Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile

Worms und Ortsteile

Positive Bewertung für das Programm des Theaterrings / Kartenverkauf ab dem 30. Juli

Grundlage für die neue Saison

Der Theaterring Worms e.V. hat bei seinen Mitgliedern eine Umfrage zur Zufriedenheit mit der Arbeit des Vorstandes und den Aufführungen im WORMSER Theater durchgeführt. Groß war die Bereitschaft der Mitglieder, sich daran zu beteiligen und der außergewöhnlich hohe Rücklauf von Fragebögen. „Von 500 ausgegebenen Bögen kamen 245 zurück. Mehr als die Häflte unserer Mitglieder hat sich an der Befragung beteiligt, die damit ohne Zweifel repräsentativ ist,“ so der Vorsitzende des Theaterrings, Herbert Neidlinger. Für den Vorstand erfreulich: die Programmauswahl 2012/2013 wurde 232 Mal mit gut bzw. sehr gut bewertet. Mit der Sicht auf die Bühne sind 199 Personen immer bzw. fast immer zufrieden. Das ist ein wichtiges Ergebnis, denn es bestätigt das System des Platzwechsels von …

Foto: Mario Moschel/ddp

Aus dem Polizeibericht

Wieder einmal…..Fahrzeug am Friedhof aufgebrochen Ort: Worms, Eckenbertstraße Zeit: 09.05.2013, zwischen 14.20 und 15.00 Uhr SV Offensichtlich durch eine auf dem Rücksitz abgelegte Handtasche wurden Diebe auf einen auf dem Friedhofsparkplatz abgestellten Seat aufmerksam, schlugen eine Seitenscheibe ein und binnen weniger Sekunden war die Handtasche weg. Friedhofsbesucher werden gebeten, keine Wertgegenstände in den Fahrzeugen zu belassen oder sie wenigstens im Kofferraum einzuschließen, denn die Langfinger haben es immer wieder auf diesen Personenkreis abgesehen. Weitere Fahrzeugaufbrüche, Zielrichtung Navigationsgeräte Ort: Worms, Güterhallenstraße, Seidenbenderstraße und Johanniterstraße Zeit: Nacht vom 09.05. zum 10.05.2013 SV: Offenbar sehr orientierungslos waren bislang …

SPD Rheindürkheim mit neuem Vorstand / Lärmschutz an der B9 von großer Bedeutung

Sippel folgt Wilhelm

Bei der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Rheindürkheim wurde Manfred Sippel zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt Stephan Wilhelm, der zukünftig als Beisitzer im Vorstand weiterarbeiten wird. Als Stellvertreter Sippels fungieren zukünftig Herbert Jungnik und Gunter Fischer. Weiter wurde Claudia Gahn als Schriftführerin, Hans Steinbach als Kassierer, Monika Stephan, Berthold Curdes, Petra Seilheimer, Dominik Luttringer, Nadja Meloth, Gerlinde Götz, Stephan Wilhelm, Kerstin Haußmann-Keml, Christoph Sippel und Margit Zobetz als Beisitzer gewählt. Dieter Scriba kandidierte nicht mehr für den Vorstand. Ihm wurde für seine jahrzentelange Mitarbeit ausdrücklich gedankt und sein Engagement für seinen Heimatort Rheindürkheim gewürdigt. Zuvor hatte Stephan Wilhelm noch …

Demokratische Migranten für Solidarität Worms / Symbolische Wahl soll aufmerksam machen

„Wir wollen endlich wählen dürfen!“

Wie seit mehreren Jahren beteiligten sich die „Demokratischen Migranten für Solidarität Worms“ mit einem Informationsstand auch an der diesjährigen gemeinsamen Veranstaltung des DGB, des „Forums soziale Gerechtigkeit“ und anderer Organisationen am 1. Mai auf dem Wormser Rathausplatz. Der Verein setzt sich für ein friedliches und solidarisches Miteinander aller Menschen unterschiedlicher nationaler Herkunft ein. In diesem Jahr forderten sie Teilnehmer/innen der Mai-Feier auf, mit einem Stimmzettel über die Einführung eines Wahlrechts für Migranten zu entscheiden. Die Wahlurne wurde am 7. Mai auf der Vorstandssitzung des DGB-Ortsverbandes Worms geöffnet und die Stimmen ausgezählt: Unter den 81 Stimmzetteln war eine Enthaltung, eine Stimme gegen und 79 für das Wahlrecht von …

Klaus Martin als Sprecher der rheinhessischen Präsides der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bestätigt

Engagement über die Dekanatsgrenzen hinaus

Präses Klaus Martin aus dem Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau bleibt Sprecher der rheinhessischen Präsides und damit Mitglied im Präsides-Vorstand der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Im Rahmen der EKHN-Frühjahrskonferenz der Dekanatssynodalvorstandsvorsitzenden wurde Klaus Martin in seinem Amt bestätigt und wird damit für weitere drei Jahre auf landeskirchlicher Ebene die Interessen der rheinhessischen Präsides vertreten. Das überregionale Engagement ist vielseitig, so beschäftigen sich Martin und seine Kollegen derzeit etwa mit der Neuorganisation der regionalen Diakonischen Werke. Martin ist seit 2001 Vorsitzender des Dekanatssynodalvorstands (DSV) im Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau. Vor der Fusion der beiden Dekanate Osthofen und Worms im Jahre 2001 …

Freundeskreis würdigt Arbeit der Kleindarsteller und sichert 5.000 Euro für „Bunte Reihe“ zu

25.000 Euro für die Festspiele

Der Freundes- und Förderkreis der Nibelungen-Festspiele Worms e.V., der bereits fast 500 Mitglieder zählt, unterstützt die Nibelungen-Festspiele und insbesondere die Arbeit der Kleindarsteller in diesem Jahr mit einer beachtlichen Spendensumme. Am heutigen Freitag konnten auf dem Platz der Partnerschaft 25.000 Euro übergeben werden. Weitere 5.000 Euro für die „Bunte Reihe“, sicherte die 1. Vorsitzende Dr. Sabine von Ehrlich-Treuenstätt (dritte von rechts) zu. Vor dem Dom wurde der Scheck im Beisein von Sascha Kaiser, Petra Simon, Cornelia Ehrlich, Dr. Heinz Löffler, Kerstin Adjalian und Verena Schupp-Jedvaj (von links) …

Besucherrekord beim SPD Grillfest am Wiesenbrünnchen

Die SPD hatte wieder zum Grillfest an Himmelfahrt eingeladen, das Wetter war optimal und viele nutzten schon die ersten Sonnenstrahlen am frühen Vormittag um sich auf den Weg in das Pfeddersheimer Naherholungsgebiet am Wiesenbrünnchen zu machen. Als besonderen Service hatte die SPD in diesem Jahr Transfermöglichkeiten mit dem Nibelungenbähnchen von der Allee zum Wiesenbrünnchen und zurück angeboten, die von zahlreichen Fahrgästen genutzt wurden. Den ganzen Tag waren alle Tische und Bänke besetzt und der Andrang an den Getränkeständen am Grill und am Kuchenbuffet konnte nur Dank vieler Helfer bewältigt werden. Die idyllische Lage direkt am Wander- und Radweg entlang der Pfrimm lud auch viele Vatertags-Ausflügler zu einer Rast ein, während „Rainbow Music“ mit …

SoVD Worms: Niedriglöhne müssen ein Ende haben

Zu den aktuellen Medienberichten über die wachsende Zahl von Arbeitnehmern, die ihren Lohn aufstocken müssen, erklärt SoVD-Vorsitzender des Ortsverbandes Worms-Wonnegau, Heiner Boegler. Es sei ein Skandal, wenn für immer mehr Menschen in Worms ein Vollzeitjob nicht zum Leben reiche. Der Wormser SoVD hat schon mehrfach auf das katastrophale Ausmaß und die Folgen einer fatalen Niedriglohn-Ideologie hingewiesen. „Das ist weiterhin so nicht hinnehmbar. Die Betroffenen sind aktuell und später im Alter enormen Armutsrisiken ausgesetzt“, so Boegler. Um die Fehlentwicklung zu stoppen, ist eine rasche Kehrtwende erforderlich. Lippenbekenntnisse und Scheinlösungen reichen keinesfalls aus. Es gehe darum, dass Lohndumping auf Kosten von Staat und Steuerzahlern ein Ende habe. Insbesondere …

Gemeinsamer Tag der Offenen Tür der Feuerwehr und des THW Worms

[nggallery …

Zahlreiche Weinfreunde bei „Vino et Musica" im Öko-Weingut Helmut Kloos / Rolf Bachmann mit Rock'n'Roll-Premiere am Samstag

Wunderbare Weine und mitreißende Musik

VON BENJAMIN KLOOS Traditionell findet rund um Christi Himmelfahrt das beliebte Weinfest „Vino et Musica" im Horchheimer Öko-Weingut Helmut Kloos statt. Bei herrlichem Frühlingswetter lud der engagierte Winzer am Vatertag zum Auftakt der dreitägigen Symbiose aus Wein, Musik und Kunst zu einer musikalischen Weinprobe mit zehn ausgewählten Weinen und Musik von „Brisa Sur" ein. Weit mehr als die erwarteten Gäste füllten den Hof in der Oberen Hauptstraße bis auf den letzten Platz, und die Weinfreunde genossen die dargebotenen Weine und die passenden kleinen Leckerbissen. So wurde zum spritzig-frischen Secco „Aller Gut" mit Cassis-Note zum Auftakt ein passendes Johannesbeergelee mit gefrorener Himbeere gereicht, bevor der Weiße Burgunder mit weißem Spargel und Birne …

Mitgliederversammlung mit Ehrungen bei der SPD Weinsheim

Am Dienstag, dem 7. Mai 2013 fand im Sportheim Weinsheim die Mitgliederversammlung statt. Als Ehrengast konnte die 1. Vorsitzende Petra Noack den neugewählten Generalsekretär der Landes-SPD Jens Guth begrüßen. Er informierte die Anwesenden ausreichend über den anstehenden Bundestagswahlkampf im September. Aktuelle Themen in Worms betreffend Bildung und alt werden in unserer Stadt wurden auch besprochen. An diesem Abend wurden für 25-jährige Treue zur Partei Helga Minge, Frank Bauer und Karl-Heinz Buhse geehrt. Man begrüßte auch die Neumitglieder in der Versammlung. …

Tanzgruppe des Deutsch-Italienischen Freundschaftskreises war in der Partnerstadt zu Gast

„Flying Devils“ begeisterten in Parma

Auf Einladung der Stadtverwaltung Parma weilte die Rock`n Roll Gruppe "Flying Devils", die sich erst vor kurzem dem Deutsch-Italienischen Freundschaftskreis Worms/Parma angeschlossen haben, in unsere italienischen Partnerstadt. Die jungen Tänzer traten vor dem Rathaus auf der Piazza Garibaldi in einem Nachmittagsprogramm anlässlich der Feierlichkeiten zum 1. Mai auf. Ein große Menge von Besuchern auf dem bedeutendsten Platz Parmas begrüßte die Wormser mit viel Beifall. Die Wormser Delegation wurde vom Vorsitzenden des Partnerschaftsausschusses Hans-Joachim Rühl, dem Beigeordneten Hans-Joachim Kosubek, den Stadtratsmitgliedern Uwe Gros, Andreas Wasilakis und dem Bundestagskandidaten Jan Metzler geleitet. Der Trainer der Rockgruppe Holger Ewald hatte die jungen Tänzer bestens für …

25 Kilometer von Worms bis Oppenheim mit zahlreichen Unterstützern zurückgelegt / Empfang in Alsheim für "Jan-Metzler-Team"/ Metzler: Rheinradeln zeigt, wie schön die Region ist und was sie zu bieten hat

Bundestagskandidat Jan Metzler startet bei Rheinradeln durch

Dass er mit der Region eng verbunden ist - eben einer aus der Region für die Region -, das hat CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler schon auf unzähligen Terminen im Wahlkreis gezeigt. Beim diesjährigen Rheinradeln kam nun noch der Beweis an Ausdauer dazu: Gemeinsam mit zahlreichen Begleitern, die durch ihre blauen T-Shirts mit orangenem "Unser JAN METZLER"-Schriftzug weithin sichtbar waren, ist er die komplette Strecke von Worms bis Oppenheim in die Pedale getreten. Dabei kam er auf den 25 autofreien Kilometern mit unzähligen Teilnehmern und Passanten ins Gespräch. Keine Station ließ er aus und konnte sich an jeder über eine herzliche Begrüßung freuen. In Alsheim begrüßte Bürgermeister Wolfgang Hoffman den Bundestagskandidaten und das Team persönlich. Traumhaftes …

Stadt installiert Blindenleitsystem im Rathauseingang / Schnelle Orientierung und kurze Wege zur benötigten Auskunft

Fühlbarer Wegweiser für Blinde und stark Sehbehinderte

„Unser Ziel ist die sukzessive Verwirklichung des Inklusionsgedankens in Worms und damit auch bei allen städtischen Einrichtungen und Vorhaben“, formuliert Oberbürgermeister Michael Kissel die Bemühungen der politisch Verantwortlichen zu diesem in der UN-Behindertenrechtskonvention verankerten Thema. Eingebunden in all diese Überlegungen und Planungen ist der städtische Behindertenbeauftragte Alfons Henn. Mit ihm zusammen wurde jetzt vom Gebäudebewirtschaftungsbetrieb (GBB) ein neues „Inklusionsprojekt“ verwirklicht. Damit blinde und stark sehbehinderte Mitbürgerinnen und Mitbürger sich beim Betreten des Rathauses schnell orientieren können und ohne Umwege ihren Weg zur Pforte oder zum Büro des Behindertenbeauftragten finden, wurde im Eingangsbereich ein …