Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Corona: Seit Freitag 62 neue Fälle   
17.04 Uhr | 13. September 2021

Corona: Seit Freitag 62 neue Fälle   

Gesundheitsamt Alzey-Worms: Keine neuen Todesfälle durch Corona in der Stadt Worms und dem Kreis Alzey-Worms

Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Freitag, 10. September, um 40 Fälle im Landkreis und 22 Fälle in Worms erhöht.

Es sind keine weiteren Personen aus dem Landkreis oder aus Worms mit Covid-19 verstorben. Insgesamt sind aus dem Landkreis Alzey-Worms 126 Menschen und aus Worms bisher 94 Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren, verstorben.

Leitindikatoren für die Corona-Warnstufen nach LUA-Werten (Stand: 13.09.2021, 14:10 Uhr): 

Im Landkreis Alzey-Worms gilt derzeit die Warnstufe 1, da lediglich ein Leitindikator den festgelegten Wertebereich überschritten hat. 

Für die nächsthöhere Warnstufe müssen mindestens zwei der drei Indikatoren an drei aufeinander folgenden Werktagen überschritten werden, so dass am übernächsten Tag die nächsthöhere Warnstufe gilt. 

Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Alzey-Worms sind folgende positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden, die Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen betreffen:

  • Albert-Schweitzer-Grundschule, Alzey (1. Klassenstufe, 1 Fall; 2. Klassenstufe, 1 Fall; 3. Klassenstufe, 1 Fall)
  • Löwenschule, Alzey (MO1, 1 Fall)
  • Gymnasium am Römerkastell, Alzey (5. Klassenstufe, 1 Fall; 10. Klassenstufe, 1 Fall).
  • Kita Abrahams Kinder, Worms, (1 Fall). Meldung weiterer Fallzahlen

    Die Fallzahlen, aufgesplittet in die Verbandsgemeinden, die Stadt Alzey und die Stadt Worms, werden zweimal wöchentlich veröffentlicht, immer montags und donnerstags. Diese Zahlen sind nicht Grundlage des vom LUA errechneten Inzidenz-Wertes. Auch die Anzahl der Personen aus dem Landkreis und aus der Stadt Worms, die sich in Krankenhäusern befinden, melden wir zweimal pro Woche. Über Fälle in Einrichtungen oder Ausbruchsgeschehen wird wieder unverzüglich informieren.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen