Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Dalbergschüler feiern Schulfest

Dalbergschüler feiern Schulfest

Musical „Der Notenbaum“ aufgeführt / Ergebnisse der Projektwoche vorgestellt / Spiel- und Erlebnisstationen bewältigt

Auf der Bühne präsentierten die Dalbergschüler bei ihrem Schulfest ein Musical.

Auf der Bühne präsentierten die Dalbergschüler bei ihrem Schulfest ein Musical.

„Wo wär‘n wir ohne Musik?“ klang es aus 250 Kinderkehlen am Schulfest der Dalbergschule am letzten Samstag nach einer Begrüßungsansprache durch Rektor Andreas Geppert.

Bei der Planung waren sich die Lehrkräfte und ihr Schulleiter einig: ,,Wir wollen eine Aufführung präsentieren, in der sich alle Kinder unserer Schule ihren Neigungen und Talenten entsprechend einbringen können.“

Mit der Entscheidung für das Musical „Der Notenbaum“, welches den „Umwelt- und Naturschutz“ auf musikalische Art und Weise und sehr kindgemäß thematisiert, begann eine intensive Phase der Vorbereitung. In altersgemischten Projektgruppen wurde gebastelt, Musikinstrumente und Kostüme hergestellt sowie Tänze, Lieder und Texte einstudiert. Die Projektwoche zum Thema „Umwelt und Natur“ wurde somit hervorragend musikalisch untermalt.

Die Aufführung zeigte, dass sich die Mühe gelohnt hat. Unter der kompetenten musikalischen Gesamtleitung der Lehrkraft Matthias Merkelbach zeigten die Dalbergschüler schauspielerische, tänzerische und gesangliche Leistungen auf hohem Niveau. Langer Applaus von den begeisterten Zuschauern war der Lohn für diesen Einsatz. Auf und vor der Bühne präsentierten sich alle Kinder und Lehrkräfte als echte Gemeinschaft.

Auch die Stunden nach der Aufführung gestalteten sich für die Kinder durch ein vielfältiges Angebot an Spiel- und Erlebnisstationen kurzweilig. Die Ausstellung der Projektergebnisse dokumentierte die Vielfalt der Themen. Von „Insektenhotel“, „Papier schöpfen“ über „Schönes aus Altpapier“ bis hin zu „Klimarettung“ wurden verschiedenste Bereiche der Natur mit den Kindern erschlossen.

Für das leibliche Wohl war durch den engagierten Einsatz des Förderkreises und des Schulelternbeirates der Dalbergschule sowie durch zahlreiche Salat- und Kuchenspenden aus der Elternschaft bestens gesorgt. Schulleiter Geppert zeigte sich voller Stolz: „Heute haben wir uns als echte Schulgemeinschaft präsentiert“. Sicher bleibt diese außergewöhnliche Aktion für Kinder, Lehrkräfte und Besucher in guter Erinnerung.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile am 12. Juni 2018

Schreiben Sie ein Kommentar

2 + 10 =
10 + 8 =
8 + 2 =