Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Buddy Bolden – vom Anfang des Jazz

Buddy Bolden – vom Anfang des Jazz

Jazz & Poetry mit dem Heiko Hubmann Trio und Günter Minas am 18. Januar um 20 Uhr im Museumskeller Guntersblum

Das Konzert mit dem Heiko Hubmann Trio und Günter Minas findet in Kooperation mit dem Jazzclub Rheinhessen statt. Foto: Heiko Hubmann

Das Konzert mit dem Heiko Hubmann Trio und Günter Minas findet in Kooperation mit dem Jazzclub Rheinhessen statt. Foto: Heiko Hubmann

Das „Jazz & Poetry“-Projekt mit verschiedenen Jazzformationen ist weiter auf Tour. Nach erfolgreichen Auftritten in Mainz, Berlin, Düsseldorf, Darmstadt, Offenbach, Wiesbaden und Bensheim folgt nun in Guntersblum ein weiteres Konzert, das sich um eine zentrale Figur der Jazz- und Swinggeschichte rankt: Buddy Bolden.

Dazu liest Günter Minas poetische und biographische Texte, und das hochkarätige Heiko Hubmann Trio antwortet mit zeittypischen, aber aktuell arrangierten Kompositionen.

Einer der Urväter des Jazz
Buddy Bolden gilt als einer der Urväter, wenn nicht sogar Mit-Erfinder des Jazz. Sein Leben in New Orleans Anfang des 20. Jahrhunderts war bunt und schräg wie alle Biographien der großen Jazzer. Das ist das faszinierende Portrait der amerikanischen Südstaaten um 1900 und des genialen Kornettisten Buddy Bolden. Es gibt nur wenige bekannten Fakten über sein Leben. Er spielte wie besessen, auf der Suche nach sich selbst, bis er schließlich den Verstand verlor…

Es existiert kein einziges Ton-Dokument seiner Musik. Alles, was von ihm blieb: ein beschädigtes Foto seiner Band und… der Mythos.

Das Heiko Hubmann Trio: Heiko Hubmann (Trompete), Jean-Philippe Wadle (Bass), Axel Pape (Schlagzeug) und Günter Minas (Sprecher).

Der Eintritt kostet wie immer 12,50 Euro, Einlass ist ab 19 Uhr, das Konzert startet um 20 Uhr. Karten sind ab sofort im Vorverkauf unter www.kulturverein-guntersblum.de und im Geschenkladen Christine Scholz in Guntersblum erhältlich.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung