Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Ehrenamtstag in Ingelheim

Ehrenamtstag in Ingelheim

Viele Anregungen wurden in Ingelheim beim Stand der AWO-Frauen eingeholt

Besucher konnten wieder sehr viele Informationen mit nach Hause nehmen, gute Gespräche führen und viele neue Ideen sammeln.

Besucher konnten wieder sehr viele Informationen mit nach Hause nehmen, gute Gespräche führen und viele neue Ideen sammeln.

Staatskanzlei, SWR und die Stadt Ingelheim hatten in diesem Jahr zum Landesweiten Ehrenamtstag 2017 nach Ingelheim eingeladen.

Wie seit vielen Jahren Brauch, hatte sich das aktive Helferteam der AWO Hamm den Termin sofort vorgemerkt, um sich auch in diesem Jahr  an den Ständen der anwesenden Vereinen, Projekten und Initiativen aus dem ganzen Land viele Ideen und Anregungen zu holen.

Mit vielen interessanten Broschüren und Flyern, auf denen viele nachahmenswerte Projekte zu finden sind, konnten die rührigen AWO-Frauen dann auch am Spätnachmittag nach Hause fahren. Die vielen an den Ständen geführten Gespräche haben die AWO-Frauen zu vielem inspiriert, wovon bestimmt in naher Zukunft das eine oder andere umgesetzt werden wird.

Der Markt der Möglichkeiten wurde von einem sehr schönen ehrenamtlich gestalteten Programm auf zwei verschiedenen Bühnen umrahmt.

Mit dieser Veranstaltung möchte die Landesregierung Dank sagen an all diejenigen, die sich das ganze Jahr über engagieren. Für Vereine, Verbände und Initiativen ist es eine Plattform, sich und ihre Aktivitäten zu präsentieren, sich untereinander auszutauschen und evtl. neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu gewinnen.

Auch beim nächsten Ehrenamtstag 2018 in Pirmasens werden die Aktiven der AWO Hamm wieder mit dabei sein.

Auch der AWO-Bezirksverband und der Kreisverband Mainz-Bingen waren mit einem Infostand vertreten.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland, VG Eich am 11. September 2017

Kommentare sind geschlossen