Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Digitaler Impfpass kommt
12.01 Uhr | 10. Juni 2021

Digitaler Impfpass kommt

LANDKREIS ALZEY-WORMS: Bereits im Impfzentrum Geimpfte erhalten Nachweis automatisch per Post

Nach Monaten zahlreicher notwendiger Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie soll der digitale Impfnachweis pünktlich zum Start in die Hauptferienzeit dazu beitragen, den Weg in die Normalität zu öffnen. Ab Anfang Juli wird der digitale Impfpass – ein QR-Code, der auf das Smartphone gescannt wird – auch im Impfzentrum des Landkreises Alzey-Worms in Alzey verfügbar sein.

„Das Impfzentrum ist auf die Ausgabe des digitalen Impfnachweises vorbereitet. Künftig erhält jeder Bürger nach der zweiten Impfung zusätzlich zum Eintrag in den gelben Impfpass einen QR-Code mit dem Impfnachweis in Papierform. Dieser kann dann mit dem Handy gescannt werden“, berichtet der Impfkoordinator des Landkreises Alzey-Worms, Norbert Günther. Dabei verweist Günther darauf, dass weiterhin das Impfbuch zur Impfung mitzubringen ist. Hier werden die Impfungen jetzt direkt eingetragen. Natürlich auch rückwirkend.

Bürger, die bereits zweimal im Impfzentrum geimpft wurden, erhalten den digitalen Impfnachweis automatisch per Post über das Land zugestellt und können diesen dann per Smartphone einlesen.

„Ich freue mich, dass der digitale Impfpass auch im Landkreis Alzey-Worms schnellstmöglich zur Verfügung gestellt wird und den erforderlichen Nachweis somit noch einfacher macht“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Steffen Jung.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Ein Kommentar für "Digitaler Impfpass kommt"

  1. Hans Hummel sagt:

    Diese Vorgehensweise kann ich nur befürworten!

Schreiben Sie einen Kommentar

7 + 6 =
8 + 3 =
6 + 9 =