Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile

Worms und Ortsteile

Besondere Momente bei der Winter Revue: Neben seinen besonderen Fähigkeiten als Mentalist wird Aaron Crow mit einer einzigartigen Bühnenpräsenz das Publikum faszinieren.
WINER REVUE 2022: Ab 30. November wird es im Mozartsaal noch spektakulärer, atemberaubender & extravaganter / Karten beim NK

Mit Glitzer, Glamour und Gaumenfreuden

Von Robert Lehr › Moulin Rouge, Lido oder Folies Bergère – das sind klangvolle Namen Pariser Theater, in denen Revuen voller Tanz, Artistik, Gesang, verzaubernden und humorvoller Darbietungen seit rund 100 Jahren das Publikum begeistern. Es gab sie zunächst vor allem gegen Jahresende und in deren bester Tradition steht auch die Winter Revue in ihrer zweiten Saison im WORMSER Mozartsaal vom 30. November 2022 bis zum 8. Januar 2023! Anspruchsvolles Programm Und ihr Impressario Christian Ruppel setzt noch einen drauf! Denn bei der Wormser Winter Revue wird ein anspruchsvolles Show-Programm von nicht minder außergewöhnlichen 4-Gänge-Gourmet-Menüs begleitet, die auch in kulinarischer Hinsicht keine Wünsche offenlassen.  Doch während bei dieser einmaligen Dinnershow das …

Update Besucherregelung zum 1. Oktober 2022
KLINIKUM WORMS: Rheinland-Pfalz mit abweichender Regelung für Zugang zu Krankenhäusern

Update Besucherregelung zum 1. Oktober 2022

Das Land Rheinland-Pfalz hat bezüglich des ab dem 1. Oktober neu in Kraft tretenden Infektionsschutzgesetztes in seiner heute veröffentlichten vierunddreißigsten Corona Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz einige vom Bund abweichende Regelungen getroffen. Dies beinhaltet auch den Zugang zu Krankenhäusern, für den folgende Regelung gilt. Besuche im Krankenhaus und somit auch im Klinikum Worms sind ab dem 1. Oktober 2022 nur noch mit Vorlage eines Antigen-Schnelltests einer offiziell anerkannten Testeinrichtung (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) möglich. Von der Nachweispflicht sind asymptomatische Personen ausgenommen, die über einen Impfnachweis (3-mal geimpft oder 2-mal geimpft und 1-mal genesen) oder einen Genesenennachweis im Sinne …

Auf einem roten Teppich präsentierten sich der Sängerbund Heppenheim sowie der eingeladene evangelische Kirchenchor Heppenheim/Offsteinden Gästen der Weinrast.
HEPPENHEIM AN DER WIESE: Sängerbund und evangelischer Kirchenchor spielten zur Weinrast auf

Red Carpet Day in Worms-Heppenheim

Der Sängerbund Worms-Heppenheim hat dem gemeinsamen Chorgesang jüngst den roten Teppich ausgebreitet. Eingeladen wurde auch der evangelische Kirchenchor von Heppenheim/Offstein. Die Leitung übernahm vertretungsweise Wolfgang Diehm. So konnte dann der Red Carpet Day bei der Weinrast – Treffpunkt für Radfahrer und Wanderer – im Ort stattfinden. Vor dem rheinhessischer Leibspeisen und neuer Wein passten dann auch die ausgewählten Volks- und Weinlieder vortrefflich dazu. Der gemischte Chor und Gäste hatten an diesem Nachmittag ihre Freude beim vereinten …

Zwölf Euro Mindestlohn
SPD WORMS: „Respekt für Arbeit – auch in Worms“ / 26,3 Prozent der Beschäftigten in Worms profitieren

Zwölf Euro Mindestlohn

Zum 1. Oktober steigt der Mindestlohn auf zwölf Euro. Damit setzt die SPD – nur ein Jahr nach der gewonnenen Bundestagswahl – ein zentrales Wahlversprechen um. Davon profitieren 6,6 Millionen Frauen und Männer in Deutschland. Auch für 26,3 Prozent der Beschäftigten in Worms bedeutet dieser Schritt nach aktuellen Berechnungen der Hans-Böckler-Stiftung eine kräftige Gehaltserhöhung. „Als SPD haben wir im vergangenen Jahr gesagt: Wer uns wählt, wählt die Erhöhung des Mindestlohns. Nun lösen wir dieses Versprechen ein, weil es für viele Millionen Menschen in ganz Deutschland und auch hier in Worms einen enormen Unterschied auf ihrem Lohnzettel macht. Gerade in Zeiten steigender Preise ist das ein wichtiger Schritt, um unser Land in der Krise zusammenzuhalten,“ so die …

Verwaltung der Volkshochschule und Schulverwaltung geschlossen
WORMS: Am 5. Oktober ist die Verwaltung der VHS sowie die Schulverwaltung geschlossen

Verwaltung der Volkshochschule und Schulverwaltung geschlossen

Am Mittwoch, dem 5. Oktober, ist die Verwaltung der Volkshochschule Worms sowie die Schulverwaltung nicht erreichbar. Das Anmeldebüro und Sekretariat der vhs, sowie die Schulverwaltung sind an diesem Tag geschlossen. Der Kursbetrieb der vhs ist davon nicht betroffen und es finde an diesem Tag alle Kurse wie geplant …

Aktionswoche gegen Telefonbetrug
WORMS: Seniorensicherheitsberater informiert am 6. Oktober auf dem Marktplatz

Aktionswoche gegen Telefonbetrug

In der Woche vom 4. bis zum 7. Oktober rückt das Mainzer Polizeipräsidium das Thema Telefonbetrug in den Focus. Ehrenamtliche Sicherheitsberater für Senioren wurden im Vorfeld von der Polizei zu diesem Thema ausgebildet. Sie sind in dieser Woche in der Region unterwegs, um über die Maschen der Betrüger am Telefon zu informieren. In Worms bietet Norbert Hierse, ehrenamtlicher Seniorensicherheitsberater der Stadt Worms, am Donnerstag, dem 6. Oktober, von 8 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz Beratung zu diesem Thema an. Am Telefon versuchen Betrüger meist ältere Menschen dazu zu bringen, Geld oder andere Wertgegenstände an einen Unbekannten zu übergeben. Sie behaupten beispielsweise, dass Wertsachen und Bargeld zuhause und auch auf der Bank nicht mehr sicher seien oder dass man eine …

Wärmestube seit über 30 Jahren
DRK: Helfer für die Nichtsesshaften-Wärmestube in der Klosterstraße gesucht

Wärmestube seit über 30 Jahren

Die Nichtsesshaftenherberge in der Klosterstraße 13 bietet auch in diesem Jahr, zu Beginn der kalten Jahreszeit, ihren Besuchern die Möglichkeit, sich an Wochenenden in der Wärmestube aufhalten zu können. Ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut von November bis Ende März an jedem Samstag und Sonntag zwischen 8.30 Uhr und 18 Uhr das Haus. Die Wärmestube des DRK hat eine lange Tradition. Sie wurde vor über 30 Jahren ins Leben gerufen und damals noch in der Mainzerstraße betrieben. Der anfangs noch kleine Kreis von ehrenamtlichen Helfern erlaubte nur sehr eingeschränkte Öffnungszeiten, doch im Laufe der Jahre wuchs die Zahl der Mitarbeiter. Mit dem Umzug in die Nichtsesshaftenherberge konnte ein ganztägiger Betrieb gewährleistet werden. In drei Schichten von circa drei …

Beim EWR-Zukunfstforum 2022 im Wormser Theatersaal und Foyer fand unter anderem eine Talkrunde mit Ministerpräsidentin und Schirmherrin Malu Dreyer, EWR-Vorstandssprecher Stephan Wilhelm, Christian Erhardt (Chefredakteur der Zeitschrift "Kommunal" sowie Moderator Markus Appelmann statt. Foto: Rudolf Uhrig
WORMS: Talkrunde mit Malu Dreyer widmete sich gesellschaftlichen Spannungen und energiewirtschaftlichen Entwicklungen

EWR lud zum Zukunftsforum ins Festhaus ein

Von Rudolf Uhrig › In Deutschland, aber auch in ganz Europa erleben wir eine politische sowie energiewirtschaftliche Zeitenwende. Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine und die daraus resultierende Energiekrise machen den Schulterschluss zwischen Politik und Wirtschaft unabdingbar. Mit steigenden Energiepreisen für Endkunden sind gesellschaftliche Spannungen nicht auszuschließen. Ebenso sind auch Energiedienstleister von den Preisanstiegen an den Großhandelsmärkten durch deutlich erhöhte Einkaufspreise betroffen, wodurch die Daseinsvorsorge, die das EWR seinen Kundinnen und Kunden zusichert, in Gefahr gerät. Wie sich die Energiewirtschaft im Schulterschluss mit der Politik weiterentwickeln kann und inwiefern gesellschaftliche Spannungen den Transformationsprozess der …

Archivbild: Robert Lehr
AGENTUR FÜR ARBEIT: Vor allem jüngere Menschen melden sich aus der Arbeitslosigkeit ab / Arbeitslosenquote fällt auf 7,8 Prozent

Arbeitsmarkt zeigt sich robust

Nachdem in den Sommermonaten die Arbeitslosigkeit in der Stadt Worms angestiegen war, stellte sich im September mit einem Rückgang der Zahlen der für einen Herbst übliche Trend ein. Einen wesentlichen Anteil am aktuellen Rückgang hatte die positive Entwicklung bei den unter 25-Jähigen. Zahlreiche junge Menschen konnten ihre Arbeitslosigkeit durch den Start in eine Ausbildung, den Besuch einer weiterführenden Schule oder den Einstieg in ein Beschäftigungsverhältnis nach abgeschlossener Ausbildung beenden.  Zudem sank die Zahl derer, die sich nach einer Ausbildung arbeitslos melden mussten, in diesem Jahr auf den niedrigsten Stand der letzten Jahre, und die Nachfrage nach Arbeitskräften blieb weiterhin hoch. „Der Arbeitsmarkt zeigt sich trotz der zahlreichen Unwägbarkeiten, …

Besuch von OB Kessel bei der Helfertruppe. Foto Chorgemeinschaft Horchheim
HORCHHEIM: Chorgemeinschaft beim Freiwilligentag der Metropolregion aktiv

Ehrenamtliches Engagement

Manchmal braucht man einen externen Antreiber um etwas zu erledigen. Und so einen Antreiber gab es für die zwölf Helfer der Horchheimer Chorgemeinschaft beim 8. Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Eine Gruppe der Aktiven durchforstete im Vereinsheim die Schränke, um zu schauen, was sich so alles angesammelt hat und nicht mehr benötigt wird. Ein großer PKW-Anhänger wurde zur Entsorgung gebracht. Während dessen war eine zweite Gruppe damit aktiv, Hitze- und Kälteschutzrollos an den hohen Fenstern zu montieren, um hier künftig besonders im Winter Energie sparen zu können. Da die Horchheimer Sänger das einzige Projekt in der Stadt Worms waren, besuchten Oberbürgermeister Adolf Kessel und Claus Scherer von der Koordinierungsstelle Ehrenamt im Rathaus die Aktiven um ins …

Von links:  Mirjana Colic-Yavuz (Senior HR Business Partner, SunExpress), Peter Glade (Commercial Director, SunExpress), Prof. Dr. Richard Klophaus (Studiengangsleiter, Fachbereich Touristik/Verkehrswesen Hochschule Worms), Armin Bovensiepen (Director Strategy & Transformation, SunExpress), Marc Getto (Wiss. Assistent, Fachbereich Touristik/Verkehrswesen Hochschule Worms). Foto: Hochschule Worms
Hochschule Worms: Duales Luftverkehrsstudium ab dem kommenden Sommersemester

Eine attraktive Möglichkeit

„Nie war es spannender, ein Teil des SunExpress-Teams zu sein!“: Mit dieser vielversprechenden Aussage lädt das Joint-Venture der Deutschen Lufthansa AG und der Turkish Airlines Interessierte zum dualen Luftverkehrsstudium an der Hochschule Worms ein. Die Kooperation zwischen Hochschule Worms und SunExpress, namentlich Güneş Ekspres Havacılık A.Ş., eröffnet eine weitere attraktive Möglichkeit für ein zukunftsorientiertes, progressives duales Studium. Der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen erweitert sein Angebot im dualen Studiengang Aviation Management (B.A.) um diesen angesehenen Praxispartner. Die Unterzeichnung dieses Kooperationsvertrags durch Prof. Dr. Klophaus, Studiengangsleiter zweier Luftverkehrsstudiengänge im Fachbereich Touristik/Verkehrswesen (Hochschule Worms) …

Angepasste Besucherregelung
KLINIKUM WORMS: Antigen-Schnelltest ab dem 1. Oktober verpflichtend für Besucher

Angepasste Besucherregelung

Zum 1. Oktober 2022 tritt das neue Infektionsschutzgesetz zum Schutz der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor COVID-19 in Kraft, das unter anderem den Zugang zu Krankenhäusern neu regelt: Besuche im Krankenhaus und somit auch im Klinikum Worms sind entsprechend dieser neuen Regelung ab dem 1. Oktober nur noch mit Vorlage eines Antigen-Schnelltest einer offiziell anerkannten Testeinrichtung (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) möglich. Eine Testmöglichkeit vor Ort ist nicht möglich. Die bisherigen Besuchsregelungen bleiben unverändert: Krankenbesuche sind während der gesamten Besuchszeit von 11 bis 13 Uhr sowie 15 bis 19 Uhr möglich. Zusätzlich gilt nach wie vor: ein Besucher pro Tag und Patient. Auch gilt im …

Christopher Lohr, Johannes Boxheimer, Michael Roth, Helga Vierheller, Mirko Weigand, Winfried Bärsch und Hans-Peter Weiler (v.links) aus dem Ortsbeirat Abenheim laden alle Interessierten ein – stellvertretend für das ganze CDU-Team und alle Helfer, die organisatorisch mitwirken. Foto: CDU Abenheim/ Weigand
ABENHEIM: Am 2. Oktober soll erstmals Erntedankfest der Abenheimer Union stattfinden

„Gespräche und regionales Essen“

Am Sonntag, dem 2. Oktober, veranstaltet die CDU Abenheim erstmals ein Erntedankfest. Hierzu laden die Aktiven der Union alle Interessierten ein ins Weingut Kron, Rheinberstraße 24. Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Gespräche und regionales Essen“. Los geht es ab 16 Uhr. Wie beim ursprünglichen Erntedankfest darf dabei alles auf den „Altar“ – sprich: im übertragenen Sinne an Themen auf den Tisch – was Abenheim zu bieten hat bzw. was Abenheim betrifft. „Wir wollen ungezwungen mit allen Leuten ins Gespräch kommen“, heißt es aus dem Team der Ehrenamtlichen, die das neue Fest aus der Taufe heben wollen. Dazu wollen die Akteure der Union auch einiges an regionalen Speisen aufbieten: Zwiebelkuchen und neuer Wein, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, warme Fleischwurst mit …

MARTINSKIRCHE: Tiersegnung am 3. Oktober um 18 Uhr

Eine feste Tradition

Am Montag, dem 3. Oktober, um 18 Uhr, laden die katholischen Pfarrgemeinden Dom und St. Martin zum Vespergottesdienst und zur traditionellen Tiersegnung in die St. Martinskirche ein. Die Tiersegnung wurde bereits vor etlichen Jahren von Pfarrer Maximilian Wagner angestoßen und gehört seitdem zu den festen Traditionen in der Gemeinde. Einmal im Jahr öffnet die Martinskirche bewusst ihre Pforten auch für Hunde, Katzen, Meerschweinchen und andere Haustiere. „Wir wollen so daran erinnern, dass auch die Tiere Gottes Geschöpfe sind“, erklärt Pfarrer Wagner. Die Tiersegnung findet immer am Vorabend des Gedenktages des heiligen Franz von Assisi statt. Von diesem Heiligen wird berichtet, dass er auch den Tieren und Vögeln die frohe Botschaft predigte, weil er alle Geschöpfe als …