Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Die Weinstadt am Rhein im Wandel der Zeit

Die Weinstadt am Rhein im Wandel der Zeit

Dr. Jörg Koch präsentiert sein neues Buch „Worms – früher und heute“ / Ab sofort im Buchhandel erhältlich

„Worms“ zeigt sich im Spannungsfeld der Geschichte.

„Worms“ zeigt sich im Spannungsfeld der Geschichte.

Mit seiner rasanten Entwicklung in den letzten 100 Jahren lädt Worms dazu ein, spannende Vergleiche zwischen früher und heute zu ziehen. Besonders der Zweite Weltkrieg, aber auch der ihm folgende Wunsch nach Neubeginn haben das Bild der Nibelungen-Stadt stark verändert.

Anhand von 55 Bildpaaren dokumentiert der Historiker Jörg Koch in seinem neuem Buch Worms (Sutton Verlag) den radikalen Wandel seiner Heimatstadt. In der direkten Gegenüberstellung von historischen, teilweise unveröffentlichten Aufnahmen aus öffentlichen und privaten Sammlungen mit aktuellen Farbfotografien aus der gleichen Perspektive wird deutlich, wie sich Straßenzüge, Bauwerke und der Alltag der Menschen in Worms seit Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelt haben.

Die kurzweilige Bilderreise zeigt von „Worms – früher und heute“, wo einst Cornelianum und Majorshof standen, führt zum Ludwigsplatz mitsamt der Martinskirche und nimmt den Leser mit auf einen Bummel durch die „KW“.

Über den Autor:
Der Historiker Dr. Jörg Koch, Jahrgang 1968, ist Mitglied des Wormser Stadtrats, Vorsitzender der Europa-Union Worms und Vorstandsmitglied im Altertumsverein Worms und im Förderverein für die Stiftung Kunsthaus Heylshof. Seinen Mitbürgern ist der Gymnasiallehrer durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen zur Wormser Geschichte bekannt.

Das Buch ist über https://verlagshaus24.de/ und im Buchhandel erhältlich. Der Preis beträgt 19,99 Euro. ISBN: 978-3-95400-905-3

Sutton ist der führende Verlag für Regionalgeschichte und -literatur im deutschsprachigen Raum, vom historischen Bildband bis zum Freizeitführer. Den zweiten Schwerpunkt des 1997 gegründeten Erfurter Verlags bildet die Verkehrs- und Technikgeschichte. Seit Anfang 2014 gehört Sutton zum Verlagshaus GeraNova Bruckmann.

 

Geschrieben in Worms und Ortsteile am 9. Januar 2018

Kommentare sind geschlossen