Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » „Ein bärenstarker Geist“
14.05 Uhr | 16. Oktober 2020

„Ein bärenstarker Geist“

WORMS VERLAG: Neuerscheinung von Andrea Liebers / Buddhistisch inspirierte Meditation für Kinder / Dritter Teil der „Edition Kimonade“

Die „Edition Kimonade“ geht in die dritte Runde.

Die „Edition Kimonade“ geht in die dritte Runde.

Die „Edition Kimonade“ geht in die dritte Runde: In dem Band „Ein bärenstarker Geist. Meditation für Kinder – buddhistisch inspiriert“ stellt die Autorin Andrea Liebers die Geschichten und Weisheiten des großen Bären vor. Dieser bringt seinen Schülern alles zum Thema Achtsamkeit bei und zeigt ihnen, wie sie mit Meditationsübungen zu sich selbst finden. Kindgerecht dargestellt sollen die Übungen die kleinen und großen Leser zum Mitmachen anregen. Abdul M. Gugu hat die Neuerscheinung des Worms Verlags illustriert. Das Buch ist ab sofort im Buchhandel unter der ISBN 978-3-947884-35-3 sowie unter www.wormsverlag.de für 24,80 Euro erhältlich. Bei den Bären geht es immer munter zu. Das rührt sicher auch von der großen Waldesruhe und Bärengemütlichkeit des weisen Großen Ark her, der seinen Bärenschülern beibringt, um was es im Leben wirklich geht: Das Herz am rechten Fleck haben und mit einem offenen Geist in die Welt und ins Leben schauen. In diesem Band dürfen die Leser den Geschichten lauschen, die der Große Ark seinen Schülern erzählt und ihnen bei ihren Achtsamkeits- und Meditationsübungen zuschauen. Da bekommt man sofort Lust, es ihnen nachzumachen.

Zur „Edition Kimonade“

Die „Edition Kimonade“ des Worms Verlags spezialisiert sich auf buddhistisch inspirierte Kinderbücher und will Kinder und deren Eltern mit der Welt des Buddha vertraut machen. Die buddhistischen Methoden, mit denen Glück und Zufriedenheit erreicht werden können, lassen sich wunderbar in Geschichten und Bilder verpacken. Die Kimonade-Kinderbücher geben Denkanstöße für Entschleunigung und Achtsamkeit. Sie eröffnen Möglichkeiten, anders zu handeln und helfen, ethische Richtlinien aktiv und mit Freude zu leben. Illustratoren aus verschiedenen Kontinenten schaffen passend zu jeder Erzählung einprägsame Bilder – von leuchtenden Aquarellen bis zum Comic- oder Manga-Stil.

Über die Autorin

Andrea Liebers, geboren 1961 in Karlsruhe, studierte Germanistik und Latein des Mittelalters. Heute lebt sie als Kinder- und Jugendbuchautorin in der Nähe von Heidelberg. Viele ihrer Bücher beschäftigen sich mit ethischen Fragen und alternativen Sichtweisen auf den Alltag. Die Bücher der „Edition Kimonade“ tragen die Ruhe, den Frieden und die beherzte Energie des Buddha in sich und machen einfach gute Laune. Im Worms Verlag ist bisher auch ihre erfolgreiche Kinderbuchreihe „Das Gold der Nibelungen“ erschienen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

2 + 10 =
5 + 6 =
2 + 6 =