Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Charmanter Aufführungsort als gelungene Alternative
21.27 Uhr | 29. Juni 2020

Charmanter Aufführungsort als gelungene Alternative

Pfeddersheimer Kultursommer im Paternusbad: Vom 5. Juli bis 4. Oktober sollen im Pfeddersheimer Paternusbad verschiedene Veranstaltungen stattfinden

Die Meldung über den Ausfall der diesjährigen Badesaison hat viele Pfeddersheimer sowie die Badegäste aus dem Umland tief getroffen. Gerade in den heißen Sommertagen bietet das Paternsubad für viele Familien und Schwimmbegeisterte eine kühle Erholung. Doch wer die Pfeddersheimer kennt weiß, die geben sich so schnell nicht geschlagen. 

So entstand in den letzten Tagen kurzfristig die Idee das Gelände anderweitig zu nutzen. „In den vergangenen Tagen haben wir viele gute Gespräche geführt, konnten alle rechtlichen Belange klären und die Idee des Pfeddersheimer Kultursommers ist ständig weiter gereift“, erläuterte Ortsvorsteher Jens Thill. Gemeinsam mit dem Förderverein Paternusbad, dem Pedderschmer Markt e.V., der Firma Dawnconcepts sowie den städtischen Freizeitbetrieben und Dezernent Uwe Franz konnten Thill und seine Mitstreiter ein entsprechendes Konzept ausarbeiten und ein erstes Programm auf die Füße stellen.

Konzerte, Theater, Kabarett & Weinevents
Neben dem wöchentlichen „Marktstübchen“ am Sonntagnachmittag, wo auf der Badewiese ein guter Pfeddersheimer Tropfen, in bekannter „Marktstübchenphilosophie “, genüsslich probiert werden kann, sollen an weiteren Tagen u.a. Konzerte, Theateraufführungen und Weinproben angeboten werden. 

Den Start in der Konzertreihe gibt am Freitag, dem 10. Juli, der pfeddersheimer Kultpälzer Thomas „Edsel“ Merz mit seiner Band „Die Anonyme Giddarischde“. „Wir sind aktuell mit vielen Künstlern im Gespräch und die Resonanz und Lust auf Liveauftritte ist riesig“, freut sich Matthias Renkenberger, welcher den Kultursommer mitinitiiert hat und als technischer Leiter fungieren wird und kündigt damit auch weitere Konzert und Künstler an: „Das über die Stadtgrenzen hinaus bekannt Theater-Kollektiv Szene9 wird am Wochenende vom 31. Juli bis 2. August Ihr diesjähriges Stück ,Ein Haus in Burgund’ im Paternusbad aufführen“ so Renkenberger weiter. 

„Wir sind froh, im Paternusbad einen charmanten Aufführungsort gefunden zu haben, damit in Worms weder auf Theater noch auf seine geliebten Nibelungen verzichten muss“ sagt Regisseur Benedict Schulz. Co-Regisseurin Karoline Rößler: „ Wir sind dieses Jahr nicht nur auf der Bühne zu sehen, sondern experimentieren zum ersten Mal auch mit Online-Formaten, so gibt es ,Ein Haus in Burgund’ auch als Online-Serie und die Charaktere werden mit eigenen Präsenzen in den Sozialen Netzen vertreten sein.“

Gemeinsam fürs Paternusbad
„Wir wollen mit dem Pfeddersheimer Kultursommer die lokale Kulturszene unterstützen, den Gästen eine alternative zur ausgefallenen Bade- und Urlaubssaison bieten und vor allem gemeinsam ein Zeichen für den Erhalt des Paternusbades setzen“ freut sich der Vorsitzende des Fördervereins Stephan Gehring über die gereifte Idee zum Kultursommer. Sein Dank geht bereits jetzt an alle Unterstützer, Künstler sowie die zuständigen Kollegen der Stadt, allen voran Uwe Franz, welche sofort gesprächsbereit waren und ihre Unterstützung zugesagt haben. Auch in einem weiteren Punkt waren sich alle Agierenden einig: Der Erlös des Kultursommers soll dem Erhalt des Paternusbades zukommen.

„Pedderschem Ahoi“
Ortsvorsteher Jens Thill kündigte auch an, den traditionellen Pfeddersheimer Markt in den Kultursommer mit einzubeziehen. So sollen Eröffnung, Weinproben und kleine Konzerte am Marktwochende im Paternusbad stattfinden. „Wir sind frohen Mutes, hier gemeinsam eine gelungene Alternative für den tristen Corona-Alltag zu bieten und hoffen, dass das Programm die Menschen ins Bad lockt, das Wetter mitspielt und wir trotz aller Sicherheitseinschränkungen gemeinsam in Pfeddersheim ein paar schöne Sommermonate mit viel Spaß und bei voller Gesundheit erleben können“, fasste Thill am Ende des Pressegesprächs die Aktion nochmals zusammen.

Weitere Infos zum Kultursommer und den Veranstaltungen unter kultursommer.pfeddersheim.com

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen