Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Brand eines Einkaufsladens in Wormser Innenstadt
11.31 Uhr | 6. Februar 2024
AUS DEM POLIZEIBERICHT: Mülltonne oder Sperrmüll in Renz- und Rathenaustraße in Brand gesetzt / Feuerwehr verhindert Schlimmeres / Kripo ermittelt

Brand eines Einkaufsladens in Wormser Innenstadt

POL-PDWO: Worms (ots) – Zu einem Brand eines Einkaufsladens in der Renzstraße kam es in den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstags. Gegen 2.40 Uhr wurde nach ersten Erkenntnissen mutmaßlich eine Mülltonne oder Sperrmüll hinter dem Geschäft in bislang unbekannter Weise in Brand gesetzt. Im weiteren Verlauf griff das Feuer auf den Einkaufsladen im Erdgeschoss über.

Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht und ein Übergreifen auf darüber liegende Wohneinheiten des Gebäudekomplexes verhindert werden. Anwohner angrenzender Gebäude mussten zwischenzeitlich ihre Wohnungen für die Dauer der Löscharbeiten verlassen. Nach erster Einschätzung entstand ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Die über dem Geschäft befindlichen Wohneinheiten sind weiterhin bewohnbar.

Auch in der Rathenaustraße wurde eine Mülltonne offenbar in Brand gesetzt. Hier konnte das Feuer gelöscht werden, ohne dass es zu weiteren Schäden kam.

Die Wormser Kriminalpolizei hat in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Mainz die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Von einem Zusammenhang zwischen den beiden Bränden wird derzeit ausgegangen.

Wer Hinweise zu dem oder den bislang unbekannten Tätern oder sonstige sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen