Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Busverkehr von Sperrung betroffen

Busverkehr von Sperrung betroffen

Einige Haltestellen der Linien 401 und 415 werden ab 16. Januar nicht bedient

In der kommenden Woche werden in der Alzeyer Straße mittels eines Kranes Arbeiten an einem Mobilfunkmast durchgeführt. Aufgrund dessen muss die Alzeyer Straße vom 16. bis 19. Januar ab dem Kreisel am Kirschgartenweg in Richtung Innenstadt halbseitig gesperrt werden. Von der Sperrung betroffen ist auch der Busverkehr. Der Fahrweg der Linien 401 und 415 verläuft in dieser Zeit stadteinwärts über den Kirschgartenweg, die Kolpingstraße und den Willy-Brandt-Ring zur Haltestelle „Domplatz“. Die Haltestellen „Molkerei“ und „Andreasstraße“ entfallen. Stadtauswärts kann die Alzeyer Straße normal befahren werden, sodass die beiden Buslinien hier ihren üblichen Fahrweg nehmen können.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile am 12. Januar 2018

Kommentare sind geschlossen