Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Der Nachwuchs lernt mit dem Feuer umzugehen
16.50 Uhr | 27. Mai 2020

Der Nachwuchs lernt mit dem Feuer umzugehen

VG EICH: Brandschutzmobil für die Freiwillige Feuerwehr

Das Brandschutzmobil konnte durch finanzielle Unterstützung seitens in der VG ansässiger Firmen angeschafft werden.

Das Brandschutzmobil konnte durch finanzielle Unterstützung seitens Selbstständiger der VG angeschafft werden.

Die Freiwillige Feuerwehr bekam am Dienstag, dem 26. Mai, ein Brandschutzmobil überreicht. Alle Wehrleiter fanden sich zu diesem Termin ein. Das Brandschutzmobil wurde von Selbstständigen aus der VG Eich realisiert.
Erfreulich, fand Bürgermeister Maximilian Abstein die Tatsache, dass sich Sponsoren aus allen fünf Orten der Verbandsgemeinde Eich beteiligt haben. In relativ kurzer Zeit war die Finanzierung des Brandschutzmobils gesichert.
„Es hilft bei Jungen und Mädchen das Interesse für die Freiwillige Feuerwehre zu wecken. Nun kann Interessierten die Möglichkeit zum Anpacken gegeben werden. Das Brandschutzmobil ist mit einer Spritzwand ausgerüstet. Hier ist im wahrsten Sinne Zielwasser gefragt!“, erläutert der VG-Chef. Trifft man mit dem Löschstrahl lang genug das Loch in der Spritzwand, wird auf deren Rückseite ein Behälter gefüllt und ein optisches und akustisches Signal ausgelöst. Die Spritzwand wurde zum altersgerechten Üben für den Feuerwehr-Nachwuchs entwickelt.
„An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Firmen, die diese wichtige Maßnahme unterstützt haben und gutes Gelingen das Interesse des Nachwuchses zu wecken“, so Abstein.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen