Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Die Wormser Landstraße im Fernsehen
11.22 Uhr | 30. April 2021

Die Wormser Landstraße im Fernsehen

WORMS-HEPPENHEIM: Porträt am 4. Mai in der „Landesschau Rheinland-Pfalz“

In der Rubrik „Hierzuland“ sendet das SWR Fernsehen liebevolle und sehenswerte Ortsporträts. Ein Beitrag über die Wormser Landstraße in Heppenheim läuft am Dienstag, dem 4. Mai, ab 18.45 Uhr innerhalb der „Landesschau Rheinland-Pfalz“. Heppenheim ist ein Ortsteil von Worms im südlichen Wonnegau. Mehr als 2000 Einwohner wohnen in dem schmucken Ort, der sich seine Eigenständigkeit bewahrt hat. Worms liegt ganze neun Kilometer entfernt.

Richtiges Landleben also in Heppenheim, dem Dorf mitten in Wiesen und umgeben von Weinbergen. Wie eine Schnur zieht sich die Wormser Landstraße durch den ganzen Ort. Für die meisten  Einwohner ist sie schlicht nur die Hauptstraße.

Dass sie irgendwann in einer Kurve zur Pfälzer-Wald-Straße wird, sieht man ihr gar nicht an. 
Die Häuser sind blitzblank. Fast wie in einer Spielzeuglandschaft. Es scheint die Straße der fleißigen Hände zu sein.

Viele Handwerksbetriebe gibt es hier. Töpfereien, Bäckereien, Autowerkstätte und Polsterer verbergen sich in den Hinterhöfen. Soviel Platz vermutet man gar nicht hinter den schmalen Häusern. Sie sind gekommen, weil sie die Ruhe auf dem Dorf lieben. Oder geblieben, weil es Familientradition ist. Basteln, schrauben, nageln, formen, heften, drehen – in der Wormser Landstraße sind sie nicht nur emsig, sondern auch noch geschickt. Vielleicht ist die Straße deshalb so schön und blitzsauber.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 3 =
8 + 7 =
3 + 3 =