Sie sind hier: Home » Fußball » Drei Nachwuchsspieler mit Potential

Drei Nachwuchsspieler mit Potential

Pascal Schmidt kommt aus der U19 des VfR Wormatia / Lukas Rodwald und Ahmed Diack wechseln nach Worms

Der gebürtige Wormser Pascal Schmidt, erhält einen Vertrag für die Regionalligamannschaft des VfR Wormatia. Fotos. Karin Flesner

Der gebürtige Wormser Pascal Schmidt, erhält einen Vertrag für die Regionalligamannschaft des VfR Wormatia. Fotos. Karin Flesner

Pascal Schmidt hat in der U15 des SV Horchheim bereits in der Regionalliga gespielt. Danach wechselte er für vier Jahre in das Nachwuchsleitungszentrum der TSG Hoffenheim, bevor er zur Saison 2017/18 zu uns kam.

Verletzungsbedingt stand er erst in der Rückrunde der U19 zur Verfügung. Innerhalb ganz kurzer Zeit fand er nach seiner Verletzung Anschluss und wurde Stammspieler in der U19. Pascal ist im zentralen und defensiven Mittelfeld einsetzbar.

Der 1,80 Meter große Schmidt erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2019.

Marcel Gebhardt: „Wir freuen uns sehr, dass wir für die neue Saison wieder einem Spieler mit Perspektive, aus unserem eigenen Nachwuchs, einen Vertag für die Regionalliga geben konnten“.

Steven Jones: „Pascal Schmidt hat sich in der letzten Saison in der U19 sehr gut entwickelt, wenn er weiter diesen Weg geht wird er den Sprung in die Regionalligamannschaft schaffen“.

Lukas Rodwald wechselt zur Wormatia

In der U15 Nationalmannschaft kam Rodwald zu zwei Einsätzen.

In der U15 Nationalmannschaft kam Rodwald zu zwei Einsätzen.


Der 19 jährige Mittelfeldspieler Lukas Rodwald kommt aus der U19 von Eintracht Frankfurt. Lukas Rodwald absolvierte als Mannschaftskapitän in der Saison 2017/18 22 Spiele in der A Junioren Bundesliga Süd/Südwest und erzielte zwei Tore.  In der U15 Nationalmannschaft kam er zu zwei Einsätzen, er erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019

Der VfR Wormatia verpflichtet Ahmed Diack

Der in Dakar geborene Fußballer hat nach seinem ersten Jugendverein Germania 94 Frankfurt sämtliche Jugendteams von Eintracht Frankfurt durchlaufen.

Der in Dakar geborene Diack hat nach seinem ersten Jugendverein Germania 94 Frankfurt sämtliche Jugendteams von Eintracht Frankfurt durchlaufen.

Der 19-jährige Diack ist auf mehreren Positionen einsetzbar und kann sowohl in der Innenverteidigung, als auch auf den beiden Außenverteidigerpositionen spielen. Ahmed Diack kommt von der SG Rot-Weiß Frankfurt (Hessenliga ), und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Fußball, Sport am 14. Juni 2018

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung