Sie sind hier: Home » Kegeln » DM-Titel knapp verpasst

DM-Titel knapp verpasst

16-jährige Stefanie Held vom 1. SKC Offstein wird in Augsburg Vierte bei den A-Juniorinnen / Schwester Sabine startet bei U 23-Juniorenmeisterschften

Bei den deutschen Meisterschaften der U-18 Kegeljuniorinnen des DKBC verpasste die erst 16-jährige Stefanie Held vom 1. SKC Offstein am Wochenende in Augsburg den Sprung auf das „Treppchen“ nur knapp. Sie hatte sich als U-18 Landesmeisterin des Landesverbandes Rheinland-Pfalz für die DM qualifiziert und startete als Jahrgangsjüngste bei den A-Juniorinnen. Am Pfingstsonntag gelang ihr ein Traumstart. Mit 562 Holz im 120er System setzte sie sich mit 18 Holz Vorsprung an die Spitze der Teilnehmerliste und war damit für den Endkampf am Pfingstmontag startberechtigt.

Schwierige Bedingungen ohne Klimaanlage
In Finaldurchgang, der bei sommerlicher Hitze in dem ohne Klimaanlage ausgestatteten Kegelcenter in der Mittagszeit durchgeführt wurde, hatten alle Teilnehmerinnen große Probleme mit der Hitze. Verschiedentlich mußten die jungen Spielerinnen ärztlich betreut werden. Von regulären sportlichen Bedingungen konnte man unter diesen Umständen nicht mehr ausgehen. 

Die für den SKC Offstein startende Stefanie Held hielt sich in ihrem Finaldurchgang trotz aller Widrigkeiten noch sehr respektabel. Mit 518 Holz erzielte sie ein für sie nicht ganz ihren eigenen Erwartungen entsprechendes Ergebnis, das am Ende leider nur zum 4. Platz reichte. Mit einer Gesamtholzzahl von1 080 Kegel lag sie am Ende nur 9 Holz hinter der Drittplazierten Terese Lehmann vom KV Pirmasens und ganze 17 Holz hinter der neuen deutschen Meisterin Tina Dworski vom BKSV Stuttgart.

Verein ist stolz auf Erfolge
Held war vor zwei Jahren bei den B-Juniorinnen deutsche Meisterin geworden und bestätigte ihr großes Talent nun auch bei den A-Jugendlichen. Der SKC Offstein kann stolz sein auf diese Erfolge, ist er doch einer der kleinsten Vereine im DKBC mit den schwierigsten Voraussetzungen, da keine eigenen Bahnen zur Verfügung stehen und die Kegeldamen des 1. SKC Offstein schon seit einigen Jahren als Gastkegler auf den Kegelbahnen des TuS Gerolsheim ihren Sport erfolgreich ausüben. 

Erfolgreiche Jugendarbeit von Rudi Wägner
In diesem Jahr verpassten das SKC-Team erst in der Endrunde knapp den Aufstieg in der 2. Kegelbundesliga. Als Belohnung für ihre konstant guten Leistungen bekam Stefanie Held nach der Siegerehrung in Augsburg eine Einladung zur Nationalauswahl der DKBC. Dies ist auch eine Belohnung für die gute Jugendarbeit des SKC Offstein die einen  Namen trägt: Rudi Wägner.

Die ältere Schwester von Stefanie Held, Sabine Held startet am Wochenende vom 20. bis 22. Juni ebenfalls in Augsburg bei den U 23-Juniorenmeisterschften des DKBC. Sie hat sich als U23-Landesmeisterin für die DM qualifiziert und wird natürlich versuchen, ihrer Schwester nachzueifern. Dies dürfte allerdings erheblich schwieriger, werden, da die Leistungsdichte in dieser Altersgruppe sehr hoch ist.  Auch hier wird die Tagesform eine große Rolle in der Endentscheidung spielen. Die Offsteiner Sportfans halten Sabine Held alle die Daumen für eine gute Plazierung.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Kegeln, Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung