Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Die „Rock-n-Pop-Youngsters“ starten wieder!
12.58 Uhr | 22. November 2017
Junge Bands und Solokünstler aus ganz Rheinhessen können sich bis zum 26. November für den Wettbewerb bewerben

Die „Rock-n-Pop-Youngsters“ starten wieder!

Das Foto vom Gitarristen von „Curse of Live“ beim Finale 2017 in Ingelheim gewann den 1. Platz beim Publikumsfotowettbewerb 2017. Foto: Lena Boller

Das Foto vom Gitarristen von „Curse of Live“ beim Finale 2017 in Ingelheim gewann den 1. Platz beim Publikumsfotowettbewerb 2017. Foto: Lena Boller

Ab sofort bietet sich wieder die Chance für junge Bands und Solokünstler aus ganz Rheinhessen sich und ihre Musik bei Konzerten in Jugendhäusern der Region zu präsentieren, so wie es bereits mehr als 460 Bands in den vergangenen 16 Jahren getan haben.

Zunächst finden drei Vorrundenkonzerte, im Jugendhaus Bingen, Haus der Jugend Worms und Kulturkelle Oppenheim, statt. Danach folgt das traditionelle Finale im Jugend- und Kulturzentrum „Yellow“ in Ingelheim. Den vier Finalisten winken Preise im Gesamtwert von rund 2.000 Euro, sowie Auftritte bei verschiedenen Festivals in der Region.

Diesmal werden nur zwölf Startplätze im Wettbewerb angeboten. Bereits jetzt liegen einige Bewerbungen vor, daher sollten junge Musikerinnen und Musiker, die gerne mitmachen möchten, mit ihren Anmeldungen nicht mehr lange zögern: Bewerbungsschluss ist bereits am kommenden Sonntag, dem 26. November.

Weitere Informationen zu den Anmeldemodalitäten und zum Wettbewerb sind auf der Internetseite www.rnpy.de zu finden. Zudem können sich Interessierte auf der Facebook-Seite „Rock-n-Pop-Youngsters“ informieren: https://www.facebook.com/Rock-n-Pop-Youngsters-279851825838516/

 

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen