lief, erwiesen sich Alisha Zimmer und Lena Rex als wahre Schleifchenhamster. Den Anfang machte eine Prüfung der Kl.S*, in der sich beide Reiterinnen platzieren konnten. Am Ostersonntag- und Montag legten beide dann noch einmal eine Schippe drauf. Alisha erzielte mit „Sympathico“ tolle 68,158%, was mit Platz 5 belohnt wurde. Diese Prüfung der Kl.S war zugleich eine Qualifikationsprüfung für den PSJ-Dressur Cup 2022, wodurch sich Alisha hier eine gute Basis für den weiteren Verlauf gelegt hat. Für Lena sollte es mit ihrem „Diamond“ sogar noch zweimal …

Lena Rex mit Diamond Donaldo S. Foto: Mirka Nilkens
REITSPORT: Lena Rex tritt vom 20. bis 22. Mai in Warendorf an

Wormserin beim „Preis der Besten“

Regelmäßig im Mai trifft sich die Elite der jungen Pferdesportler der Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit in Warendorf zum „Preis der Besten“. Die neben den Deutschen Jugendmeisterschaften bedeutendste Nachwuchsveranstaltung in Deutschland bietet den Bundestrainern einen ersten Überblick über den aktuellen Leistungsstand im Hinblick auf die bevorstehende Saison und die Europameisterschaften. Nach dem letzten Sichtungsturnier In Kronberg bei der Familie Linsenhoff konnte die Wormserin Lena Rex mit einem dritten Platz mit über 72 Prozent in der internationalen M** Dressur der Junioren mit Diamond Donaldo S überzeugen und wurde vom Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Stohen in Verbindung mit dem Bundesjugendausschuss für die Teilnahme zum Preis der Besten in …

Lena Rex reitet mit Erfolg. Foto: Fotoagentur Dill
REITEN: Platz 2 bei Reitturnier in Zweibrücken / Auf dem Weg zum Preis der Besten

Lena Rex empfiehlt sich für höhere Aufgaben

Die 17-jährige Lena Rex, welche für die Wormser Reitervereinigung startet und dem Landeskader Rheinland-Pfalz bei den Junioren in der Dressur und in der Vielseitigkeit  angehört, konnte sich auf dem Reitturnier in Zweibrücken empfehlen. In der M*Dressur belegte die Juniorin einen guten zweiten Platz und in der M** Dressur mit über 72% ebenfalls Platz 2 mit Diamond Donaldo. In der Woche zuvor fand eine Sichtung des Landesverbandes Rheinland-Pfalz statt, bei dem sie vom Landestrainer Bruno Eidam zum Sichtungslehrgang des Bundestrainers Hans Heinrich Meyer zu Strohen nach Balingen eingeladen wurde. Dieser nominierte sie nun zum Sichtungsturnier in Kronberg auf dem Schaafhof bei der Familie Linsenhoff /Rath. Dort nominiert der Bundestrainer ein letztes Mal die Reiter und Reiterinnen …

Im Dressurreiten errang Lena Rex auf ihrem Schimmelwallach Weltstern den dritten Platz in der Altersklasse der Junioren. Foto: Nina Schmaus
Erfolgreiche Rückkehr von Landesmeisterschaften Dressur und Springreiten für Lena Rex

Hopp hopp, Galopp

Im pfälzischen Fußgönheim schaffte es Lena Rex am Wochenende bei den Junioren in der Dressur aufs Treppchen. Nachdem die 16-Jährige mit ihrem Pony Monte Carlo erst kürzlich Vizelandesmeisterin in der Vielseitigkeit geworden ist, sicherte sie sich mit ihrem Schimmelwallach Weltstern jetzt den dritten Platz bei der Dressur der Junioren. Sie erritt am Freitag und am Samstag jeweils den dritten Platz in der M** Dressur und am Sonntag war es in der M** Kür sogar Platz 2 mit fast 70 …

Alisha Zimmer mit Sympathico. Foto: Nina Schmaus
Wormser Reitervereinigung: Lena Rex und Alisha Zimmer in Bodenheim erfolgreich am Start

Rheinhessen-Meisterschaft Dressur geht nach Worms

Am 2. Augustwochenende fand in Mainz Bodenheim im Reitsport die Rheinhessische Meisterschaft statt. Erfolgreich von der Wormser Reitervereinigung starteten Lena Rex und Alisha Zimmer. Lena Rex, die Titelverteidigerin von 2019, damals mit Weltstern, startete diesmal mit Disney Dancer in der Dressur der Klasse L. Nachdem sie die erste Wertungsprüfung mit über 71 Prozent gewinnen konnte, wurde sie in der zweiten Wertungsprüfung, die doppelt zählt, 2. Somit wurde sie Vizemeister in der Dressur der Leistungsklasse 4. Mit ihrem Schimmel Weltstern konnte sie sich in der M* Dressur auf Platz 5 rangieren. Spring Pony Monte Carlo landete nach einer fehlerfreien Runde und in zweiten Parcours mit einem Fehler behaftet auf Platz 8 in der Wertung mit Lena Rex. Ihre Vereinskollegin Alisha Zimmer …

Prüfungen in Dressur und Springen
RC Pfrimmtal: Reitturnier nach einjähriger Pause

Prüfungen in Dressur und Springen

Nach einer Corona-Zwangspause im letzten Jahr richtete der RC Pfrimmtal vergangenes Wochenende sein großes Reitturnier mit Prüfungen in Dressur und Springen aus. Wer die Vorlagen der Stadt erfüllte, das Einchecken per Luca-App oder Eintragen in eine Anwesenheitsliste, erlebte ein Turnier mit einer Normalität, dass es schon länger nicht mehr gab. Auch das Angebot in der Küche war kaum abgespeckt und mehrmals an dem Wochenende ausverkauft. Zusammen mit dem optimalen Reitwetter kamen mehr Besucher als -coronabedingt- erwartet. Zudem gab es positive Rückmeldungen zum Ablauf und dem Turniergelände. Die erste der zwanzig Prüfungen war eine Springpferdeprüfung der Klasse A*, bei der erfahrene Reiter die Möglichkeit haben junge Pferde vorzustellen. Stilistisch am besten gelang das …

Foto: Jan Reumann
Amateurreitsport: Alisha Zimmer und Lena Rex Lena Rex von der Wormser Reitervereinigung waren wieder am Start

Erfolgreicher Saisonstart

Am vergangenen Wochenende ging es endlich auch wieder für die Amateure im Reitsport an den Start. Alisha Zimmer von der Wormser Reitervereinigung platzierte sich mit ihrem wunderschönen Wallach Sympatico in der M** Sterne Dressur in Rheinböllen an dritter Stelle und in der S Dressur wurde es Platz 6, dies verspricht eine weitere erfolgreiche Saison für die junge Amazone, die bereits schon in der letzten Saison Erfolge bis zur schweren Klasse erzielen konnte. Am Mittwoch davor konnte sich Lena Rex von der Wormser Reitervereinigung in Neuwied mit der Wert Note 7,9 in einen großen Starterfeld im Stil Geländeritt der Klasse aber mit ihrem Pony Monte Carlo gut …

Lena Rex beim Reitteurnier in Darmstadt.
REITSPORT: Lena Rex siegt mit Pony Disney Dancer / Rang 3 in Dressurprüfung Klasse M

Auf Junioren Tour vorbereiten

Am vergangenen Wochenende fand in Darmstadt Kranichstein unter Corona-Bedingungen ein Reitturnier für Profis und Kader-Reiter statt. Die Wormserin Lena Rex erritt hier mit ihrem Pferd Weltstern in der Dressurprüfung Klasse M Rang 3.  Trainiert wird Lena unter anderem von der mehrfach Olympiasiegerin Nicole Uphoff, von der sie für die Talentförderung des Equiva Reitsportsponsorings ausgewählt wurde. In Darmstadt siegte sie zum Abschluss mit ihrem Pony Disney Dancer in der Dressurreiter L. Mit diesem Pony war sie in diesem Jahr zum Preis der Besten in Warendorf qualifiziert und zur Sichtung Europameisterschaft Ungarn. Corona- und krankheitsbedingt fand dies leider nicht statt. Nun wird sie sich mit Weltstern auf die Junioren Tour in der Dressur vorbereiten. Mit Monte Carlo wird sie im …

Den 2. Platz belegt

Die 15-jährige Lena Rex, welche für die Wormser Reitervereinigung startet, war am Wochenende mit ihrem vielseitig veranlagten Pony Monte Carlo in Mainz-Bretzenheim am Start und belegte im A Springen den 2. Platz. Die L Dressur konnte sie mit einer Wertnote von 8,0 gewinnen. Am 12. und 13. September steht dann die Landesjugendschärpe in der Vielseitigkeit in Ingelheim an. Es werden eine Dressur, ein Geländeritt und ein Springen der Klasse A, sowie das Vormustern des Pferdes verlangt. Durch die Addierung aller geleisteten Prüfungen wird der Sieger …

Lena Rex sicherte sich den Sonderehrenpreis.

Gelungener Saisonauftakt in Rot am See

Weltstern gewinnt die erste L Dressur mit 7,8 und Ruby wird mit 7,4 dritter. In der L8 gewinnt Ruby mit 8,0 und Weltstern wird Dritter mit 7,7 . Lena Rex konnte somit mit Weltstern den Sonderehrenpreis für den besten Teilnehmer aus beiden Prüfungen ergattern. Die Ponys hatten frei, da für Monty ein Geländetraining geplant war und Disney nächste Woche in Ungarn/Máriakálnok zur Sichtung Europameisterschaft gemeldet …

Die 14-jährige Lena Rex, die gestern auf dem Dressurturnier in Rodenbach für die Wormser Reitervereinigung  antrat und dem Landeskader Pony Dressur angehört, konnte mit ihrem 11-jährigen dänischen Schimmelwallach Weltstern,mit dem sie in diesem Jahr bereits erfolgreich auf der Deutschen Meisterschaft startete, in einer M*Dressur auf Platz 3 rangieren.

Erfolgreiches Turnier

Lena Rex auf Disney Dancer.
Lena Rex aus Worms auf dem Treppchen beim Finale des Dillenberger Pony-Cups

Einen 3. Platz unter den Besten erritten!

Am Wochenende fand in Braubach das Finale des Dillenberger Pony-Cups statt. Geritten wurde eine FEI Kür auf L**Niveau. Hier durften die besten zehn der vorausgegangenen Qualifikationsprüfungen an den Start gehen. Lena Rex aus Worms, die bereits in Bodenheim eine Qualifikationsprüfung für die Wormser Reitervereinigung gewinnen konnte, setzte sich in der Kürprüfung in der Gesamtwertung mit ihren siebenjährigen Disney Dancer auf Platz …

Nele mit ihrer Stute „Dark Princess“, die dieses Jahr viel Grund zum Strahlen hatten.
Dressursport: Nele Dewald als erste Wormser Reiterin für Ponyforum Ü-16 Cup-Finale qualifiziert

Starke Saison gekrönt

Die Dressurreiterinnen der Wormser Reitervereinigung blicken auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Angeführt von der derzeit wohl stärksten Wormser Reiterin Alisha Zimmer reihten die Dressurdamen vom Friedrichsweg bis zur Klasse M einen Erfolg an den anderen. Zum Abschluss der Saison sorgte nun Nele Dewald noch einmal für einen absoluten Highlight und großen Jubel im Wormser Lager. Obwohl wegen Abiturstresses erst verspätet in die Saison gestartet, gelang es ihr als erste Wormser Reiterin überhaupt, sich für das Finale des Ponyforum Ü-16 Cups in Alsfeld zu qualifizieren. Bundesweite Serie Bei diesem Cup handelt es sich um eine bundesweite Serie, in der Ü16 Ponyreiter- und reiterinnen aus ganz Deutschland gegeneinander antreten. Dabei fließen die zehn besten …