Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Der Krise zum Trotz – jetzt durchstarten
13.53 Uhr | 24. Juni 2020 | PR-Anzeige

Der Krise zum Trotz – jetzt durchstarten

WERBUNG: „Konjunkturprogramm für das Nibelungenland“ bietet bis zu 50 Prozent Rabatt auf Anzeigen

Die Corona-Krise bringt bereits seit März Unternehmen in Bedrängnis. Geschlossene Läden, abgesagte Events, fehlende Umsätze – durch die Maßnahmen im Kampf gegen das Virus verschärft sich die Lage vor allem für kleinere Betriebe zunehmend. Um wirtschaftlich überleben zu können, bedarf es zwei wesentlicher Faktoren, die sich gegenseitig bedingen: Angebot und Nachfrage. Gerade kleinere Unternehmen sind auf regelmäßige und beständige Nachfrage angewiesen. Um nicht in Vergessenheit zu geraten, brauchen Geschäfte Aufmerksamkeit – diese wird am besten durch Werbung erzeugt. Um Unternehmen in dieser schwierigen Phase zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, auf sich aufmerksam zu machen, startet der Nibelungen Kurier in dieser Woche das „Konjunkturprogramm für das Nibelungenland“.

Für alle Anzeigen in der Größe Blattbreit x 100mm oder dreispaltig x 200mm sowie für halbseitige Inserate haben wir unsere Preise bis einschließlich Freitag, dem 14. August, drastisch gesenkt! Kunden können ab sofort rund 50 Prozent auf die aktuelle Preisliste sparen. „Wir wollen mit dieser Preissenkung erreichen, dass Gewerbetreibende in der aktuellen Situation werblich durchstarten und so ihr Geschäft wieder ankurbeln können“, erklärt Verlagsleiter Frank Meinel.
Bei Interesse hilft das NK-Anzeigen-Team gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter 06241/9578-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an anzeigen@nibelungen-kurier.de.Das Angebot gilt für alle Aktions-Inserate (keine Rubrikenanzeigen)

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen